Quelle für Möbelbauplatten Schichstoff gesucht

  • Hallo Holger!
    Habe zwar nicht das gewünschte gesehen aber vielleicht suchen andere Leute andere Dekore; habe im Internet unter Wohnmobil-parts.de einen Anbieter mit allen möglichen Zeug zum Ausbau gefunden. Da gabs auch Platten leider nicht in deinem Dekorwunsch!
    Gruß Fuchs!
    PS. Danke für deine Bemühungen, aber erst TÜV im Herbst, dann evtl. Geld + Arbeit reinstecken. Bin am vorbereiten was ich alles wie machen könnte.

  • Der Standard Tipp wie immer: Pieper in Gladbeck.
    Hat die Platten aber nicht im Online Shop befürchte ich.
    SInd aber ne MEnge billiger als bei Reimo.
    Ich hab pro Platte 135€ bezahlt. Alle schichtstoffplatten kosten da das gleiche.
    Lothar

  • Ja, bei Wohnmobil-Parts hab ich schon geschaut, die haben aber nur einzelne Möbeltüren.
    Pieper kenne ich, der Onlineshop ist down im Moment. Billiger als Reimo (-10%) sind die aber auch nicht.

    Gruß, Holger


    Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
    all.jpg

  • Hallo Holger
    Ich kann dir die Firma Vöhringer empfehlen, da kannst du 2 Wahl,und Überproduktion sehr günstig kaufen. Die haben jeden Donnerstag Fabrikverkauf ,per E-mail kannst auch die Aktuellen Angebote erfragen.
    Meistens sind es 15 oder 16 mm Pappelsperrholzplatten mit Folienbeschichtung.



    http://www.v-group.com/index.php?id=1
    Gruß thom

  • Zitat von thom

    Hallo Holger
    Meistens sind es 15 oder 16 mm Pappelsperrholzplatten mit Folienbeschichtung.


    http://www.v-group.com/index.php?id=1
    Gruß thom


    Folienbeschichtung ist aber wesentlich weniger widerstandsfähig und haltbar als eine Schichtstoffoberfläche. Ich hatte in 2 früheren Fahrzeugen Möbel mit beiden Oberflächen. Folie löst sich gern an Kanten vom Holz ab und bildet dann unschöne Wülste. Schichtstoff ist auch wesentlich kratzfester.


    Gruß Hero

  • Zitat von hero

    Folienbeschichtung ist aber wesentlich weniger widerstandsfähig und haltbar als eine Schichtstoffoberfläche. Ich hatte in 2 früheren Fahrzeugen Möbel mit beiden Oberflächen. Folie löst sich gern an Kanten vom Holz ab und bildet dann unschöne Wülste. Schichtstoff ist auch wesentlich kratzfester.


    Gruß Hero


    Jepp Folie auf Pappel kannste mit dem Daumennagel ohne Probleme eine Furche ziehen. Mit Schichtstoff kannst du dir die Nägel feilen :wink:


    grüße Frank

  • Nee,also Folienbeschichtung kommt mir nicht ins "Haus", 100€ sparen und dann die Ganze Arbeit und nach 2 Jahren kommen die ersten Beulen.
    Für schlechtes Material ist mir meine Arbeitszeit zu schade,also nur Schichstoff!!

    Gruß, Holger


    Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
    all.jpg

  • Hallo Holger,
    schon erstaunlich, bei uns war Pieper mit 135€ pro Platte um einiges billiger als Reimo, auch wenn du da 10% abziehst.
    Aber su musst schon hin und nachfragen. Wie ich schon geschieben habe. Der Online-Shop ist nix.
    Lothar

  • Hi Holger habe mal wieder endlos rumgesurft.
    Bin ja auf der Suche nach Ideen und Materialien.
    Nun ich bin da auf auf die Firma Kuhmann-und-Dill.de gestossen. Holzfachhandel in Karlsruhe, die haben anscheinend so ziemlich alles was das Selbstausbauerherz freut. Preise kann dir mangels Preisliste nicht nennen. Am besten dort anrufen.
    Gruß Fuchs

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen