Beiträge von Varaderorist

    Sehe ich auch so.

    Von 01.04.-15.10. bei mir mit 520 Wp keine Probleme, aber speziell im Dezember/Januar keine Chance ohne Laden beim Fahren, selbst, wenn den ganzen Tag die Sonne scheint.

    Sehe ich genauso, bis auf den "Pferdestall", ich bevorzuge da Kleintierstreu......

    .......warum kompliziert, wenn's auch einfach geht?

    Warum baust Du nicht eine Art hohes Miniregal (geschätzte Grundfläche 15x15 cm) in den Zwischenraum? Vorderwand bündig der Tür, Hinterwand vor die aufgehende TTT-Vorderwand. Dann kannst Du irgendwo unterhalb der Regalböden die Verbindung zur Seitenwand "unsichtbar" herstellen und hast gleichzeitig den "toten" Raum genutzt.

    Verbindung der Regalwände mit den Regalböden über traditionalle Holzdübelverbindungen.

    Moin,

    ich habe bei meiner Alde-Heizung alle Rohr/Gummiformteil-Verbindungen ohne Dichtmittel lediglich mit Federbandschellen hergestellt. Nach Herstellung und vor Befüllung mit 1,5 bar Überdruck geprüft. Alles war völlig ohne Druckverlust dicht. Bis heute (knapp 3 Jahre) keine Probleme. Während der Bauphase hatte ich nach einigen Tagen schon Probleme, die Verbindungen zu lösen, da sie bereits so fest saßen.

    Ich würde es wieder so machen und kein zusätzliches Dichtmittel verwenden.

    Hallo Gunther,


    bei der von Dir gewünschten Lösung hättest Du zwischen Gastank und Verbrauchern eine flexible Schlauchverbindung. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht zulässig ist.

    Eine Tankflasche ist da wegen der Entnehmbarkeitsmöglichkeit eine Ausnahme, die so für einen fest verbauten Gastank nicht gelten wird.


    Näheres dazu von unserem Gasfachmann...... :)


    Edit: Ja, was sage ich denn: passiert!! 8)

    Das habe ich mit meinen Dachluken so gemacht. Funktioniert gut.

    Wir haben uns angemeldet. Wir hoffen dass es klappt (coronabedingt).

    LG aus Haulerwijk (NL)

    Ernst, Sylvia & Motek.

    Hallo Ernst,


    ich sehe es wie Peter,

    das Treffen wird bestimmt durchgeführt.


    Wenn ein 5-wöchiger Spanientrip (den ich gerade mache) möglich ist,

    sollte ein Treffen in D mit geringeren Zahlen doch möchlich sein.

    Um mich herum stehen Belgier, Niederländer, Schweizer, Engländer, Iren, Franzosen und sogar ein paar Deutsche. Alles möglich!

    Hallo Ralf, Deine Version habe ich bei Sport Berger etwas günstiger erworben und nach zwei Versuchen wieder rausgeschmissen. Einmal hat das Schloss 8 Monate und beim anderen nur 4 Wochen funktioniert. Danach war jeweils das von Dir beschriebene Hakeln so schlimm, dass sich das Schloss nur unter erheblichen Kraftaufwand überhaupt bedienen ließ. Mein Fazit: Plastikmüll.

    Ich habe jetzt einen hochwertigen Pushlock drin der einen automatischen Schnapper hat, sodass man auch ohne Verriegelung von innen zuziehen kann.

    Seit es für Gebrauchtwagen vom Händler eine "Garantie" geben muss, verkaufen die nur noch Fahrzeuge für den Export. So meine Erfahrungen.


    Gruß Nunmachmal

    Verkauft wird auch an Gewerbetreibende, da man auch dort die Gewährleistung ausschließen kann.

    Meinen Atego hat man damals auch an mich als Freiberufler verkauft.


    Vielleicht über einen selbstständig gewerbetreibenden Freund kaufen?

    Hallo Steffi,

    ich würde zuerst den Verkäufer kontaktieren. Eigentlich gehört eine solche Erläuterung zur Fahrzeugübergabe.

    Normalerweise haben solche Dächer eine Innenverriegelung.

    Unsere "Malibus" sollten da helfen können, falls sie vorbeischauen.

    Hallo Holger,


    da wir hier ja alle selber bauen, sind wir natürlich auch am Hersteller des jeweiligen Produkts interessiert. Daher sind hier Klarnamen und, noch besser, Links zum Hersteller/Vertreiber sehr erwünscht. Wer stellt denn die Fenster her?

    Im Übrigen viel Erfolg bei Deinem Projekt!

    Hallo Jürgen,


    herzlich willkommen in diesem überaus seriösen Forum (bzw. bei den Halbverrückten..... :) ),


    wenn Du Dein Fahrzeug gerne einmal live vorstellen willst, besuche uns doch einfach beim nächsten Womobox-Treffen, ist ja nicht zu weit von Dir,

    Hallo Sven,

    wir haben einen 10 Liter Urinkanister. Das reicht uns für drei Tage bei zwei Personen.

    Der Feststoffeimer hat 16 Liter. Den bekommst Du mit 2 Personen inclusive. Papier in einer Woche vielleicht halbvoll. Das sackt ja im Gebrauch auch nach.

    Ohne Lüfter wirst Du ja ohnehin häufiger leeren.

    Ich halte nach Deinen Zeitvorgaben jeweils 10 Liter für ausreichend.