Welches Steckdosensystem?

  • Moin,

    ich beginne gerade nach Steckdosensystemen zu suchen.

    Natürlich könnte ich auch im Baumarkt schauen, aber ich hätte es gerne ein wenig kleiner und nach Möglichkeit auch weniger tief.

    Ich habe bei Tigerexped und Fraron geschaut, bin aber da noch nicht so richtig fündig geworden (wegen der Farben und der Tiefe).

    In der Hauptsache benötige ich einige Einfach- und/oder Doppelsteckdosen, gerne mit Klappe, für den Landstrom und dazu ein paar USB-Lader (und vielleicht noch 12 Volt Steckdosen). Schwarz ist nicht so meine Farbe, gerne grau oder birkenfarben, notfalls auch weiß.

    Um Reimo kümmere ich mich noch.

    Hat ansonsten irgendjemand Tipps zu guten Herstellern?


    Gruß


    Michael

  • Die Stecker und passende Dosen sind genormt. Daher verstehe ich nicht was du suchst.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Klein und schick, aber Aufputz, das gibts in französichen Baumärkten, auch in silber und nicht nur weiß und labberig wie bei uns.

    Alles was Unterputz ist, ist genormt. Es gibt aber auch Schalttafel Steckdosen, die einen kleineren Rahmen haben. such mal nach dem Stichwort.

    Gruß, Holger


    Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
    all.jpg

  • Hallo,


    ich habe die Steckdose und den (Kontroll)-Einschalter für den Boiler vom Hornbach verbaut.

    Einen extra Außenrahmen habe ich nicht verwendet.


    Grüße


    Stefan

  • Ich hab auch die Berker verbaut, deutlich kleiner als Haushaltsdosen.

    Qualität find ich sehr gut, Preis ist auch OK.


    Es gibt große Preisunterschiede im Netz, viele große Elektrohändler haben sie im Programm,

    deutlich günstiger als im Campingzubehör.


    Schau und frag auch mal bei den einschlägigen Camping-Resteverwertern bei Ebay, ruhig mal anrufen.

    Da bekommst du das was Niesmann, Frankia und Co. verbaut haben für kleines Geld.

    Z.b. Babbl2, womo-teileshop_de


    Gruß Ralf

  • Oh, ich gebe zu, es geht auch kleiner.

    Bin da von Zuhause vorbelastet. Da sieht das so aus:

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Moin,

    danke für die vielen Ideen.

    Auf die Berker bin ich auch schon gestoßen.

    Aber 45€ für einen USB-Lader? Wow! Andererseits möchte ich es gerne leidlich einheitlich haben. Anthrazit ist mir eigentlich zu dunkel, würde ich aber aushalten.

    Da es weitergehen soll, werde ich mich wohl entscheiden müssen.


    Gruß


    Michael

  • da stimme ich Holger ganz zu.


    Ich käme auch nicht auf die Idee da 5V USB zu verbauen, immer lieber 12V.
    So ein Adapter ist bei defekt dann schnell ausgetauscht und immer auf dem neuesten Stand (Stichwort USB-PD, Quickcharge usw)

    Die Rahmen und so gibt es von Berker doch auch in anderen Farben?!

  • Moin,

    habe jetzt Berker Integro Flow in weiß genommen und auf die USB Lader verzichtet. Werde da wie geraten Powersteckdosen nehmen und da die Stecker einstecken.

    Bei Fraron gibt es eine nette Kombi aus 230 Volt Dopplesteckdose und 2x USB. Die habe ich auch geordert, weil sie an einer Stelle ganz gut passt.


    Gruß


    Michael

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Anderen Mitgliedern Nachrichten schicken oder direkt mit ihnen chatten
- Eigene Beiträge und Themen erstellen