Käsefondue Alternativen zum Treffen 2009 gesucht!

  • Hallo an alle, die im Mai zum Treffen kommen wollen.
    Wir haben während unseres Schweizurlaubs im September auch Karin und Manfred (Parapanther) besucht.
    Abends an der Feuertonne (wo auch sonst) haben wir erfahren, daß sie möglicherweise 2009 nicht zum Treffen kommen können, oder, wenn doch, Sie keine Zeit haben wieder einmal Käsefondue vorzubereiten.
    Das finden wir zwar betrüblich, andererseits haben die beiden sich auch mal ein Treffen ohne Arbeit verdient. Nun wäre es doch aber gelacht, wenn wir nicht in der Lage wären, uns eine Alternative für den Samstag abend auszudenken.
    Daher erfolgt jetzt mein Aufruf an alle zum „Brain Storming“ für die Operation „Ersetzt den Käse - rettet den Samstag Abend“. Wobei ich meine daß es erst mal nur um Ideen geht. Wer das dann auch ausführen kann ist eine spätere Diskussion. Also alle beteiligen, auch die, die sogar Kaffeewasser anbrennen lassen.
    Wir haben uns natürlich auch schon mal Gedanken gemacht, sind aber bislang über die Gulaschkanone nicht hinaus gekommen.
    Viele Grüße
    Lothar

  • Hallo Lothar


    Das wäre natürlich echt sche... wenn Karin und Manfred (Parapanthers) nicht zum Treffen kommen könnten. :cry:
    Von wemm bekomme ich denn dann eine Schlauchschelle, falls mein Keller wieder unter Wasser steht :wink:
    Das Käsefondue ist ja fast schon soetwas wie Tradition, aber was spricht dagegen das Käsefondue trotzdem durch zu führen ?
    So eine Gabel am Stock kann sich jeder Teilnehmer selbst basteln (oder zu Weihnachten oder Ostern wünschen :wink: ), einen Gashocker kocher mit entsprechendem Topf läst sich sicherlich von der Jugend Feuerwehr organsieren und Käse gibt es auch bei uns.
    Wenn Picco zum Treffen kommt, könnte er eventuell sogar den orichinal Schweizer Käse mitbringen. Die Rezeptur könnten ja Manfred oder Karin per PN an Wolfgang schicken. Wolfgang würde dann quasi als Geheimnisträger fungieren :wink:

  • Zitat von Lothar

    Abends an der Feuertonne (wo auch sonst) haben wir erfahren, daß sie möglicherweise 2009 nicht zum Treffen kommen können

    Nein!!!! :shock: Lasst mich nicht im Stich!!! :(:cry::oops:

    Zitat von Lothar

    Operation „Ersetzt den Käse - rettet den Samstag Abend“

    Ich könnte eventuell Pizzocheri machen...aber für sooooo viele? :shock::?:lol:

    Zitat von 2vgsrainer

    Das wäre natürlich echt sche... wenn Karin und Manfred (Parapanthers) nicht zum Treffen kommen könnten. :cry:

    Genau, dann wäre ich der einzige Schweizer... :(

    Zitat von Lothar

    Wenn Picco zum Treffen kommt,...

    ..und er kommt... 8)

    Zitat von Lothar

    ... könnte er eventuell sogar den orichinal Schweizer Käse mitbringen.

    Aber dann müsst Ihr alle Schwitzerdütsch üben...Chuchichäschtli usw... :twisted:

  • Da das Treffen ja offensichtlich stetig zu wachsen scheint, könnte man ja zur Abwechslung von der Tradition abweichen, dass wenige Essen für alle machen, sondern statt dessen alle was machen lassen. Einfach ein rießen Buffet. Das birgt zwar die Gefahr viele verschiedene Sorten Nudelsalat zu haben, aber das ist ja nicht schlimm.


    Muss einfach jeder (bzw. jede Gruppe) die da ist, für so viele Leute Essen zubereiten, wie sie auch Essen abnehmen. Damit's nicht so langweilig wird, kann man ja auch neben's Buffet noch zwei Grills hinstellen und auch selbst zubereitetes Grillgut anbieten oder ähnliches.


    Ein kleines Käsefondue daneben wäre sicher auch machbar. Da kann dann zwar jeder nur zweimal reinpieksen, aber man muss sich ja nicht unbedingt nur an Käse satt essen.


    Was meint ihr?

  • Zitat von mangiari

    Einfach ein rießen Buffet. Das birgt zwar die Gefahr viele verschiedene Sorten Nudelsalat zu haben, aber das ist ja nicht schlimm.
    Was meint ihr?


    Die Idee ist auch nicht schlecht. So wird das gemacht, wenn sich die Schulklasse + Eltern von unserem Junior 1mal im Jahr zum Sommerfest trifft. Jeder von den Eltern bringt dann halt was mit

  • Und es ist für alle was da. Ist ja auch nicht der Mega-Aufwand, weil irgendwas zum Essen hätte man sich selbst ja eh gemacht. So hat man ein rießen Buffet ohne Mehraufwand.


    Ist auch ganz interessant für neue Anregungen was man noch so unterwegs zum Essen machen könnte.

  • Hallo,


    das es kein Käsefondue geben soll ist schade aber der eigentliche Verlust ist doch der von Manfred und Karin.


    Mein Vorschlag: Schupfnudeln mit Sauerkraut.
    Vorraussetzung dafür wäre eine Große Pfanne wie sie auch auf großen Festen zum Einsatz kommt und ein dafür passender Gaskocher.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Hi,


    1. Dass die Parapanters nicht erscheinen (wollen / könnnen / ...) ist hiermit abgelehnt.
    2. Dass sie dann - da sie ja jetzt doch kommen, s. #1 8) - kein Fondue machen, ist ebenfalls abgelehnt.


    Dummerweise sollte man aber zumindest einen Notfallplan haben.
    Das mit dem Buffet für einen der Tage OK. Wenngleich ich immer finde, dass ich dann doch an den Sachen hängenbleibe, die meine Frau macht - da weiß ich einfach, was ich gern esse. Und wegen der Menge von 50 oder mehr Leuten kommt wohl auch keiner auf die Idee, z. B. Filetspieße oder so zu machen - d. h. Nudelsalat zum Abwinken und die richtig tollen Sachen muss man dann vierteln, damit jeder vielleicht man probieren kann.


    Das Tolle am Fondue war ja immer, das wir ZUSAMMEN gegessen haben. Bei dem Buffet nimmt sich jeder den Teller und geht dann an seinen Tisch und schon haben wir wieder einzelne Grüppchen.


    OK, Freund von mir hat Bekannten der einen riesen Grill für seine Hoffeste hat (1,2 m Durchmesser), dazu eine riesige Feuerwanne. Darin könnten wir grillen oder auch an dem Dreibein des Grills einen Topf aufhängen, in dem wir dann doch Fondue GEMEINSAM machen können. Wenn gewünscht, kann ich fragen, ob ich das Teil bekomme.
    Fehlt nur noch Topf, Spieße (wobei ich mir solch ein Parapanter-Teil auch mal bauen will, d. h. so 10 Spieße würde ich bauen und stellen können), Käse (jemand aus CH!!??), hochprozentiges "Desinfektionsmittel" auf Obstbasis und das Rezept (vor allem welchen Käse, da hlfen aber sicher die Parapanters!).

  • Ich kann mich Joe da eigentlich nur anschließen.


    Wenn wir die Hardware zusammenbekommen (hatte nicht im verg. Jahr schon jemand ein paar lange Gabeln gebaut?), dann sollten wir ein Parapanthers-Gedenkfondue machen.


    Wolfgang: Was gibt denn der Festfundus der FFW Bodenheim her? Mitunter findet sich da ja ein großer Grill-Dreibein / großer Topf etc??
    Picco: Für den Käsetransport benötigen wir die Netto-Füllmenge Deiner neuen Pickup-Box :lol: Eine Quelle für eine gute Käsemischung sollte Dir als Schweizer noch einfallen :P


    Wesentlicher Mangel sollte doch eigentlich nur bei der Anzahl Gabeln und bei der Anzahl anwesender echte Schweizer (und dann noch so netter wie Manfred und Karin) herrschen ?


    Gruß, Tobi


    ... der nicht über Grillfest-Hardware verfügt, aber wenn gewünscht gern die Orga unterstützt (Vorkasse einsammeln, Checkliste machen, etc.)

    2016er Sprinter 319CDI mit Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau.
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es in der Campergalerie - unsere Reisen nach Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Zitat von Joe

    1. Dass die Parapanters nicht erscheinen (wollen / könnnen / ...) ist hiermit abgelehnt.
    2. Dass sie dann - da sie ja jetzt doch kommen, s. #1 8) - kein Fondue machen, ist ebenfalls abgelehnt.

    Du hast meine volle Unterstützung! 8)

    Zitat von Joe

    ... Käse (jemand aus CH!!??)

    ich!!!!!!!!!!!!!!!?

    Zitat von Tobi

    ...dann sollten wir ein Parapanthers-Gedenkfondue machen.

    :shock: Die leben noch! :shock:

    Zitat von Tobi

    Picco: Für den Käsetransport benötigen wir die Netto-Füllmenge Deiner neuen Pickup-Box :lol:

    Ok, gehe gleich messen...sonst hab ich ja noch die Anhängerkupplung :lol:

    Zitat von Tobi

    Eine Quelle für eine gute Käsemischung sollte Dir als Schweizer noch einfallen :P

    Bin Halbitaliener...das könnte eine spezielle Mischung geben... :oops::roll:

    Zitat von Tobi

    Wesentlicher Mangel sollte doch eigentlich nur bei der Anzahl Gabeln und bei der Anzahl anwesender echte Schweizer (und dann noch so netter wie Manfred und Karin) herrschen ?

    jaja...bin wieder mal allein und wahrscheinlich nicht nett genug...pha...tststs...

  • Wenn Die Parapanter nicht kämen, fände ich das auch außerordentlich traurig. Die beiden stehen genauso sehr für das leerkabinen-Forum wie ich, für das Treffen sogar noch mehr.


    Allerdings akzeptiere ich ohne wenn und aber, wenn Sie einmal nicht die Verköstigung der gesamten Belegschaft übernehmen wollen. Ich glaube, die beiden kennen weniger von der Umgebung Bodenheims als alle anderen... Solche Treffs können nur dann dauerhaft funktionieren, wenn sich keine 'Selbstverständlichkeiten' einschleichen. Insofern bitte ich darum, den Wunsch der Parapanter zu achten und sie für das nächste Treffen von Anspielungen zur Versorgung zu verschonen. Ich möchte verhindern, daß sich - und wenn auch nur aus Spaß - ein moralischer Druck gegen die beiden aufbaut. Ohne diese Verköstigungs-'verpflichtung' fällt es Karin und Manfred bestimmt leichter, einfach so zum Treffen zu kommen - und das wäre für mich persönlich viel wichtiger!


    Was das gemeinsame Lebensmittelvernichten angeht: ein Buffet verteilt zwar die Arbeit, leider aber auch die Leute. Diese tolle Durchmischung wie beim Fondue gibt es nicht - da muß ich Joe & Co. zustimmen. Aber wir wollen mal weiter die 'brains stormen', vielleicht kommt ja noch eine supertolle Alternative auf. Ansonsten: seit einem Monat bin ich Besitzer eines 20Liter Edelstahltopfs und von 30 langen Fonduegabeln. :wink: Christel und Dieter nennen ebenfalls eine solche Kombination ihr eigen, vielleicht kann man darauf ja aufbauen (Hallo Ihr zwei? Mitgelesen? Ihr seid für's Treffen schon eingeplant :oops: ) Außerdem werde ich einmal schauen, was ich im Feuerwehr-Fundus so finde...


    Viele Grüße
    Leerkabinen-Wolfgang



    P.S.: nur für den Fall der Fälle: wo gäbe es denn evtl. einen alternativen, größeren Stellplatz für das Treffen?

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    vierter Sept.-Samstag (24.09.2022): Weinprobe in den Weinbergen

    05.-07.05.2023: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (02.-05.06.2023): Weinfest (Stellplatz nicht nutzbar)

    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • Zitat von Leerkabinen-Wolfgang

    ein Buffet verteilt zwar die Arbeit, leider aber auch die Leute.


    Kann ich nicht bestätigen, die fleißigen stehen eigentlich immer direkt am Buffet :lol:
    Ich bin halt nunmal Feinschmecker und da stehe ich auf Abwechslung. Ist ja wohl klar dass wir dann nicht nur das Buffet in die Mitte packen, sondern auch die Tafel (aus unzähligen Camping-Garnituren zusammengestellt). Ich kenne das von allen anderen Treffen eigentlich nicht anders. Da werden immer alle Tische zu einer riesigen Tafel zusammengestellt. Bei der großen Anzahl beim Womo-Box Treffen, könnte man sogar eine unglaubliche riesen Runde machen, ähnlich wie im Asterix-Abspann 8)


    Dann erlauben wir nur Desert-Teller, dann trifft man sich schon oft genug am Buffet :lol:
    Bin aber auch offen für alles, wenn Ihr Schupfnudeln brutzelt wollt, oder ein Fondue nachahmen, schließ ich mich da gerne (auch interaktiv) an.


    Zitat von Leerkabinen-Wolfgang

    P.S.: nur für den Fall der Fälle: wo gäbe es denn evtl. einen alternativen, größeren Stellplatz für das Treffen?


    Noch größer??? :shock:

  • wie wäre es denn mit einer mischung aus asterix-runde, was von dem sich alle nehmen könen und nem buffet mit besagten diversen nudelsalaten.
    wir könnten ja den urulogen bitten, leberkas und oder, oder weißwurst für alle mitzubringen.
    oder wir bitten wolfgang den ortsansässigen metzger seines vertrauens zu fragen, was es denn für möglichkeiten gibt. muß ja nich gleich ein ganzer ochse am spieß sein (asterix) nen kalb reicht auch :roll:
    wenn denn aber Picco sich erweichen ließe, nen anhänger voll käse mitzubringen und die angebotenen töpfe, kocher und gabeln kämen, wäre das natürlich riesig! :D
    ich würde dann auch die stehtische mit den brotkörben bauen (und mitbringen). wieviele waren das?


    grüße, chrisi


    ps. liebe parapanters, kommt doch bitte. ohne euch ist der platz neben mir so leer. ich mache euch auch frühstück.

    wir sammeln abgelaufene Verbandskästen aus KfZ und alles medizinische Zeug, für unser Projekt in Gambia. Guckst Du: together-in-the-gambia.de :arrow: oder neu bei facebook :arrow: : together in The Gambia e.V.

  • Zitat von mangiari


    Noch größer??? :shock:

    Na ja, so groß ist unser Stellplatz ja auch nicht - und wenn das Treffen weiter wächst, wird's irgendwann mehr als eng. Und ausserdem: vielleicht wäre eine Änderung der Location ja sogar treffensfördernd? Nur weil ich hier wohne muß Bodenheim nicht zwangsläufig Austragungsort des Treffens sein. Auf der anderen Seite: Bodenheim liegt relativ zentral - sowohl für die 'Nordlichter' als auch unsere Eidgenossen ist Bodenheim in einer akzeptablen Zeit zu erreichen...


    Viele Grüße
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    vierter Sept.-Samstag (24.09.2022): Weinprobe in den Weinbergen

    05.-07.05.2023: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (02.-05.06.2023): Weinfest (Stellplatz nicht nutzbar)

    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • du hast schon recht. Bodenheim ist der mittelpunkt der wmo-welt :!:
    für alle gut zu erreichen und die meisten kennen nun ja schon den weg :D


    für alle, die anderer meinung sind: bei berlin, oder im frankenwald, findet sich bestimmt auch ein platz. sagt bescheid, ich gehe suchen.

    wir sammeln abgelaufene Verbandskästen aus KfZ und alles medizinische Zeug, für unser Projekt in Gambia. Guckst Du: together-in-the-gambia.de :arrow: oder neu bei facebook :arrow: : together in The Gambia e.V.

  • Hmm, vielleicht dürfte ich auch einen Vorschlag machen. :oops:


    Wenn Wolfgang doch schon die "Hardware" für ein Käse-Fondue hat.
    Könnte doch jeder etwas Käse mitbringen und dann passt das wieder.
    Jemand müßte nur mal sagen wieviel von welchem Käse benötigt wird,
    dann verteilt man die Beschaffung auf die Teilnehmer.


    Wie wäre das? ;)


    Somit würden wieder alle um den großen Topf rumstehen. :lol:

    Gruß Ralf

  • Hallo,


    nachdem ja jetzt schon einige was zur Verköstigung geschrieben haben denke ich nicht falsch zu liegen das das Käsefondue der absolute Faforit ist!?
    Wenn es sich also "nur"noch um die Käsebeschaffung dreht sollten wir vielleicht mal den Picco ganz lieb fragen ob er die Organisation der Zutaten übernehmen könnte!?( Schweizer Käse ist halt so schnell nicht zu toppen.)
    Genügend Töpfe sollten ja vorhanden sein. Die Gabel kann sich zur Not jeder selber in einen Bambusstecken klopfen.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Nachtrag:


    Wolfgang,


    was den Platz betrifft denke ich das noch etwas "Zusammenrückreserve" beim letzten Treffen vorhanden war. Das Treffen spielt sich ja in erster Linie auf der Platz Mitte ab oder zumindest vor den Fahrzeugen.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Hoi zämä


    Klar würd ich die Käselieferung übernehmen, keine Frage! :D
    Aber einen anderen Platz?...wäre schade!
    ...ausser der Platz hier bei mir bzw. dem Naturschutzgebiet Alter Rhein dürfte für so was herhalten...ist für die Nordlichter ja nur 440km weiter... 8)
    @Parapanters: Wäre schön wenn ihr trotzdem kommen könntet...

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen