Anfänger: GfK Kabine mit schlechtem U-Wert dämmen?

  • Aber man muss auch leidensfähig sein, wenn man so einen Wagen fährt. Ich hab da noch Bilder im Kopf von meinem 508er.


    Viel Spass mit dem Teil (ernst gemeint)


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • @Klaus

    Du kennst das nicht anderst.


    Robuste Technik die vieles wegsteckt, aber auf der anderen Seite sehr Wartungsintensiv. Vorderachse will regelmäßig abgeschmiert werden. Hydrostößel wird er auch nicht haben. Ist halt ein H-fahiges Fahrzeug mit allen Vor- und Nachteilen. Ich bin auf Reisen immer gerne mit diesen Fahrzeugen unterwegs. Also vor oder hinter mir. Früher waren meine Fernreisen immer von den Wartungsarbeiten getaktet. Da war schon mitten in Finnland ein Ölwechsel fällig und die Ventile wollten auch eingestellt werden. Alles Dinge die man ohne viel Spezialwerkzeug unterwegs machen kann/muss.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Peter jetzt übertreibst Du aber, Abschmieren alle 10 000Km genau wie Ölwechsel, Ventile 20 000Km da muss man schon weit in Urlaubfahren.

    Aber kaputt geht nichts und vor allem keine Elektronik. Und wenn doch mal, reparieren kann den jede Werkstatt wo noch Autoschlosser und keine Mechatroniker arbeiten und die sind im Ausland noch mehr vertreten.

    Gruß Klaus


    Übrigens Antonia über Düdos gibt es viel Info bei http://www.busfreaks.de

    Einmal editiert, zuletzt von Holzbock ()

  • Stelle fest, moderner wie mein 508er. Da war Ölwechsel 5.000 und 10.000 mit Filter und Ventile.

    Heute 48.000km und man kann nichts selber machen.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Da hast Du den falschen Wartungsintervall gewählt, erschwerte Bedingungen Baustellenverkehr oder Kurzstrecken

    kuks Du

    Der Wartungsintervall unterscheidet sich nach der Beanspruchung des Fahrzeuges!
    Wartungsgruppe 1: (Bis 10'000km pro Jahr oder erschwerte Betriebsbedingungen)
    Pflegedienst alle 5000km oder 100 Betriebsstunden oder 1200 Liter
    Wartungsdienst alle 10'000km oder 200 Betriebsstunden oder 2400 Liter


    Wartungsgruppe 2: (Über 10'000km pro Jahr)
    Pflegedienst alle 10'000km
    Wartungsdienst alle 20'000km


    Gruß Klaus

  • Bei mir ist das 40 Jahre her. Zurück zum Thema.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Ja genau, das ist ein Oldtimer mit allen Vor- und Nachteilen. Dem muss man sich bewusst sein.

    Der Preis insgesamt, auch für die große Kabine finde ich ok. Mit dem Alkoven ist die natürlich nicht so einfach umsetzbar auf ein neues Chassis.

    Gruß, Holger


    Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
    all.jpg

  • Moin,jetzt wo sie so leer da steht,ist sie doch recht einfach,die Kabine auf ein anderes Fahrgestell zu setzen .Den neuen Zwischenrahmen so an passen,das es mit der neuen Fahrerhaushöhe zu dem Alkoven passt .


    Hier kann man schauen,was nur diese Kabine in dieser Grösse kosten würde .


    http://www.ormocar.de/gebrauchtfahrzeuge/

    Leben ,und leben lassen !

    Einmal editiert, zuletzt von syt ()

  • Herzlichen Dank, liebe WoMo-Box-Spezialisten, für all euer Gedankenschmalz.


    Wir sind heute noch einmal in uns gegangen bzw haben darüber geschlafen. Ergebnis: es ist uns als halbwegs junge Familie zu unkalkulierbar in Zeit und Kosten solch ein Vorhaben zu stemmen.


    Falls jemand Interesse an dem besagten Objekt hat, der schreibe mich doch gerne an. Dann würde ich den Verkäufer fragen, ob ich seinen Kontakt an euch weitergeben darf.

  • Hallo Antonia,


    das ist eine Kluge Entscheidung.

    Bei einer jungen Familie sollte der Focus auf Reisen und nicht auf Schrauben liegen.

    Sehe es seit nun fast 1 1/2 Jahren wie der Bau bei Freunden, trotz hoher Motivation und Engagement, nur schleppend vorangeht.

    Für das Projektbudget gibts mit etwas Geduld was tolles fertig zu kaufen.


    Gruß Ralf

  • Hallo Ralf,


    genau, da müssen wir realistisch bleiben, v.a. in diesen eh schon herausfordernden Zeiten.


    @alle

    Also falls ihr jemand kennt, der eine ausgebaute Alkoven-Kabine (am liebsten auf Mercedes, wenngleich nicht easy zu finden) verkauft, schreibt mich gerne an.


    Herzlichen Dank erneut für euren sehr lieben Support, man merkt sofort, dass ihr für dieses Thema brennt. Bleibt schön gesund und munter 🤗

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen