Einen Spoiler zw. Alkoven und Fahrerhaus bauen. Wie die Form abgreifen?

  • Hallo in die Runde,

    unsere GFK-Kabine wurde erfolgreich vom Sprinter W906 auf den W907 umgesetzt. Jetzt bin dran die Rundkanten anzubringen und den Spoiler zw. der Kabine und dem Fahrerhaus.

    Wie kann ich am besten die Form des Fahrerhauses auf das GFK-Teil übertragen? Oder, wie greife ich den Verlauf vom Dach des Fahrerhauses ab? Hat jemand einen Tip?

    Ich überlege, ob ich mit einer XPS-Platte, die ich schrittweise angleiche, die Form übertragen könnte.

    Das Spoiler wird aus 40 mm GFK-Sandwichplatten hergestellt.

    Der Spoiler sollte so ähnlich aussehen wie an dem Fahrzeug im Link.

    MB Sprinter 519 CDI mit Ormocar-GFK-Kabine

  • Die Fa Ormocar schneidet eine 40er Sandwichplatte zurecht. Am Alkovenboden gerade und am Führerhaus passend. An den Ecken kommt ein Gfk-Winkel. Wird dann angeklebt und abgespritzt mit Sika.

    Du hast doch eine OrmocarKabine! Für gute Kunden gibt es eventuell ein Muster.........

  • Hallo frebeka,

    die angezeichneten GFK-Platten von Ormocar habe ich bekommen und ausgeschnitten. Dann festgestellt, dass sie nicht passen. ;( Grund: Unser Sprinter hat kein ausgeschnittenes Dach. Nun muss ich mir ein neues Vorderteil besorgen.

    MB Sprinter 519 CDI mit Ormocar-GFK-Kabine

  • Ich würde für diese Aufgabe 12,99 EUR investieren und eine 25cm lange Schmiege kaufen und getrennt die jeweiligen Rundungen an einem vergleichbaren Sprinter ohne Alkoven abnehmen und auf zwei dicke PUR-Platten übertragen. Ich hatte das Gefühl , daß ich PUR leichter mit dem Fein Multimaster bearbeiten konnte als Styrodur . Die beiden Blöcke dann spachteln und lackieren .

    der Urologe


    Vorsorge tut gut - KAT fahren

  • Eine Schmiege ist vorhanden, aber Rundungen habe ich damit noch nicht übertragen. Das wird doch relativ ungenau, oder? Außer die Rundung ist recht groß. Ich probiere es einfach mal aus. Danke.

    MB Sprinter 519 CDI mit Ormocar-GFK-Kabine

  • Was verstehst du denn unter "abgespritzt mit Sika"? Oder steh ich nur auf der Leitung :/

    Die Fuge vom Spoiler zum Fahrerhaus wird mit Sika abgedichtet.

    MB Sprinter 519 CDI mit Ormocar-GFK-Kabine


  • Gefällt es dir hier im womobox-Forum?
    Dann würden wir uns über deine Unterstützung freuen! Mit nur wenigen Klicks kannst du uns eine Spende via Paypal zukommen lassen. Bitte jetzt


  • Ich steh auch kurz davor und hab schon viel herumüberlegt, wie ich das machen soll. Ich glaub, ich werd das auch mit Pappschablone machen. Da kann man zuerst die Kontur des Fahrerhauses anzeichnen, ausschneiden, und dann die geforderte Höhe zum Alkovenboden, ev. mit einem zweiten Pappstreifen dazumessen und diese beiden Streifen dann miteinander verkleben. Wenn das passt dann auf das GFK_Sandwich übertragen.

  • ... die Kontur des Fahrerhauses anzeichnen, ....

    Und genau an diesem Punkt tue ich mich so schwer.


    Hoi zämä


    Wie wärs mit einem Konturenlineal bzw. einer Konturenlehre?

    Oder allenfalls mit einem Kurvenlineal?

    Klingt gut. Die gibt es auch in ausreichender Länge. Hält der Bleikern die Form? Kurvenlineal

    MB Sprinter 519 CDI mit Ormocar-GFK-Kabine

  • Man könnte auch versuchen das Ganze optisch zu machen:

    - Eine farblich abgesetzte Schnur, oder einen Klebestreifen an der gewünschten Dachkontaktstelle anbringen

    - mit einer Kamera auf einem Stativ genau in gleicher Höhe der Dachkante ein Foto machen, idealerweise mit einem Teleobjektiv.

    - Das Bild dann in eine Grafikbearbeitung importieren und auf die Sollgröße skalieren.

    - Die Höhen am Rand und in der Mitte durch Messung kalibrieren

    - Dann das Ganze als Schablone 1:1 ausrducken, ggf gestückelt aus DIN A4 Blätter.

    Alternativ könnte man auch mit einem Beamer gleich auf das GFK Teil projezieren. Nur dann muss man genau kalibrieren.


    Viel Spaß beim basteln ^^

    Gruß, Holger


  • Pappe grob vorschneiden und an gewünschte Stelle tapen. Dann größte Füge Messen und mit diesem Distanzwert die Kontur übertragen. Nachschneiden und Vorgang mit kleinerem Spaltmaße wiederholen. Dann mit zweiter Schablone zum Alkoven verlängern.

    Da mein Fahrerhaus keinen Dachausschnitt hat, habe ich zwischen Karosserie und Koffer überall einen schwarzen Keder eingelegt. Wie früher beim Käfer die Kotflügel.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • So wie Nunmachmal schreibt. Für diesen Distanzwert ein Hölzchen zu spitzen, auf der anderen Seite ein Loch (Durchmesser Bleistift) hinein bohren, und dann besagten Bleistift (Presspassung) einschieben. Anzeichnen funktioniert super.

    Wobei die Methode von Holger auch was hat. ;)

  • Eine Schmiege ist vorhanden, aber Rundungen habe ich damit noch nicht übertragen. Das wird doch relativ ungenau, oder? Außer die Rundung ist recht groß. Ich probiere es einfach mal aus. Danke.

    ich bezeichne sowas als Schmiege :

    Konturenlehre | 250 mm
    zum schnellen Abnehmen und Übertragen von Karosseriekonturen auch für Tischler-, Modellbauarbeiten geeignet mit 4 Magneten max. Messtiefe 30 mm max.…
    inba.de


    heißt wohl "inzwischen" anders...

    der Urologe


    Vorsorge tut gut - KAT fahren

  • Dank an alle für die tollen Vorschläge.

    Ich schaue mal mit welcher Methode ich am besten klar komme.

    Ich werde berichten.

    MB Sprinter 519 CDI mit Ormocar-GFK-Kabine

  • Pantograf kenne ich eigentlich nur für kleinere, 2dimensionale Formen. Wenn Du einen Bauplaner kennst - es gibt inzwischen. Laserscanner. Vermutlich am praktikabelsten wird der Kauf einer Packung XPS 50mm sein. Sind einige Platten drin. Und dann solange schnitzen bis es passt.


    Gruss Roland


  • Gefällt es dir hier im womobox-Forum?
    Dann würden wir uns über deine Unterstützung freuen! Mit nur wenigen Klicks kannst du uns eine Spende via Paypal zukommen lassen. Bitte jetzt


Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen