Beiträge von pauli800

    Jetzt ist es bei mir auch soweit. Vorne hatte sich der Himmel schon lange gelöst aber da ich eine Dachluke habe hing er nicht soweit durch. Jetzt hat sich der Himmel aber hinten auch gelöst und ich muss ihn wirklich befestigen. Ich bin natürlich sehr dankbar über die Fotos die hier schon reingestellt wurden. Falls noch weitere vorhanden sind bin ich sehr interessiert. Bin am überlegen ob ich die Aluschienen Variante nehme oder Kunststoffschienen. Es hat ja auch jemand Alu Schienen gebogen und von links nach rechts ohne zu schrauben geklemmt bzw gespreizt.. Falls es da noch Fotos gäbe wäre das auch sehr interessant..


    Lieben Gruß,


    Andreas

    Das ist ja interessant..!
    Bei mir ist es auch wie ausgeleiert... funktioniert aber... Ich wollte mal einen neuen Schliessmechanismus einbauen, musste dann aber feststellen dass der original Mechanismus gar nicht so passte, da es von Carthago modifiziert ist (durch den Boudenzug)...
    Wenn Du Tips oder Fotos zur "Einstellung des Bügels" hast bin ich sehr dran interessiert..!


    LG,


    Andreas

    Weisst Du was für ein Modell es ist..?
    (28.1, 31.1 oder 32.2 um nur ein paar zu nennen..)
    denn davon hängt der Preis ja sehr stark ab..


    LG,


    Andreas

    Ich hatte auch den Campmobil Schwerin in der engeren Auswahl..
    Die anderen Alternativen waren California Exclusiv und Der Carthago 32.2..
    Der letzte ist es dann geworden... Allerdings suchte ich nach einem festen Hochdach...
    Campmobil haben ein super Konzept(herausnehmbare Küche usw..), sind allerdings kaum gebraucht zu kriegen und auch in der Qualität nicht ganz so solide wie die Carthagos... Das war jedenfalls mein Eindruck..
    Auch der California, den ich eigentlich ganz schick finde ist eher als Freizeit Fahrzeug und nicht als Wohnmobil konzipiert.
    (Isolierung, Warmwasser..Heizung usw..) mir gefiel die Nase im Dach auch nicht so sehr.
    Beim Carthago hatte ich die gleiche Überlegung was die Vordersitze angeht... mittlerweile finde ich es aber ganz klasse, dass man sich gegenübersitzen kann ohne dass man in der Fahrerkabine sitzt und von draussen beobachtet wird.. Ich mag die breite Sitzbank, man kann mit 6 Personen fahren (kommt bei mir aber fast nie vor) Ich empfinde hier wirklich am meisten Wohnmobilgefühl.. Er ist sehr gut Isoliert und auch sehr solide verarbeitet.
    Du suchst ja ein Aufstelldach, deswegen fällt der CE ja sowieso weg.
    Der 32.2 hat ja eine Nasszelle und ein festes Dach, daher kämen für dich der 32.1. (sehr selten) und der 31.1 in Frage.
    Beim 31.1 kannst Du sogar durch die Hecktür einsteigen, da er keine Nasszelle hat.


    LG, Andreas

    Ich schliesse mich meinen Vorrednern an (T4-forum)...


    Kleiner Erfahrungsbericht:
    Ich hab beim Wechsel auf Winterreifen auch ein Klacken vorne gehört..
    Letztendlich waren die Radbolzen und Gewinde angerostet, so das sie trotz Festschraubens mit dem Drehmomentschlüssel nicht wirklich fest waren...
    Das Rad hatte kein spürbares Spiel... Das Geräusch trat nur bei bestimmter Belastung auf...
    Räder runter, Radmuttern ohne Rad rein gedreht bis es nicht mehr ging und gesehen... die müssen noch weiter rein... Mit der Drahtbürste gesäubert und
    vorsichtig weiter rein gedreht... Dann Räder rauf.... Geräusch weg..! Hier lag es daran, dass die Felgen mit den Sommerreifen wohl etwas Breiter sind...


    Es kann also tatsächlich viele Ursachen haben...


    Viel Glück,


    Andreas

    Ich schliesse mich an...
    Ich hab das gleiche Problem...
    Zum Glück kriegt man die Tür von innen auf, den Griff muss ich aber trotzdem wieder raus fummeln...
    Wenn jemand eine Lösung hat, her damit.. Beim Carthago ist die Türverkleidung ja auch anders als das Original... die ist nicht so leicht abzubauen...


    LG,


    Andreas

    Du wirst 6 Sitzplätze eingetragen bekommen so wie es bei der Erstzulassung auch war...
    und wie du schon erwähntest einen davon nur bis 140cm Körpergröße..
    Vorraussetzung dafür ist natürlich dass alles so ist wie bei der Erstzulassung (alle Gurte vorhanden und funktionstüchtig
    sowie unser beliebtes Kopfstützenteil... welches dir bestimmt jemand für den TÜV Termin ausleihen wird...)
    Bei meiner Umschreibung von Büro Kfz auf WoMo hat er sich auch alle Gurte angeschaut und die Stehhöhe nachgemessen
    aber nicht gemerkt dass das Kopfstützenteil nicht drin war... Ich hatte gar nicht dran gedacht...
    Er hat die 6 Sitzplätze trotzdem so übernommen.... aber es gibt bestimmt auch TÜV Prüfer die da penibeler sind...


    LG,


    Andreas

    Warum ist das Teil denn so beliebt...?
    Ich hab meins noch nie benutzt... ist viel praktischer ohne.... Allerdings sitzt bei mir auch kaum jemand hinten...
    Verkaufen will ich es allerdings auch nicht, da es wie die restliche Sitzgruppe mit Leder bezogen ist..
    Aber irgendwo müssen die Teile doch alle geblieben sein... denn es wurde ja schliesslich jedes Fahrzeug damit ausgeliefert und ich
    wüsste nicht was man damit sonst anfangen sollte....
    Man müsste eigentlich mal alle Vorbesitzer abtelefonieren denn irgendwo muss das Teil ja noch sein....


    Andreas

    und das ist wirklich schon ein anderer Motor...!!
    Das ganze Fahrzeug ist einfach moderner.... Er hat höchstwahrscheinlich den langen Vorderwagen und das neuere Cockpit usw..
    Da würde ich lieber den Motor irgendwann erneuern wenn er mal Stress macht als mich für ein älteres Modell zu entscheiden...
    Aber wie Du schon schriebst: ist ja eigentlich auch egal... :D


    LG,


    Andreas

    Wenn es ein 99´er ist dann müsste es ein ACV sein... Der hat die 2,5l Maschine (102PS) und nicht die 2,4l...
    (wurde hier zwar schon mal geschrieben aber ich gehe davon aus dass er Recht hatte..)
    Das ist schon ein anderer Motor.. Der Preis für den 99´er ist meiner Meinung nach selbst mit der km Leistung sehr günstig gewesen...
    Hast Du mal bei mobile.de geguckt und die Preise verglichen...?
    Ich kann mir schon vorstellen, dass Du das mit Glück dafür bekommst...


    LG,


    Andreas

    Hallo Jo,
    Ja das war leider nicht grade Carthagos Stärke....
    Ich finde ja Carthago hat viel schlechten Geschmak bewiesen wenn es um Design geht aber ich glaube die Polster zu beziehen oder beziehen zu lassen sollte noch im Rahmen des machbaren sein...
    Was hast Du denn für ein Modell..?


    28er,31er,32er..??


    LG,


    Andreas

    Hallo Stefan,
    Der Tip von hwk klingt recht gut.. allerdings läuft das Wasser beim 32.2. auch nur schnell ab wenn er wirklich grade steht.. Sobald er nur ein ganz bisschen schräg steht läuft es ganz langsam ab..
    Was sich übrigens sehr gut eignet zum Wasser an und absaugen sind diese 10,-€ Hand Pumpen für Schlauchboote und Luftmatrazen die pumpen und ansaugen.. Die benutze ich auch immer um im Frühjahr das Wasser aus den Tanks zur Pumpe hochzusaugen.. Alleine würde sie es nicht schaffen..
    Damit würdest Du die Leitungen auch problemlos durchpusten können.
    Ich habe ein T-Stück mit Ventil in meine Anlage gebaut so dass ich sie jederzeit an meinen Wasserkreislauf anschliessen kann.. Der Schlauchboot-Aufsatz passt perfekt in den Wasserschlauch...


    LG,


    Andreas

    Also ich finde es sieht total klasse aus..!!
    Wenn´s die so fertig zu kaufen gäbe (also auch die Schiebefenster komplett ohne Rand getönt) würde ich evtl. über einen Austausch nachdenken..
    Allerdings bekommt man beim 32.2 das hintere Seitenfenster nicht so einfach ausgebaut weil die Küche davor ist...


    LG,


    Andreas

    Also ich meine, dass die Seitzfenster (sei froh dass Du nicht die alten Fenster drin hast) Standardmaße haben... Sie müssten eigentlich ohne Probleme zu bekommen sein und sind relativ leicht auszuwechseln...


    Viel Glück,


    Andreas

    Ich sogar 3 (alle gleich teuer..) und einen 32.3 der fälschlicherweise als 32.2 bezeichnet ist...
    Ausserdem ist dort grade ein 28er mit Schlafhochdach... (wie beim 32.2)
    Da würde mich ja mal die genaue Bezeichnung ab Werk interessieren... denn 28.2 ist ja der mit Aufstelldach mit Gepäckwanne....


    LG,


    Andreas