gummi zum streichen???

  • habe den eindruck die folie auf dem dach meiner kabine ist porös o.ä.
    gibt es soetwas wie gummi oder auch sika aus dem eimer zum streichen?? dachte das ganze dach einmal drüber zu streichen damit es dicht ist.

  • Gibt allerhand so Sachen, z.B. den Unterbodenschutz auf Bitumenbasis, aber ich würde erstmal versuchen rauszufinden aus was Dein Dachbelag ist, denn nicht alles haftet auf allem optimal. Evtl. erreichst auch nur was, wenn Du die poröse Oberfläche abträgst, bis Du tragfähigen Untergrund vorfindest. Dann kommst's ziemlich drauf an was Du da findest. Alu, GFK,...

  • Zitat von jimmy

    habe den eindruck die folie auf dem dach meiner kabine ist porös o.ä.
    gibt es soetwas wie gummi oder auch sika aus dem eimer zum streichen?? dachte das ganze dach einmal drüber zu streichen damit es dicht ist.


    Hallo
    Habe zwar keine Ahnung was das für ein Reisemobil mit Folie auf dem Dach sein soll, es gibt aber sowas von Westfalia (ja der Ramschladen mit dem schlechten Werkzeug) zB.

  • Zitat von christianus

    Hallo
    Habe zwar keine Ahnung was das für ein Reisemobil mit Folie auf dem Dach sein soll, es gibt aber sowas von Westfalia (ja der Ramschladen mit dem schlechten Werkzeug) zB.


    is ne absetzkabine amerikanischem ursprungs.
    is ne art "teichfolie".
    es ist keine teichfolie, aber eben so etwas in der richtung
    gibt es sika aus dem eimer? zum streichen?
    etwas was nachher nen dauerelastischen "dichtanstrich" ergibt???

  • http://www.sika.de


    Schmöker mal ein wenig auf der Seite, die haben viele Lösungen, auch für
    Folienbeschichtete Flachdächer.
    Die können dich auch beraten was für deinen besonderen Fall geeignet ist.

  • Hallo,


    alternativ könnte man auch über eine streichbare Polyurethan-Beschichtung nachdenken, die hat je nach Ausführung zwischen 60 und 300% Dehnung. Sowas wird auch für Lager- und Werkstatthallenböden benutzt, ist super abriebfest und langlebig. Muß aber aber bei direkter Sonneneinstrahlung versiegelt werden, was aber problemlos möglich ist.
    Von bituminösem Unterbodenschutz rate ich generell ab, solange er nicht im Innenraum gegen Dröhnen eingesetzt wird. Unter dem Auto hat das Zeug nix zu suchen (das Zeug härtet über 1-2 Jahre völlig aus, was zu Rißbildungen und Feuchtigkeitsunterwanderung führt), auf dem Dach erst recht nicht, weil es nicht temperaturbeständig ist.


    Björn

  • Hallo, Jimmy,


    es gibt Beschichtungssysteme aus Polyurethan, z.B. bei der Firma TEN GmbH unter dem Namen Polyurea: http://www.kodiak-mobil.de/html/undicht_.html .
    Vielleicht hilft Dir das weiter...


    Viele Grüße
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    07.-09.05.2021: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (04.-07.06.2021): Weinfest

    vierter Sept.-Samstag (25.09.2021): Weinprobe in den Weinbergen


    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • Hallo Jimmy,


    ich vermute mal, dass es sich da um eine Gunnihaut handelt, wie sie gerne bei Amis verbaut wird. Frag mal bei Lilie nach, die haben Produkte, um solche Folien wieder zu regenerieren.


    Solte das nicht mehr möglich sein, so würde ich auch zu einer Versiegelung greifen, die auf PU-Basis ist, dann aber auch UV-beständig sein muss.


    Besten Gruß


    HWK

  • bei ten hatte ich mal angerufen.....
    aber der macht nur die kanten, wollte nicht so ganz an meine kabine drann.
    diese art nashornhaus kommt freundlich lächelnd auf ca 1200 euros.
    denke da geht noch was anderes
    wie oben beschrieben ist oben drauf ne art "teichfolie" (es ist keine). ich vermute das diese undicht ist, porös?? ich weis es nicht.
    bei lilie hatte ich angerufen, die frau am telefon konnte mich nicht durchstellen, konnte mir auch keine auskunft geben.
    sika hamnm weis, hat nix.
    das zeugs von lilie liest sich gut.
    allerdings steht dort, das es nicht auf gummi zu verarbeiten sei.
    nun bin ich am überlegen, ob ich nicht das dach mit nem MM starken alublech verlege?? dick sika an die kanten?
    was denkst ihr?

  • Hi Jimmy
    Dann würde ich aber nur eine durchgehende Aluplatte benutzen.Oder eine GFK-Haut.Auf jeden Fall nicht stückeln.Beides bekommst Du meterweise von der Rolle. Frag mal bei Ackermann Fahrzeugbau nach.
    Gruß Andre

    Hang Loose
    Andre

  • Hallo,
    ich habe meinen undichten Winnebago mit "Dach, Wand + Boden" der Fa. "ELCH" gestrichen. Gibts im Hagebaumarkt. Das Zeugs besteht wohl überwiegend aus Silikon und lässt sich auch auf Bitumen streichen. Das Gute ist: Gibt´s auch in der Farbe Silbergrau.
    Bei mir hatte der Vorbesitzer alles mit allen möglichen, verschiedenen Bitumenarten zugeschmiert. Habe es nie dicht bekommen und durch die schwarze Farbe wurde es im Sommer unerträglich heiß. Wenn man einige Schichten drauf hat, ist es wie Gummi und soll auch so bleiben.


    Gruß, Greg

    Viel zu viel ist fast genug....

  • mir hat eben ein händler am telefon erzählt silikon auf gummidächern wird nie dicht???
    habe eben etwas gesurft...
    coelan sei die lösung. der typ sagte wiederrum du kannst ein schlauchboot damit streichen und einrollen.
    das sei dicht
    will meine kiste zwar nicht rollen, aber doch dicht bekommen

    das
    wäre eigendlich was für mich

  • Also wenn Ten für ne Dachbeschichtung 1200€ will, dann geh doch mal zu ner Fa. die es mit Rhino Liningsmacht.


    Ist im Prinizip nichts anderes. Habe für die Beschichtung meiner PU-Ladefläche deutlich weniger bezahlt.
    Deine Dachfläche mag zwar etwas größer sein, dafür benötigt man dabei jedoch nicht die Schichtdicke.


    Frage doch da einfach mal nach. Einfach anrufen: Tel. +49 6103 936474/5 und nach dem nächsten Händler fragen.

    Grüße vom QM.

  • jep
    habe ich schon
    gleicher preis...
    die müßen halt ne menge abkleben
    dachluken, hauben etc
    von der materialmenge ist es wohl fast egal

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen