Das war es dann mit Fernreisen?

  • Wir werden auch dieses Jahr wieder keine Fernreisen in das europäische Ausland Unternehmen. Zu teuer.


    Wir werden auch dieses Jahr 150km um Ffm und immer nur für ein paar Tage uns an unsere Stellplätze stellen. Die teilweise echt voll sind.


    Was plant ihr dieses Jahr?

    Gruß Ralf

  • Ende der Woche sechs Wochen Spanien, Portugal mit dem Womo, im Sommer 3 Monate Kanada (da haben wir unseren 2. Wohnsitz). Im Herbst/Winter vielleicht Afrika. Mal sehen.

    Never confuse having a carreer with having a life

  • Ins europäische Ausland kann man ja auch keine Fernreise unternehmen.

    Das ist doch alles noch um die Ecke.


    Dieses Jahr soll es endlich mal wieder nach Schottland.

    Ansonsten mal sehen, wo es uns noch hintreibt.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Wir sind keine Touristen, wir wohnen hier!

    Im Augenblick in Portugal, genauer hier:

    38,2015547, -7,4883407

    Nächste Woche anderswo. Aufgrund der Spritpreise sind unsere Sprünge kleiner geworden. Nicht weil uns das Geld ausgeht, sondern um die Geier, welche an dem Krieg mitverdienen wollen, nicht zu füttern.

    Es ist ein alter Hut:

    "Wenn die Kanonen donnern, klingeln die Kassen"


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Oslofähre für Juni ist gebucht - den Rest sehen wir, wenn es soweit ist.

    2016er Sprinter 319CDI mit Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau.
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es in der Campergalerie - unsere Reisen nach Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Bin zwar nicht Peter, aber auch gerade in Portugal. Diesel kostet gerade zwischen 1,90 und 2,10 Teuronen, Tendenz steigend.

    Gruß vom Niederrhein
    Michael

  • nunmachmal

    Peter, was kostet der Diesel denn gerade in Portugal?

    da wo ich stehe 2,02.3 bis 2,13.9

    Portugal war eh schon immer teurer. Ich habe noch Spanischen Diesel im Tank für 1,54.x€

    Das ist der Vorteil eines großen Tanks.


    Gruß Nunmachmal, 38,2015547, -7,4883407

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Habe zur Zeit noch portugiesischen Diesel vom Intermarché für 1,76 im Tank, reicht aber wohl noch bis Spanien....da ist er billiger als hier.

    Grüße an Peter und Dago am Stausee.

    Gruß vom Niederrhein
    Michael

  • Ich hab noch Diesel aus Frankfurt zu 1,43 im Tank.


    Da ich von meinem 70 Liter Tank nur 55 nutzen kann machen lange strecken eh kein spass

    Gruß Ralf

  • Beim T3 hätte ich ja gesagt: Rostloch 😅

    Bei Joghurtbechern heisst das ja "Fahrtstellung" des Kraftstofftanks, oder so..

    2016er Sprinter 319CDI mit Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau.
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es in der Campergalerie - unsere Reisen nach Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Wie, 15L Diesel ablassen bevor man losfahren darf <X Nee, das gibt's doch nur bei den Wassertanks ;)

    Gruß, Holger


  • Wir wollten in Richtung zentrales Spanien im Frühjahr, für 2-3 Wochen. Aber ein Krankheitsfall in der Famille macht das Reisen aktuell nicht planbar für uns..


    Daher bleibt es spontan. Ob jetzt der Spritpreis bei 1.4, 2.4 oder 3.1 ist - macht für eine beschauliche Tour im näheren Ausland jetzt nicht so den riesigen Unterschied, da könnte man auch einfach auf von 140 km/h auf 90 km/h reduzieren, auf der Autobahn....


    Surfy

  • Ahoi,


    bisher war der Plan den September in Albanien zu verbringen, ganz vom Tisch ist das noch nicht, aber gerade ein bisschen am wackeln...

    Mit den Spritpreisen (ich brauche aktuell 11l Diesel auf 100km ;( ) hat das allerdings nicht zu tun (eher mit der (nicht) Verfügbarkeit von Getriebeteilen...) und bis September ist ja noch einiges an Zeit hin, ich bleib gespannt wie es sich entwickelt.


    Gruß

    Sven

  • Hi


    Die spritpreise werden sich schon wieder erholen. Das ist viel der momentanen panikstimmung geschuldet, die die ölmultis ausnutzen.


    Reisemässig lass ichs mir von irgendwelchen katastrophen nicht madig machen: Ich bin grad auf den kanarischen inseln zum überwintern. Sommer in deutschland sein und mein neues busprojekt bezugsbereit basteln. Wenn es wieder kalt wird, der virus es zulässt und hoffentlich alle grenzen wieder offen sind, mal etwas weiter nach afrika runterfahren. Senegal, guinea ... Persischer golf wäre alternativ auch schön. Iran ist auf alle fälle ein gutes ziel, wenn die spritpreise hoch bleiben ;)


    Michi


    PS. hab auf den kanaren vor 1 woche noch für 1,25€ getankt. Gut dass ich einen 200L tank an der postkutsche habe ;)

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen