Beiträge von mike13


    Hängen das ganze Jahr an Solar. Vergesse Selbstentladung, das dauert sehr lange, vorher gibts wieder ein Treffen in Bodenheim :)
    Bei mir sind eher die ständigen Verbraucher das Problem.
    Ladeende ca. bei 3,6 - 3,62V, was aber meist nur 5-10Min dauert und da wird dann auch ausbalanciert, wenn notwendig. Kann man beim Litrade schön beobachten.
    Danach ca. 3,5V.
    Unterspannungsschutz so wie es der Litrade vorgibt bzw. regelt.
    ich habe ja noch kleine 12AH AGMs verbaut falls beide LiPo Batterie Blöcke abschalten, warum auch immer dies mal der Fall sein sollte. Somit hängt immer nach was an der Lichtmaschine die dann nicht hoch geht.


    Danke Mike für die Daten. Entspricht die Sortierung im PDF der Reihenfolge auf deinem Bild? Warum ich frage: Es wird ja immer wieder propagiert dass man bei einem solchen Aufbau immer von beiden Seiten einspeisen solle, also der Plus vorne und der Minus hinten z.B. um eben eine gleichmässigere Belastung der Zellen zu erreichen. Du hast ja recht weit vorne eingespiesen und hast 15mV abweichung von der Höchsten zur tiefsten Zelle...nicht die Welt, aber das könnte schon eine Tendenz zeigen dass das vor allem bei höheren Strömen durchaus ein zu beachtender Faktor sein könnte. Ist nur Interessehalber da ich ja ein paar Zellen weniger habe :wink:


    Hi Urs,


    nein Sortierung entspricht nicht dem Bild. Ich denke auch nicht, dass die Zellen beim Laden unterschiedliche Spannungen hatten da ja parallel mit massiven Kupfer verbunden.
    Die PDF Daten sind nach dem sie einige Tage einzeln "geruht" haben.
    Gelbe und weiße wurden dann zusammen geschaltet. Da der BMS es ausbalanciert passt es auch nach ca. 4 Jahren noch sehr gut. Rot ist die Reserve.


    Gruß
    Mike

    Hallo Urs,


    da es schon 5 Jahre her ist...
    ich meine ich habe sie auf 3,8V geladen.
    Da mein Labornetzteil max 10A bringt, war es nicht mehr. Ich meine habe sie mit ca. 6A geladen.
    Solange sie wie auf dem letzten Bild parallel geschalten waren gab es keinen Unterschied da die Kupferbrücken massiv waren.
    Nach der Ruhephase sah es so wie auf dem PDF aus. Da sieht man auch die Ladespannung unten wie sie ansteigt.


    LG
    Mike

    Danke für den Link.
    Ja das ist das Thema warum E Autos oft eine Batterie Heizung haben oder der E-Bike Akku im Winter in die Wohnung soll.
    Das von mir vergessene Y macht den Unterschied.
    LiPo oder LiFePo haben das Problem. wenn ich mich richtig erinnere ist das Fe wichtig damit sie weniger "Brandgefährlich sind".

    ....nein noch nicht getestet. max minus 5C
    Ich vertraue da den Daten und die vielen die es schon seit Jahren verbaut haben.
    Wir fahren auch im Winter. Batterie Blöcke sind im Boden verbaut, also innerhalb der Box, aber nicht beheizt.
    Ich würde immer die Batterien innen verbauen. Auch die alten AGMs waren innen verbaut.
    Auch wenn das Womo im Winter ausgekühlt war ( also abgestellt) , konnte ich kein Unterschied feststellen.
    Mit Bleibatterien hatte er im Winter langsamer gestartet.
    Das Laden ist ja bei LiPo ein Thema ( deshalb haben ja einige E-Autos extra eine Batterie Heizung ),
    bei LiFePO ist das um einiges tiefer weiterhin möglich. Natürlich gibt es auch da Grenzen, so wie bei Blei auch.

    Hallo Michi


    Die gelben Wnston Zellen sind LiFePo und da hast du weniger Probleme bei Kälte als bei Blei.
    Normale Handy oder Notebook LiPos haben bei Kälte ein Problem. LiFePo nicht.


    Kann die Winston Zellen auch wärmstens empfehlen. Habe sie seit einigen Jahren verbaut und sind Dank BMS immer noch alle gleich.
    Habe zwei Bänke mit dem Litrade BMS aufgebaut. Wenn man alles richtig anschließt eine tolle Sache.
    Solarstrom geht deutlich schneller in die Zellen als bei Blei. Spannung wird trotz hohen Lasten sauber gehalten.


    Gruß
    Mike

    Hallo zusammen,


    falls von Interesse könnten wir 35 Min Nordspanien Film aus unserem 2016 Urlaub mitbringen.
    Beamer hätte ich dabei.


    Thema Flohmarkt, wer hat Interesse an GFK Winkelprofilen?
    Hätte welche die ich bei Interesse mitbringe.


    Gruß


    Mike