Fast fertig MAN 4x4

  • Hallo in die Runde !
    Bald gibt es etwas zu feiern, dann sind 2 Jahre rum, und der Gelbe endlich so gut wie komplett. Von der ersten Idee bis zur Nasszelle, denn die ist aktuell noch leer.
    Koffer hab ich leer bei Bocklet machen lassen.
    Innenausbau zusammen mit meinem Dorfschreiner, der sich in stabilem Leichtbau gut auskennt (alles in
    Balsaholz mit Echtholzkanten und Verstärkungen gebaut).
    Verblendungen unter dem Fahrzeug von meinem Stahlbauer aus dem Dorf (so schafft man Arbeit).
    Und die gesamte Technik-Installation von mir selbst. Einige Teile dazu von 3-2-1.. und verschiedensten Händlern.
    Die ersten Testkilometer sind auch schon erledigt (aktuell ca 30.000) und es funzt wirklich wie gewollt, bis auf die üblichen Klitzekleinigkeiten.


    Koffer innen: (LxBxH) 4,60m x 2,20m x 2,00m
    Fahrzeug aussen o.Reserverad: 6,70m x 2,32m x 3,50m
    zulässiges Gesamtgewicht abgelastet auf 7,49to
    aktuelles Fahrgewicht mit kl. Ausrüstung real = 7,3to !
    220 PS, Dauertempo 100 km/h bei 1.600 U = mitte grün, Verbrauch ca 19-20Liter, Tankvolumen ca 500 Liter



    Noch viel mehr pics und facts unter http://www.guenthersleben.de


    Schönes Neues Jahr
    von Guenni

    8 Mal editiert, zuletzt von guenni ()

  • hi guenni,
    willkommen im Forum.
    Sehr schönes (leider) aber schon abgeschlossenes Projekt.
    Wir wären schon an Bildern vom Aufbau interessiert. :D


    Auf Deiner homepage werde ich nicht so recht fündig - meine F5-Taste geht schon nicht mehr :wink: aber rechts tut sich trotzdem nichts.

    der Urologe


    Vorsorge tut gut - KAT fahren

  • Na so richtig fertig wird so ein Fahrzeug doch wohl nie, oder ?
    Also Fragen hab ich noch genug, und offene Baustellen ohnehin......


    In die hintere Schräge sollen noch Sandbleche. Gibts noch welche ? Ich hab den Überblick trotz nachlesens in vielen Seiten hier verloren. Nur auf Sonder- oder Sammelbestellung ?


    Weitere Solarmodule müssen noch drauf, 2x 85W passt noch an den Regler.
    Welche Einkaufsquellen sind denn i.O. ?


    Thema Reifen. Für die Einfahrzeit habe ich Conti HTC drauf, im Schlamm geht damit garnix, feuchte Wiese reicht schon fürs Desaster aus. Ich hab viel über XZL gelesen, aber Joern hat im Pamir damit zu viele Platten gehabt. Die anderen mit HTC-ähnlichen Profilen hielten besser, aber was wenns schmierig wird ? Habt ihr Erfahrungen mit zusätzlichen Schneeketten für schlammige Passagen ?


    Nasszelle fehlt noch komplett. KassettenWC wirds in jedem Falle werden. Thetford C200 ist schon vorhanden. Aber was mit der neuen KeramikVariante ? Lohnt sich ein Wechsel, auch wenn ich den Tankanschluss nicht brauchen werde ?


    Ich hab nen Seagull-Filter in der Wasseraufbereitung verbaut. Wenn es jetzt so kalt ist, friert, sollte ich dann die Patrone herausnehmen und den Filter offen lassen ? (Wasser ist sonst eh abgelassen...), oder kann der das ab ?


    Ein Wechselrichter für 24V-230V fehlt noch, Werkzeug ist weder vorhanden, noch ein Plätzchen gefunden, das zweite Reserverad, jedenfalls die Decke ohne Felge könnte noch nach vorne auf den Dachgepäckträger. Ist das handhabbar ohne Kran ?


    Fragen über Fragen,
    ich könnt noch mehr....


    Hier ein Bild vom Innenausbau. Das sieht man sicherlich schnell, dass ich vom Segeln komme.




    urologe: sorry, das Problem mit der F5-Taste hat nur der Microsoft Browser, alle anderen zeigen meine www Seite ohne Probleme. BillyBoy "Gates" arbeitet dran, aber er wird es wohl erst mit "Windows 7" hinbekommen. Bitte einfach mit etwas Hingabe die F5 versuchen. Das klappt schon, dauert nur.


    Lieben Gruss
    Günther

  • Zitat von guenni

    Weitere Solarmodule müssen noch drauf, 2x 85W passt noch an den Regler.
    Welche Einkaufsquellen sind denn i.O. ?


    Hallo


    Also ich habe nun schon für 2 WoMo's die Solarmodule bei sundirect gekauft und bin immer sehr zufrieden gewesen. Gute Qualität zu fairen Preisen.
    Kann ich empfehlen !
    Aktuell habe ich 2x85 WP von denen verbaut.

  • Hallo,


    willkommen im Forum.


    Habe die Solarmodule von solex verbaut und bin damit sehr zufrieden.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Zitat von VWBusman


    Habe die Solarmodule von solex verbaut und bin damit sehr zufrieden.


    hallo


    mutig


    hast du die schriftliche zusatzgarantie fuer die verwendung an fahrzeugen von denen bekommen?


    lg
    g


  • Nein, habe ich nicht.
    Warum sollten die Module auf einem Fahrzeug eine Zusatzgarantie benötigen?
    Wenn Ich bei einem Campinghändler Solarmodule beziehe ist auch nicht gesagt das sie auf Dauer die Vibrationen aushalten.

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Zitat von VWBusman

    ...
    Nein, habe ich nicht.
    Warum sollten die Module auf einem Fahrzeug eine Zusatzgarantie benötigen?
    Wenn Ich bei einem Campinghändler Solarmodule beziehe ist auch nicht gesagt das sie auf Dauer die Vibrationen aushalten.


    hallo


    weil die garantie auf die solex panele den einsatz auf fahrzeugen nicht deckt


    ich dachte schon das uebliche solarpanele fuer womos schon irgendeine garantie haben


    lg
    g

  • Hallo abo,


    ich weiß von einer Garantie für die Module auf Fahrzeugen nichts.
    Die 12V-Module sind für Inselanlagen und sollten ja auf einer Hütte oder einem anderen Träger auch größere Windgeschwindigkeiten aushalten.
    Was soll die Garantie also genau abdecken?
    So ein Modul hat ja schon einen stabilen Rahmen welcher Verwindungen vermeidet und wenn es einen Riss im Modul gibt kann das so viele Gründe haben das Du Dir da schwer tust nachzuweisen das der Riss durch einen Hersteller bedingten Fehler entstanden ist.


    Gruß Christopher


    PS. Habe zu Solex gegriffen da ich nicht weit dort hin habe und Sven Strumann hier im Forum damit ganz zufrieden ist.

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Zitat von VWBusman

    ...da ich nicht weit dort hin habe und Sven Strumann hier im Forum damit ganz zufrieden ist.


    hallo


    ja warum auch nicht


    ich hatte nur mal neulich so gegoogelt bei denen
    da ist mir das aufgefallen mit der ausdruecklich zusaetzlichen garantie beim fahrzeugeinsatz


    lg
    g

  • Zitat von guenni

    Thema Reifen. Für die Einfahrzeit habe ich Conti HTC drauf, im Schlamm geht damit garnix, feuchte Wiese reicht schon fürs Desaster aus. Ich hab viel über XZL gelesen, aber Joern hat im Pamir damit zu viele Platten gehabt. Die anderen mit HTC-ähnlichen Profilen hielten besser, aber was wenns schmierig wird ?


    Kennst du das hier schon ?


    Zitat von guenni


    Ich hab nen Seagull-Filter in der Wasseraufbereitung verbaut. Wenn es jetzt so kalt ist, friert, sollte ich dann die Patrone herausnehmen und den Filter offen lassen ? (Wasser ist sonst eh abgelassen...), oder kann der das ab ?


    Also wenn die Filterpatrone richtig trocken ist, mach ihr der Frost sicherlich nichts aus. Sollte sie aber auch nur leicht feucht sein, wird das Wasser gefrieren und kann unter Umständen, zumindest teilweise, zur Beschädigung der Filterstrucktur führen.
    Ich wurde die Filterpatrone entnehmen und oberhalb des Gefrierpkt. lagern.

  • Hallo Günther,
    bei mir hat der Frost schon mal den Seagull-Filter gesprengt und die Wasserpumpe dazu, obwohl ich alles normal entleert hatte. Das war eine schöne Bescherung. Wir wollten zum Skifahren und ich habe den Tank befüllt. Als die Heizung so langsam wirkte, kam die Bescherung erst zum Vorschein!
    Seitdem entnehme ich immer die Filterpatrone und blase mit Druckluft die Leitungen durch !
    Grüße
    Dieter

  • ... was die Seagull-Filterpatronen angeht: mir hat seinerzeit der Deutschlandimporteuer empfohlen, die Filter jedes mal, wenn ich sie länger als einen Monat nicht benutze, heraus zu holen und austrocknen zu lassen. Und bei Frost selbstverständlich sowieso...


    Viele Grüße
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    vierter Sept.-Samstag (24.09.2022): Weinprobe in den Weinbergen

    05.-07.05.2023: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (02.-05.06.2023): Weinfest (Stellplatz nicht nutzbar)

    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • Schönes Fahrzeug sieht sehr stimmig aus.


    Staukisten muss ich mir auch noch anfertigen lassen, da bin ich derzeit auf der Suche nach einem gutem Lieferanten.


    Zu den Sandblechen lies mal hier:http://www.allrad-lkw-gemeinsc…BB2/viewtopic.php?t=11781


    Meine Solarmodule habe ich auch von Solex und bin zufrieden, sind zwar von der Verarbeitung des Rahmes her nicht perfekt aber das Preis-Leistungsverhältnis war sehr gut.

  • Hi Sven
    Danke für die Bestätigung. Tut ja auch mal gut, wenn man so vor sich hin bastelt, und Man stellt fest, dass es gut geworden ist. Danke für den Link zu den Sandblechen.


    Zu den Staukisten.


    Ich hab sie bei Bevola Hamburg in Auftrag gegeben. Nur die viereckigen Kisten. Genau nach meinen Vorgaben. Dabei ist die Deckplatte sogar schräg nach innen fallend geworden. Damit obendrauf kein Wasser steht, und natürlich weil mein Zwischenrahmen ebenfalls nach innen abfällt.
    Die Ausführung von Bevola ist ziemlich gut. Innen gibts sogar noch eine kleine Membrane die für den Druckausgleich sorgt, wenns in der Kiste mal wärmer wird (Sonnenbestrahlung) oder umgekehrt. Grosses umlaufendes Dichtgummi, ordentliche Schlüsser. Meine Ausführung ist komplett aus Alu.
    Preis je Kiste ca 400 Euro plus Fracht, nicht wenig, aber wenn ich bedenke was ich für die Fenster berappen musste :)


    Die Verblendungen rund um die Kiste hat dann mein "Dorfschlosser" gemacht.



    Grüsse Günther


    http://www.guenthersleben.de

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen