Warmwasserheizung MH-Serie; SCHEER Heizsysteme

  • Moin Zusammen,


    dieses Jahr wollten wir Euch erstmalig auf der „Abenteuer & Allrad“
    unser Warmwasser-Heizsystem, die MH-Serie, vorstellen. Wie Ihr alle
    wisst, wird es dieses Jahr leider kein Erlebnis zum Anfassen und Betrachten geben.
    Um Euch dennoch die MH-Serie näher zu bringen, bieten wir eine
    Video-Konferenz im Zeitraum der „Abenteuer & Allrad“, d.h. vom
    11.06.2020-14.06.2020 nach Terminvereinbarung an. Wir werden am
    aufgestellten Exponat eine Beratung durchführen und somit nicht zum
    Anfassen aber zum Betrachten unserer Heizung für Euch da sein.
    Vorab einige kleine Eckpunkte zu unserer MH-Serie:
    - Für Fahrzeuge >=7,5t
    - Dieselbetriebene Warmwasser-Heizung
    - Blaubrennertechnologie Blue Efficiency®
    - Automatische Höhenanpassung
    - Absolut rußfrei
    Interesse geweckt? Meldet Euch bei uns unter g.maul@scheer-heizsysteme.de
    und wir vereinbaren einen Termin für den oben genannten Zeitraum.


    Bleibt Gesund!
    Euer SCHEER-Team

  • Hoi


    Da fehlt ein .de

    Grüsse Willy
    _______________________________________________________
    in dubio prosecco ;) mens sana in campari soda ;)

  • Servus Scheers ,
    schaut aufgeräumt aus , ist aber leider unter der Waatfähigkeit der entsprechenden Fahrzeuge aufgebaut -
    ist das sinnvoll , um zB nach Island zu fahren , einem typischen Einsatzort dieser Fahrzeuge ?
    Die Verteilungen können ja da unten sein ( Wärmeverlust ? ), aber alles "Elektrische" ist im Koffer besser aufgehoben .
    Auch geht die Information ab , ob Sie auf Webasto/Eberspächer zurück greifen , oder eine eigene Standheizung anbieten , mit notwendigem Support .
    Können Sie uns mehr Informationen geben - wir sind durchaus interessiert .
    merci
    der urologe

    der Urologe


    Vorsorge tut gut - KAT fahren

  • Moin Urologe,


    schön zu sehen, dass Ihr Interesse geweckt wurde.
    Die Anbringung der oben dargestellten Heizung wurde vom Kunden ausgeführt. Wir waren Produzent und Lieferant der Heizung. Wo und wie die Heizung intalliert wird ist immer Anwendungs- und Kundenspezifisch.
    In dem Fall sehen Sie eine von uns vorverohrte Heizungsanlage mit:


      gemischten Heizkreis für Radiatoren


      gemischten Heizkreis für Fußbodenheizung


      Warmwasseranschluss für einen externen Warmwasserspeicher


      Motor Abwärmenutzung und Motor Vorwärmung


    Unsere MH-Serie wird immer kun­den­in­di­vi­du­ell produziert, wobei das zu sehende Beispiel schon die "Vollversion" darstellt.
    Im Lieferumfang enthalten sind immer:

      Heizkessel


      Blaubrenner


      Regelungsbox (kann auch "fliegend" ausgeliefert werden)


      Ölfilterstation


      Kundenindividuelle Rohrgruppe


    Optional:

      2kW oder 3kW E-Heizpatrone


      Ausdehnungsgefäß


      Staukasten


    Mit einer Standheizung können Sie die MH-Serie nicht vergleichen, das sind richtige Heizkessel und Ölgebläsebrenner mit Blaubrennertechnologie, nur viel kompakter als die handelsüblichen Heizkessel aus dem Hausbereich.


    Die Fa. Scheer ist nun schon seit über 65 Jahren Spezialist für Ölbrennertechnologie, angefangen über Krabbenkocher, Ölbrenner für den Hausbereich, maritime Heizungen, mobile Heizungen als Anhängerlösung und Motorhome / Horsetruck - Bereich und haben nichts mit den von Ihnen erwähnten Herstellern zu tun 8) .


    Das "Herzstück" der Heizungen ist der Blaubrenner, welcher in einer DUO-Blockbauweise produziert wird. D.h. wir trennen Öl- und Verbrennungsluftversorgung. Über das separierte Gebläse passen wir permanent und automatisch die Verbrennungsluftmenge für jede Höhenlage an. Das hat den Vorteil, dass die zugeführte Energie, in Form von Diesel, immer identisch bleibt und kein Leistungsverlust in den Bergen entsteht.


    Sie sehen schon, es gibt sehr viel zu berichten über unsere Heizung und vermutlich werden sich noch einige Fragen mehr ergeben. Scheuen Sie nicht, mich zu kontaktieren. Wir vereinbaren einen Termin, damit ich dann auch in der Firma bin :wink: , und besprechen individuelle Fragen via Skype direkt an der MH-Serie.


    Schönen Start in die Woche,


    Scheer-Heizsysteme

  • Hi Ihr,


    nur weil die Frage aufgekommen ist:


    Gregor von Scheer-Heizsystem hat bei mir angefragt, ob er auf sein Produkt hinweisen dürfte. Da er sich offen als Profi präsentiert (und die Heizung evtl. auch für den einen oder anderen von Interesse sein könnte), habe ich nichts dagegen einzuwenden gehabt.


    Viele Grüße
    (Leerkabinen-)Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    07.-09.05.2021: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (04.-07.06.2021): Weinfest

    vierter Sept.-Samstag (25.09.2021): Weinprobe in den Weinbergen


    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • Hallo Wolfgang,


    schön, mal wieder von Dir zu lesen!
    Ich finde auch, dass es viel Sinn macht, mal von einem anderen Heizsystem-Hersteller zu erfahren, als von den üblichen Camping- und Reisemobil-Ausstattern.

    Gruß vom Niederrhein
    Michael

  • Super!
    Finde das auch sehr interessant, mal die Klappen zu lüften und den Horizont zu erweitern. Es finden sich ja immer wieder irgendwo ausgereifte Ingenieurprodukte, an die wir uns in Unkenntnis nur mühsam "heranbasteln". Wenn ich da an meine Fußbodenheizungsodyssee denke...
    Danke!
    Mobilix

    Wenn der Hammer das einzige Werkzeug ist, wird jedes Problem zum Nagel...

  • Hallo Forum,


    ich bin gerade an der Planung der Heizung für meinen Ausbau und würde gerne Wissen ob jemand aus dem Forum sich für diese Art Heizung der Firma Scheer entschieden hat und diese bereits verbaut oder getestet hat?


    Vielen Dank für den Support!

    Hoki

  • Hallo an alle !! Ich habe meinen Aufbau 2016 - 2017 fertiggestellt.

    Ist, wie man sehen kann, ein MAN F 2000 mit Eigenbaukabine.

    Mein Heizsystem ist von Scheer, weil ich, von Hause aus, Gas-Wasserinstallateur

    sowie Heizungsbauer bin. Darum habe ich nur eine anständige Heizung eingebaut :P:P:P .

    Also gibt es jetzt hier eine ungewollte Werbung für Scheer; auf diesem Wege noch ein Gruß an Gregor!

    Ich habe einen separaten Tank von 300 Ltr. nur für Heizöl (wegen Preis) bei mir am Fahrgestell eingebaut.

    Dieser hat KEINE Verbindung zum Dieseltank !!!

    Also fahren wir seitdem mit einer Ölheizung herum. Scheer heizt somit nicht nur unser WOMO, sondern macht

    uns auch noch Warmwasser.

    Bei weiteren Fragen schöpfe aus meiner bereits gemachten Erfahrung mit diesem Heizsystem.

    Gruß Dieter und Karin :)

  • Wie gehst du mit deinem Heizöl im Winter um? Ohne besondere Vorkehrungen wird der Betrieb mit Heizöl schon unter +5 Grad kritisch.


    LG Wolfgang

  • Hallo Dieter,


    interessant das mit dem Heizöltank für die Heizung.

    Wo bitte kann man denn einen normalen Tank mit Heizöl tanken ohne dabei zuhause was aus dem Tank zu nehmen???

    Gibt es ein Verzeichnis wo in Deutschland oder Europa Heizöltanken sind???


    Gruß Christopher

    VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Ich hab schonmal ne Tankstelle gesehen, wo man Heizöl tanken konnte. Ich weis aber nicht mehr wo das war :/

    Gruß, Holger


    Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
    all.jpg

  • Oh, es gibt genügend Tankstellen mit Heizöl. Gesehen in Frankreich, Deutschland und Österreich. Mit dem Transit war das ähnlich. Der Dieselkocher ist in der Regel aus einem 20l-Kanister mit Heizöl befeuert worden. Wenn ich kein Heizöl gefunden habe, dürfte es auch mal Diesel sein.

    Das mit dem Winter ist so ein Problem. Beim Bestellen der Heizöls sagen das es ein Aussentank ist. Das hatte mein Bruder mit seiner XXXL-Kabiene vergessen und ganz schön Lehrgeld bezahlt.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Wie gehst du mit deinem Heizöl im Winter um? Ohne besondere Vorkehrungen wird der Betrieb mit Heizöl schon unter +5 Grad kritisch.


    LG Wolfgang

    Hallo Wolfgang,

    bisher hatten wir keinerlei Probleme. Wir hatten im Februar d.J. hier - 26 Grad, Heizung hat, ohne besondere Vorgehensweise, ohne Probleme gelaufen.

    Zur Not gibt man einfach einen Anteil Sprit drauf.

    Grüße Dieter und Karin

  • Hallo Christopher,

    ein Problem mit dem Nachtanken haben wir bei 300 ltr. Heizöl nicht. Wir kaufen beim Heizölhändler in 30 ltr. Gebinden und pumpen zu Hause mit einer Motorpumpe um ( 24 Volt LKW ). Mit Handpumpe brichst Du Dir einen ab und riechst für Deine Umgebung nicht sehr anziehend. 300 ltr. Diesel - ein voller Tank - reicht für ca. 9 Monate.

    Grüße Dieter und Karin

  • Oh, es gibt genügend Tankstellen mit Heizöl. Gesehen in Frankreich, Deutschland und Österreich. Mit dem Transit war das ähnlich. Der Dieselkocher ist in der Regel aus einem 20l-Kanister mit Heizöl befeuert worden. Wenn ich kein Heizöl gefunden habe, dürfte es auch mal Diesel sein.

    Das mit dem Winter ist so ein Problem. Beim Bestellen der Heizöls sagen das es ein Aussentank ist. Das hatte mein Bruder mit seiner XXXL-Kabiene vergessen und ganz schön Lehrgeld bezahlt.


    Gruß Nunmachmal

    Hallo Nunmachmal,

    wie bereits geschrieben, wenns richtig und länger kalt ist, einfach Sprit zugeben. Wir hatten bisher keine Probleme mit dieser Handhabung.

    Gruß Dieter und Karin

  • Hallo Nunmachmal,

    wie bereits geschrieben, wenns richtig und länger kalt ist, einfach Sprit zugeben. Wir hatten bisher keine Probleme mit dieser Handhabung.

    Gruß Dieter und Karin

    Dem Lieferanten sagen das Außentank, dann bringt der Fließverbesser mit. Ist schonender für die Anlage. Sprit ist suboptimal!


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Beitrag von mrmomba ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen