Alleine?

  • Wenn ich so durchs Forum schaue habe ich das Gefühl ich bin fast
    alleine mit meinem "normalen" Wohnmobil oder trügt der Schein ?


    Gruß Horst


    Guten Rutsch allen

  • Hallo Horst,


    es gibt einige hier im Forum welche ein Womo von der Stange haben das sie sich für ihre Bedürfnisse zurecht gemacht haben.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Hallo Horst,
    habe jetzt auch ein "fertiges" Wohnmobil. :D
    Wenn ich aber mit dem Häusle fertig bin, ist das Womo dran.
    Es gibt keines, das man nicht verschlimmbessern kann. :lol::lol::lol:

    Das Leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern
    Gruß,
    Stefan

  • Ich hab auch nur ein ganz normales US Motorhome [emoji41]


    gesendet von meinem elephone

    Gruss, Florian
    >>>>>
    .. die Entdeckung der Langsamkeit....

  • Ahoi ... es geht ja vor allem ums bauen und umbauen. Das kann man an einer basis von der stange genauso.

  • Hallo Horst,


    ein normales Wohnmobil....... was ist das? :D
    Wir haben hier Leute ohne Wohnmobil und andere haben einen Kastenwagen....!
    Willkommen bei den ein bisschen Verrückten.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Ich hab die letzten Jahre meines Camperlebens mit 5 Wohnwagen von der Stange gelebt, die ich allerdings alle nach unseren speziellen Bedürfnissen durch Umbauten angepasst habe. Da gabs dann zwei Kategorien, nämlich die praktischen, die jeder Nachkäufer zu schätzen gewusst hat und die drin blieben, und die speziellen, die vor dem Verkauf zurückgerüstet wurden.


    Das waren Sachen wie der Umbau der Betten auf Froli-Lattenroste, der Sitzkastenwand bei der Quersitzbank in der Rundsitzgruppe auf klappbar, ohne die Polster hochnehmen zu müssen (besserer Zugang und Nutzungsmöglichkeit dieses Stauraums), Verkabelung für TV, Befestigung des Tisches für die fahrt ohne große Verrenkungen und Krabbeleien unter dem Tisch, Aufsetzen einer festen Verlängerung auf die "Nüsse" der Kurbelstützen, die dadurch sichtbar und ohne Probleme (Knien im Dreck etc.) für Handkurbel oder Akkuschrauber erreichbar waren und solche Dinge. Außerdem Umbau der Sitzpolster auf "echte Ecken" 90°, die rundlichen Eckpolster wurden allerdings mitgeliefert. Ach die vielen zusätzlichen Steckdosen in 230 V in Küche, Sitzgruppe und Bad blieben erhalten.


    Ab-/rückgebaut wurden unsere eigenen Matratzen und die Überzüge über die Sitzpolster. Die Nachfolger erhielten dadurch nagelneue und unbeschlafene Matratzen und optisch neue Sitzpolster. Ferner ein Regal auf der Querspange der Sitzgruppe, wo wir die Schleppis, Getränkeflaschen, Bücher und ein paar Kleinigkeiten auch währen der Fahrt aufbewahren konnten. Auch die Zwischentür zum Schlafbereich, die wir immer rausgenommen haben, wurde im Neuzustand mitgliefert. Die konnte der Händler oder der neue Besitzer nach Gusto wieder verwenden.


    Aber auch das ist jetzt Vergangenheit, weil wir uns vom letzten Wohnwagen getrennt und das Campen aufgegeben haben.

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen