Versicherung eines MAN-TGM

  • Hallo zusammen


    Da nun die Basis bestellt ist, stellt sich mir die Frage der Versicherung.
    Die ersten Monate wird das Fahrzeug eine leere Kabine haben und von mir ausgebaut.


    Melde ich das Fahrzeug als LKW oder als Wohnmobil an?
    Geht als Wohnmobil überhaupt wenn die Kabine innen leer ist?


    Wo versichere ich das Fahrzeug am günstigsten als LKW und wo als Wohnmobil?



    Danke für die Tips.


    Grüße


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • Hallo Mike,


    den MAN kann man erst als Womo zulassen, wenn er auch hinreichend ausgebaut ist (Küche, Schlafstelle und Tisch mit Bank sind da m.W.n. die Mindestanforderung. WEnn die Kabine aufgesetzt ist, kann man den MAN als LKW geschlossener KAsten zulassen und dann ausbauen um dann nach Fertigstellung eine Umschreibung als WOMO zu erreichen.


    Sofern Du den MAN während der Ausbauphase nicht bewegen mußt, kann man den Ausbau auch nur gegen Brand, Diebstahl etc (also Kasko) versichern. Da hat man dan Schutz, ohne die Umschréiberei, die ja auch Geld kostet. So habe ich es vor fünf Jahren gemacht.


    Bei der Versicheurng des WOMOS muß mal mal mit der Versicherung reden und dann den Wert festlegen für die Vollkasko-und Teilkasko-Versicherung. Wir haben uns mit dem Versicherer auf einen Betrag geeinigt und so ist uns dann das Gutachten erspret worden.


    Besten Gruß


    HWK

  • Hallo Mike,


    ich stand im Februar vor genau dem gleichen Problem. Neuer MAN und kann nicht zugelassen werden...


    hwk hat es auf den Punkt gebracht. Ohne Aufbau kannst Du die Womo-Versicherung vergessen.


    Fuer meinen TGM habe ich eine Kaskoversicherung abgeschlossen und das wars. Als LKW kannst Du das Fahrzeug nur zulassen, wenn dieses einen Aufbau hat. Und wenn Du Dir mal die Preise fuer eine LKW Haftpflicht anschaust, moechte man den Wagen am liebsten gleich wieder gegen ein Fahrrad eintauschen.
    Ein reines Fahrgestell gibt es offiziell nicht. Fuer die Ueberfuehrungsfahrt einfach ein 3 Tages Kennzeichen kaufen. Solltest Du den Wagen zwischendurch bewegen wollen, frag mal bei Deinem MAN Haendler nach einer roten Nummer.


    Schoene Gruesse
    capttravel

  • Hallo Capttravel und HWK



    Danke für den wichtigen Input.
    Ich denke werde es so wie Capttravel machen.


    Schöne Grüße aus dem Schwabenländle


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • Hallo, Mike,


    ich habe mir ja vor kurzem einen T5 zugelegt, den ich als LKW zugelassen habe. Die Versicherung, die ich mir herausgepickt habe (Andreas Schwarz GmbH), bietet mir an, mein Fahrzeug als So.KfZ WoMo zu versichern, sobald ein Wohnmobil 'erkennbar' ist - und das, obwohl Kabine und Basisfahrzeug dann immer noch nicht zusammen sind. Ich habe 'nen alten Kühlschrank, zwei gebrauchte Fenster und werde mir jetzt einen Boiler und eine Heizung zulegen - dann werde ich die Umfirmierung einmal versuchen, auch wenn die Kabine noch nicht einmal ein Dach hat...


    Main Tip: versuche es einmal bei den Wohnmobil spezialisten wie Andreas Schwarz, Jahn + Partner, Horbach/RMV, ESV Schwenger - ich habe da recht gute Angebote erhalten...


    Viele Grüße
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    vierter Sept.-Samstag (24.09.2022): Weinprobe in den Weinbergen

    05.-07.05.2023: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (02.-05.06.2023): Weinfest (Stellplatz nicht nutzbar)

    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • Hallo Wolfgang


    Wenn ich es richtig verstehe, würde das bedeuten das Fahrzeug ist technisch noch ein LKW aber von der Versicherung ein Wohnmobil.
    Macht da die Zulassungstelle mit?
    Also niedrige Womo-Versicherung und Steuer als LKW, geht das?


    Übrigens, wenn ich vom Treffen spreche,dann sagt meine Tochter immer "super dann treffe ich Wolfgang wieder" :)




    Grüße


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • Zitat von mike13

    Hallo Wolfgang


    Wenn ich es richtig verstehe, würde das bedeuten das Fahrzeug ist technisch noch ein LKW aber von der Versicherung ein Wohnmobil.
    Macht da die Zulassungstelle mit?

    Der Zulassungsstelle ist das herzlich egal. Wenn das Fahrzeug die Maßgaben eines LKW erfüllt, kann das Fahrzeug als LKW zugelassen werden.


    Zitat von mike13

    Also niedrige Womo-Versicherung und Steuer als LKW, geht das?

    Es geht, ja. Alle im Beitrag oben genannten Versicherungen haben mir diese Kombination angeboten - allerdings kommt bei mir in den Fahrzeugschein vermutlich irgendwann auch ein 'LKW ww. SoKfz Wohnmobil'. Wobei mir Schwarz auch die Versicherung als WoMo angeboten hat, obwohl noch kein Eintrag vorliegt...
    Aber solch eine Geschichte funktioniert natürlich nur bei den WoMo-Spezialversichereren. Die PKW- Standardversicherer sind an solchen Konstellationen nicht interessiert.


    Zitat von mike13

    Übrigens, wenn ich vom Treffen spreche,dann sagt meine Tochter immer "super dann treffe ich Wolfgang wieder" :)

    :D:oops::D:roll::D


    Gruß
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    vierter Sept.-Samstag (24.09.2022): Weinprobe in den Weinbergen

    05.-07.05.2023: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (02.-05.06.2023): Weinfest (Stellplatz nicht nutzbar)

    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • Hallo Mike


    Unser Gefährt hat eine Zulassung als "LKW offner ww. geschlossener Kasten", Versicherung Vollkasko als Womo bei Andreas Schwarz GmbH und Steuer ist für LKW.
    Mit unserem alten Womo waren wir bei ESV Schwenger. Hier waren wir aber nicht so zufrieden und sind dann zu Andreas Schwarz GmbH gewechselt zumal hier die Konditionen erheblich besser waren als bei ESV.

  • Hallo


    Wenn das Fahrzeug noch ein LKW ist, hat man dann auch ein Sonntagsfahrverbot :?::roll:


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • Hallo Rainer
    ..
    ich meine erst ab 7,5t, so sagt es auch mein MAN Verkäufer.


    Wenn die Box noch leer ist, dann brauche ich ja nicht mehr als 7,49t :D


    Ich denke mit einem Wohnmobilaufbau hält kaum einer einen an.


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum


  • Ja, das geht. Ich bin auch über Schwarz versichert. Das Auto ist als LKW zugelassen und versteuert, die Kabine ist Ladung und versichert ist das ganze als Wohnmobil. Das ist zumindest bei <3.5to die günstigste Lösung.

    Gruß, Holger


  • Hallo


    Habe auch bei der http://www.Wohmobilclub.de angefragt da ich da seither versichert war ( Basler).
    Die wollen mich nun nicht mehr versichern und haben mich auf Campkuranz verwiesen und gleich ein Angebot mir zukommen lassen.
    Liegt nun 200,-€/J. über einem Standard Womo bei gleichen Preis. Könnt ihr euch vorstellen warum teurer und die mich nicht mehr wollen, kann es am Allrad mit Kabine liegen?


    Von Schwarz und ESV liegt noch nichts vor.


    Grüße


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • Zitat von mike13

    ...Von Schwarz und ESV liegt noch nichts vor.

    Ich denke, der Zeitpunkt für eine Anfrage ist bei diesen Spezialversicherern denkbar ungüngünstig! Die haben auf dem Caravan-Salon potentielle Kunden ohne Ende abgegrast und somit einen Berg von zu erstellenden Angeboten vor sich! Also nicht wundern!
    Warten!!! :twisted::roll::evil::?:evil::x:evil:
    Gruß
    Herby

    Probier's mal mit Gemütlichkeit

  • Zitat von 2vgsrainer

    Also ich habe bei Schwarz damals angerufen und hatte in kürzester Zeit das Angebot auf dem Tisch.
    Mit ESV habe ich die Erfahrung gemacht, das hier Rückmeldungen entweder garnicht erfolgen oder aber sehr sehr lange brauchen.

    Bei mir wars umgekehrt. Ich habe im Januar auf der CMT Angebote eingefordert. Bei ESV bin ich inzwischen versichert, auf das Schwarz-Angebot warte ich noch heute! Scheint hier wie da ab und zu zu "menscheln" :wink:
    ESV hat auch bei mir für das Angebot etwas Zeit gebraucht, habe ich aber auf den Messerummel zurückgeführt.
    Gruß
    Herby

    Probier's mal mit Gemütlichkeit

    Einmal editiert, zuletzt von Balu ()

  • Warten
    Gute Idee :)


    Ich habe ja noch Zeit, Anmeldung wird vermutlich erst im Jan. 2010 erfolgen.


    Grüße


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • wie ist denn euer Erfahrung mit der Abdeckung der Länder wo die Versicherung gültig ist?

    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • Zitat von mike13

    wie ist denn euer Erfahrung mit der Abdeckung der Länder wo die Versicherung gültig ist?

    Auf dem Papier (Grüne Karte) stehen da unheimlich viele Länder. Welche genau, müsste ich mal die Karte herholen.
    Erfahrung?
    Gott sei Dank keine! :lol:
    Meine Stossstange ist bisher saubergeblieben. 8)
    Gruß
    Herby

    Probier's mal mit Gemütlichkeit

  • Hallo Mike,


    nachdem mich auch einiger Versicherer nicht haben wollten, hab ich meinen MAN (auch WoMo Allrad) bei der Kravag (über RMV) versichert. Absolut problemlos und zu einem recht guten Kurs.


    Gruss
    Rainer


    P.S. RMV - André Reinhard - Tel: 02452 977070
    (nicht verwandt oder verschwägert :)

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen