Tür im Aufbau - passendes Schloss

  • Hallo zusammen,


    ich such noch eine gute Lösung für das Verschliessen ( nicht abschliessen ) einer Tür im Aufbau. ( Tür zur Toilette )

    Die Stärke des Türblattes ist 12,7mm ( Pappelsperrholz )
    In der Zeichnung sieht man wie die Tür in beiden Stellungen jeweils an einem Anschlag anliegt und auch in beiden Positionen verriegelbar sein soll.

    Da das Türblatt nur 12,7mm dick ist kann ich keine "normales" Türschloss einsetzen.
    Alternativ habe ich mir überlegt ein Schloss auf eine Seite aufzusetzen, da aber die Anschläge gegenläufig sind passt das irgendwie nicht.

    Hat jemand eine Idee wie ich die Tür sauber in beiden Positionen verriegeln kann? ( die Anschläge noch "aufdicken" will ich aus optischen Gründen nicht )




    Joachim

  • Die Betätigung des Riegels von beiden Seiten oder nur von "innen"?


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Vielleicht geht das auch als Schiebetür, welche beim verschieben um 90° geschwenkt wird.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Hallo Joachim!

    Schau mal die Lösung von wirsehnunsunterwegs.de im Video Roomtoor bei der Windfangtür nach der Sprinter Schiebetür an.


    Gruß,

    clubby

  • Ich habe auch eine 12mm starke Tür mit zwei Anschlägen. Das funktioniert bei mir mit einem Toilettenschloß mit 3-Punkt Verriegelung sehr gut.

    Toilettenschloß 3-Punkt-Verriegelung, chromglänzend - Campingshop Campingzubehör, Campingartikel & Campingbedarf für Campingbus, Wohnmobil, Reisemobil
    Toilettenraumschloß mit Dreipunktverriegelung und 2 Drehstangen á 80 cm (kürzbar) Artikelbeschreibung:  Innenschloss mit 2 extra Zuhaltern für oben und…
    www.camping-marktplatz.com

    Die Aussparungen für die Schließungen im Holz genau ausstechen und ggf. mit Alu verstärken. Öffnen und Schließen immer mit gedrückter Klinke.


    LG Wolfgang

  • Hallo Joachim!

    Schau mal die Lösung von wirsehnunsunterwegs.de im Video Roomtoor bei der Windfangtür nach der Sprinter Schiebetür an.


    Gruß,

    clubby

    Danke für den Link, ich muss aber das Türschloss von beiden Seiten bedienen können, das wird mit diesem PushLock nicht funktionieren.

  • Ich habe auch eine 12mm starke Tür mit zwei Anschlägen. Das funktioniert bei mir mit einem Toilettenschloß mit 3-Punkt Verriegelung sehr gut.

    https://www.camping-marktplatz…2FHg1XEAQYBSABEgKhQfD_BwE

    Die Aussparungen für die Schließungen im Holz genau ausstechen und ggf. mit Alu verstärken. Öffnen und Schließen immer mit gedrückter Klinke.


    LG Wolfgang

    Wenn die Tür an dem senkrechten Anschlag ist wird das mit dem Schloss klappen ( habe es mal gelb eingezeichnet.
    In der waagerechten Position geht die Schlossfalle aber ins "Leere".

    Da müsste ich "aufdoppeln".


  • Oder gar keine schlösser, sondern eine gasdruckfeder, die das automatisch zu drückt

    Es gibt 2 Stellungen, da sollten dann ja auch 2 Federn da sein. Die Konstruktion kann ich mir nicht so recht vorstellen,

  • Ich habe das mit der Gasdruckfeder so verstanden, dass die Tür in einer Stellung gegen den Gasfederdruck ins Schloss gedrückt wird und die Tür dann durch die Gasfeder in die andere Stellung gezogen und dort gehalten wird.


    Mir würde die Lösung mit der Aufdoppelung im Deinem Vorpost am besten gefallen.


    @ womo3: Ich hatte dieses Schloss zweimal versucht, war jeweils nach kurzer Zeit mechanisch defekt (ist halt alles incl. Mechanik aus Plastik), würde ich nicht mehr verbauen.

    Gruß vom Niederrhein
    Michael

  • Bei mir sind beide Anschläge aus massiverem Holz. Du kanns ja auf beiden Seiten eine massive Leiste U-förmig um die feststehende Wand einbauen, die dann auch für mechanische Stabilität sorgt.


    Bei mir hält obiges Schloß seit mehr als fünf Jahren ohne Probleme. Keine Ahnung, ob es die in unterschiedlicher Qualität gibt.


    LG Wolfgang

  • Es gibt 2 Stellungen, da sollten dann ja auch 2 Federn da sein. Die Konstruktion kann ich mir nicht so recht vorstellen,

    ne, das geht mit einer Feder. Die wird im 45° Winkel montiert. Sowie die Tür über 45° hinweg ist, wird sie in die andere Richtung zugedrückt.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Wozu ein Schloss? Meine Dusch- und Toilettentür wird nur von einem Magnet gehalten. Ich glaube nicht daß ich mich in meinem eigenen Wohnmobil auf der Toilette einschließen muss.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen