Hubdach Reparatur

  • Hallo
    Bei meiner Tischer 232 fällt mir die Decke auf den Kopf, erst dachte ich es wäre nur die Innere Sperrholzschicht, aber dann sah ich das sich auch die Syoropor Platten vom GFK Deckel lösen. Somit habe ich nur alles rausgerissen und fahre Morgen mal zum Baumaterialien Händler. Ich will wieder Styropor Platten reinkleben und dann irgend eine Wasserfeste 3mm Platte darauf als Innendecke. Die frage ist nun was für ein Leim. Letztes mal habe ich die Platten mal mit PU Schaum reingeklebt aber das ist nicht Optimal. Kann ich da einfach Zpeziellen Kontakrtkleber für Styropor nehmen oder was ist da gut. Und als -decke, Pavatex oder HPL oder sowas.


    Grüsse und Dank

  • Hallo Explorer,


    mangels Zeit nur ganz kurz: bitte verwende KEIN Styropor, sondern Styrodur! Ersteres nimmt Feuchtigkeit auf und schimmelt dann bzw. verliert seine Stabilität, letzteres ist als geschlossenporiger Schaum nahezu wasserunempfindlich.


    Ein möglicher Kleber wäre Sikaflex 228, mit dem Du die Platten flächig verkleben kannst.


    Gruß
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    vierter Sept.-Samstag (24.09.2022): Weinprobe in den Weinbergen

    05.-07.05.2023: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (02.-05.06.2023): Weinfest (Stellplatz nicht nutzbar)

    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • Hallo Wolfgang,
    Erstmal Danke, dann nehme ich Styrodur, ich habe schon vorher daran studiert aber nun ist es klar. Weiss jemand eine gunstige Alternative zu Sika, das Zeug ist sau Teuer in der Schweiz. Eine Art Kontaktkleber geht nicht?


    Grüsse und -Dank

  • Hallo
    Nun, ich habe mir jetzt XPS Platten besorgt und etwas Polyester Harz um das Dach innen erstmal noch damit zu Streichen zwecks evt. abdichten. Dann habe ich noch Kartuschen mit Kleber, "Soudal Fix All Flexi" ein Hybrid Polymer. Hoffe das ist was?! Der Kleber bleibt Flexibel ich denke das ist besser als etwas hartes da das Dach sich schon etwas verwindet.


    Grüsse und dank.

  • Ahoi


    bloss kein kontaktkleber!! Der ätzt dir quasi löcher ins styrodur.


    MS polymer, wie soudal, haften auf manchen kunstoffen nicht vernünftig. Da am besten vorher eine probeklebung machen.


    Das sikazeug gibts übrigens auch in grossen gebinden. Das sind dann keine kartuschen, sondern so eine art länglicher sack. Ist billiger und wenn man es am ende eh mit der zahnspachtel verteilt passt das genauso. Ausserdem gibts in der bucht oft gebinde, bei denen die lagerfrist grad eben vorbei ist, aber immer noch verarbeitbar sind. Das ist auch um einges billiger. Guck mal: https://www.ebay.de/itm/Sikafl…57140d:g:pmkAAOSwC~1a6Enq


    Ciao, Michi

  • Hallo
    Ich brauche schon auch Kontaktkleber, und zwar um die Kunstharzplatte auf den Styrodur zu Kleben. Der Kleber ist extra geeignet für Klebungen auf Styropor und Co.
    Der MS Polymer Kleber sollte geeignet sein für Styrodur und Polyesterharz. Gemäss Verpackung geht nur PP, PTFE und Silicone nicht.
    und Dank

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen