Kabine ALU Treibgut

  • Da die Firma anscheinend sehr neu ist, kann die eigentlich noch keiner kennen.

    Wer dahinter steckt, ob es ein alteingesessener Betrieb ist, der von Einzelunternehmung in eine Kapitalgesellschaft umgewandelt wurde ist auch nicht wirklich ersichtlich.


    Aber eine UG, die ganz neu ist, aber ohne weitere Erklärung so auftritt, als wären sie schon ewig am Markt und bei der der Geschäftsführer im Impressum nicht vernünftig genannt wird, ist mir erst einmal suspekt.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Eine Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt).,....

    ist der kleine Bruder der GmbH.

    Während die GmbH eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist und nur mit dem finanziellen Einsatz der GmbH hhaftet, haftet die UG mit nichts.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Die Firma ist nicht neu. Nur die neuen Medien sind am Niederrhein noch nicht ganz angekommen ^^
    Es geht halt nichts über Mund Propaganda.

    Auf der alten webseite gabe es mehrer goße Koffer zu sehen.


    Wir hatten uns auch für Treibgut intressiert. Die Aussagen auf der Webseite und die Nähe zu Köln fanden wir ganz spannend.

    Nach kurzem und freundlichen Kontakt haben wir uns im August 2020 auf der 4x4 in Kalkar geroffen. Dort standen sie auf dem Parkplatz mit dem Mercedes samt Koffer drauf.
    Eike ist ein netter Kerl und im Gespräch war er auch sehr Kompetent.

    Die beiden übernehmen den Betrieb von Nicoles Vater. Diesen gibt es schon seit einigen Jahrzehnten.

    Wir hatten dann eine Kabine mit den Massen: 3060 x 2000 x 2340mm mit einem Alkoven 1680 x 2000 x 800 angefragt.
    Das Angebot hat 5 Tage gedauert und die Ausführung 5-6 Monate. Der Preis ohne Fenster, Türen und Ausschnitte lag bei knapp € 16000

    Preis und Zeitraum fanden wir ganz gut.
    Da wir uns jetzt aber gegen Alu entschieden haben kommt es nicht zum Tragen.


    Was bringt die "beste" Firmierung wenn die Arbeit nichts taugt. Auch im Falle einer Insolvenz bedeutet es nicht das ich mein Geld zurück bekomme.

    Einmal editiert, zuletzt von Montibus ()

  • Dann verkaufen sie sich in meinen Augen nicht gut.


    Der kurze Satz, dass das Unternehmen die Fortführung von ... ist, bzw. dass man den elterlichen Betrieb übernommen hat, würde für mich gleich deutlich plausibler und vertrauenserweckender klingen.


    Und ein vernünftiges Impressum gehört in meinen Augen auch dazu, wenn man seriös auftreten will.


    Aber ja, ich weis auch, dass sich damit die guten Praktiker mitunter schwer tun. Wobei die Homepage ja sonst gut gemacht ist.


    Aber schön, dass hier etwas Licht ins Dunkel gebracht werden konnte.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Das ist leider auch heute immer noch so, dass viele gute Handwerker sich im Internet nicht gut verkaufen können.

    Impressum und Datenschutzerklärung sollte man aber schon korrekt machen, sonst kanns Ärger geben.

    Gruß, Holger


    Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
    all.jpg

  • Stimmt das mit dem Impressum könnte teuer werden.
    Ich habe das Gefühl die wollen gar nicht mehr machen, Daher wohl auch kein Facebook oder Insta.

    Alle Kraf in die Produkte :)

  • Ja, oder wenn genug Kunden per Mund zu Mund Propaganda auf der Matte stehen, dann macht mehr Werbungen eh keinen Sinn, wenn ich meine Produktionskapazitäten nicht erhöhen kann oder will.


    Und ein kommerzieller Facebook oder Instagramm-Account macht auch relativ viel Arbeit, wenn man ihn vernünftig betreiben will.

    Dann lieber keinen Account, als einen nicht regelmäßig gepflegten mit uraltem Inhalt.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Hallo,

    ich habe mir die 'Produktionsstätte' und eine im Bau befindliche Kabine kurz nach der Messe in Kalkar angesehen.

    Mein Fazit: Sowohl die 'Produktionsstätte' als auch die Kabine hinterließen sehr gemischte Gefühle. Die Halle sah wirklich schlimm aus, das im Bau befindliche Fahrzeug wirkte eher wie vom ****schrauber zerlegt und bearbeitet (Rahmenfarbe mit dem Pinsel aufgetragen etc.). Die langjährige Erfahrung des Unternehmens beschränkt sich wohl auf den Vater der Inhaberin, der wohl 'mal ein paar Aufbauten für befreundete Mitmenschen gebaut hat.

    Das 'Messefahrzeug' wirkte bei genauem hinsehen auch eher unsauber gearbeitet, die outbound-Tür und -Klappen waren unsauber einbaut (die Tür stand an einer Ecke mind. 5mm raus), da half auch die durchschnittliche Folierung nicht.

    Die Schweißnähte, die wir bei dem neuen Aufbau 'bewundern' durften, waren von eher fragwürdiger Qualität. Auch schien man sich über Aufbaurichtlinien des Herstellers (MB) nicht unbedingt Gedanken zu machen, Vorgaben wie min. Vorderachslast und Überhang schienen eher Fremdworte zu sein.

    Technisch schien der 'nette Eike' nicht wirklich bewandert zu sein, zumindest hat er über SEIN Basisfahrzeug diverse Falschaussagen getätigt, die jedem, der einen LKW-Führerschein hat, sofort aufgefallen wären. Wie dieses Fahrzeug mit neuem Aufbau, LED Technik etc. ein H-Kennzeichen bekommen hat, ist schon interessant.


    Alles in allem war das Gespräch mit Herrn Stocks nett, aber eher kontraproduktiv. Uns schien die Verarbeitung, die Kenntnisse und die Qualität eher fragwürdig, weshalb wir dann doch bei einem Aufbauhersteller in Süddeutschland geordert haben, der auch die nötigen Kenntnisse, Erfahrung und Referenzen vorzeigen kann. Das hat zwar für uns die Folge, das der Koffer erst im Spätherbst 2021 fertig sein soll, aber das war uns unser Geld wert.


    P.S:

    Das das oben genannte Fahrzeug derzeit bei ebay-Kleinanzeigen von den Privatverkäufern E.&N.St. verkauft werden soll (also OHNE die Garantie, die ein Unternehmen geben würde), sagt eigentlich alles über die Firma aus.

    Es darf sich jeder seine Gedanken dazu machen


    Viele Grüße

    Wolfbert

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen