Malibu gekauft: Truma 2400 geht nicht

  • Hallo zusammen


    Habe mir jetzt auch einen Malibu gegönnt :D Es ist ein 32.2er


    Die Truma macht aber leider Probleme :( Nach dem einschalten, ein paar Zündversuche und dann kommt die Störungslampe :( Kennt jemand das Problem? An was kann es den liegen :shock: Muß vor dem Zünden ein lautes "klack" des Magnetventils (so wie beim Boiler) hörbar sein?


    Hat jemand ne Steckerbelegung der Elektronik?


    Gruss Thomas

  • Hallo Thomas


    Erstmal die " blöden " und einfachen Tips


    Hast du die Gasflasche aufgedreht , ist da noch Gas drin.
    Ist da evtl. noch ein Zwischenhahn ,der zu öffnen ist ??


    Wieviel Volt gibt die Bordbatterie noch ab ???.
    Bei zu wenig Spannung schaltet die Truma ab .
    Mal den Motor mitlaufen lassen, damit die volle Spannung ansteht, und dann nochmal probieren


    <<<<Hat jemand ne Steckerbelegung der Elektronik?<<<<


    Leider nein


    Wenn die Truma anläuft und dann die rote Lampe kommt sollte aber am elektr. Anschluß alles o.K sein.


    <<<<Zünden ein lautes "klack" des Magnetventils <<<<


    Der Ventilator läuft an , nach ca. 5 - 10 sec. söllte das Magnetventil öffnen ( hörbar) und dann sofort die Zündung erfolgen.


    Wenn dann die Spannung zu wenig ist , kommt die rote Lampe.
    Probiers mal mit laufenden Motor


    Gruß Rudi

    Gruß Rudi

  • <Erstmal die " blöden " und einfachen Tips
    OK :D


    <Hast du die Gasflasche aufgedreht , ist da noch Gas drin.
    Boiler, Herd und Kühlschrank funktionieren :lol: von daher muss Gas vorhanden sein! Der Boiler hat am anfang aber auch gemuckt :shock:

    <Ist da evtl. noch ein Zwischenhahn ,der zu öffnen ist ??
    Nein, bin ich mir ganz sicher :roll:


    <Wieviel Volt gibt die Bordbatterie noch ab ???.


    Weis ich nicht, muß mal messen! Aber der boiler geht ja auch :oops:

    <Bei zu wenig Spannung schaltet die Truma ab .
    <Mal den Motor mitlaufen lassen, damit die volle Spannung ansteht, und <dann nochmal probieren


    Probier ich mal


    <Wenn die Truma anläuft und dann die rote Lampe kommt sollte aber am <elektr. Anschluß alles o.K sein.
    <Der Ventilator läuft an , nach ca. 5 - 10 sec. söllte das Magnetventil <öffnen ( hörbar) und dann sofort die Zündung erfolgen.


    Da habe ich das Gefühl das ich das Magnetventil nicht höre! Beim Boiler machts richtig laut "KLACK" bei der Standheizung eher nicht :(


    Werde nachher nochmal schauen! Steckerbelegung wäre halt nicht schlecht damit man weis ob das Magnetventil kommt oder nicht


    Gruß und Danke Thomas

  • Versuch mal auf 1/2 zu starten. Meine hat da auch schon mal gemuckt und wollte auf voll nicht starten.

    Gruß, Holger


    Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
    all.jpg

  • Ich hatte anfangs auch Probleme..


    Es wirkt manchmal Wunder den Kamin durchzupusten (von aussen )..
    Es reicht evtl. schon, den Wagen so in den Wind zu stellen, dass mehr Sauerstoff in den Kamin kommt... Wenn er einmal brennt dann brennt er sich wieder frei.. Auf jeden Fall die Kappe ab..!!


    LG,


    Andreas

  • Das Magnetventil bleibt gerne mal hängen.
    Du kannst versuchen beim Starten (wenn das Magnetventil schalten sollte) mal mit einem Schraubenschlüssel "trocken" auf den Gasanschluss der Heizung klopfen.
    Wenn Du Glück hast, dann reicht das um das Ventil wieder zur Arbeit zu bewegen.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Hallo!


    Ja das "KLACKEN" fehlt irgendwie :cry:


    Würde deshalb mal gerne wissen an welchem Steckerpin das Magnetventil hängt um mal nachzumessen obs an der Platine liegt oder am Ventil :roll:


    Das mit dem "klopfen" habe ich schon probiert, hat aber nix gebracht.


    Gruß Thomas

  • Zitat von x_tom

    <Ist da evtl. noch ein Zwischenhahn ,der zu öffnen ist ??
    Nein, bin ich mir ganz sicher :roll:


    doch, da sind diese 3 roten speerhähne (für heizung, kühlschrank, herd - so ist es im zumindest im 28er) ... irgendwo im küchen bereich sitzen die.
    wenn die lange auf geschlossen standen, dann "verklemmen" die gerne. er muss sich schwer öffnen lassen, man spürt richtig, wie er sich innen öffnet.


    diese hähne bei nichtgebrauch der gasanlage am besten immer ofen lassen - dann bekommt man mit denen keine probleme.


    auf dem bild siehst du sie in der mitte ... (habe leider gerade kein besseres zur hand).


  • Beim 32.2 sind sie überm Kühlschrank..
    Da kommt man von hinten allerdings nicht so leicht ran...


    (Ich tippe allerdings eher auf den Kamin... Den kann man ruhig mal von aussen durchpusten.. Das schadet nie...)


    Ach so, und versuch es mal wenn alle Gashähne auf sind.
    Bei mir waren zwei Piktogramme vertauscht.
    d.h. Der Hahn wo das Warmwasser-Symbol drauf ist war bei mir für die Heizung und der mit dem Heizungs-Symbol für den Boiler.
    Ich hab dann einfach nur die Piktogramme getauscht (sie sind nur drauf geklebt)

  • Hallo!


    Also Gas kommt an der Heizung an :D


    Kamin dürfte auch passen :D


    Ich denke Magnetventil hängt oder wird von der Platine nicht angesteuert.
    Komm um die Steckerbelegung nicht rum oder muss Truma ausbauen (weis aber nicht wie :( ) und am Magnetventil direkt messen :o


    Gruß Thomas

  • Zitat von x_tom

    Hat jemand ne Steckerbelegung der Elektronik?


    ich weiß jetzt nicht, inwiefern hier die elektronik direkt zur truma gemeint ist oder allgemein die elektronik des malibu.


    wenn die elektronik-schaltung des campingsausbaus im malibu gemeint ist, dann wende dich mal an die firma schaudt. von denen ist sicherlich die elektronikzentrale.


    von dort habe ich mal den schaltplan zu meinem malibu 28 erhalten. einfach feundlich anfragen.
    ich glaube, das ist der richtige link: http://www.schaudt-gmbh.de/

  • Hallo!


    Nö meine schon die Steckerbelegung der Truma Elektronik!
    Also die Platine wo die Zeitschaltuhr, der Thermostat und die Truma halt selber dranhängt.


    Gruß Thomas

  • Hallo zusammen!


    Wollte mal einen kurzen Stand der dinge durchgeben :D


    Habe eben mit dem Kundendienst von Truma telefoniert. Das Magnetventil ist mit sicherheit hinüber, eine defekte elektronik schliesst er aus :(


    Komme also nicht drumrum die gute TRUMA auszubauen :cry: Ist glaube ich ein ganz schöner Akt :!:


    Wenn jemand noch einen Tip hat wie man das am besten macht - wäre ich dankbar


    Gruß Thomas

  • Hallo zusammen!


    Wir haben gestern Abend noch die Truma ausgebaut! War ein ganz schönes gefummel :?


    Die Schraube zum Kühlschrank hin haben wir mit gefühlvoller Gewalt entfernt :oops: den Winkel auf der rechten Seite durch die Steckdose abgeschraubt :roll:


    Dann gings eigentlich flott ..... Das Magnetventil hing auf jedenfall! Durch rütteln und "Schläge" gings dann auf einmal wieder! Alles wieder zusammengebaut und eingeschaltet - zündete sofort und ging dann wieder aus :cry: danach lief sie aber problemlos :D war wohl noch ein bissel Luft in der Leitung.


    Gruß Thomas

  • Hallo!


    Habe jetzt doch noch Heizungsprobleme :(


    War am WE in der Schweiz unterwegs und wollte Nachts ein bissel warm haben :) Truma ging aber nur noch auf Stufe 1 auf Stufe 2 ging gar nichts mehr :(


    Gestern abend Zuhause ein paarmal auf die Gasleitung geklopft und nun läuftse wieder in Stufe 2 :lol:


    Sollte ich das Megnetventil austauschen? Was meint ihr dazu?
    Oder kann man sich das Geld sparen?


    Ausserdem ist die Heizung sau laut :( Die "schlürft" und "schnarcht" und "schmatzt" vor allem in Stufe 2. Ist das Normal? Schlafen bei eingeschalteter Heizung ist da fast nicht möglich :(


    Danke schonmal Gruß Thomas

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen