Kiwi Gefährte

  • Hallo zusammen,


    die Bilder hier sind zwar nicht von unserem Mobil, aber trotzdem wollten wir Euch nicht vorenthalten, was für ... gewagte bis extravagante Wohnmobile hier in Neuseeland unterwegs sind :D
    Die Fotos sind im Laufe der Zeit entstanden, aber eigentlich trifft man hier bei jeder grösseren Tour das eine oder andere interessante Eigenbaugefährt.


    Eins gleich vorweg: Ja, auch hier gibt's den TÜV (heißt WOF und ist alle 6 Monate) ;)
    Verkehrstüchtig sind die Gefährte also allesamt - und sonderlich einschränkende Bauvorschriften gibt's offenbar nicht!


    Viel Spaß,
    Jan

  • Gleich ein ganzer Bus als Anhänger - dieses Gefährt gehört selbst hier bei den Kiwis zu den eher ungewöhnlichen Varianten!


    Dieser hier sind leider nur an uns vorbeigerauscht, sonst hätte ich gerne mal nachgefragt, wozu die Bretterwand vorne links gut ist..
    Vielleicht ne Veranda zum ausklappen?!

  • Hallo,
    ich liebe diese AUTOS .
    Damit würde ich gerne mal zu unserem "TÜVler" fahren.
    Gruß,
    Stefan

    Das Leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern
    Gruß,
    Stefan

  • Ist doch ganz klar, das ist die verkleidete Ladebordwand für den quer dahinter geparkten Smart......läßt sich, wenn der abgeladen ist und die Wand ausgefahren bleibt, auch als Partyraum mit Bar und Veranda nutzen....

  • Hallo,


    immer wieder swchön anzusehen diese Fahrzeuge.
    Mich würde aber auch brennend interessieren was da unser TÜV zu sagen würde.
    Die aufbauten sehen ja teilweiße schon sehr gewagt aus.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Was heißt: "sehen ja teilweise schon sehr gewagt aus"?
    Sind halt nicht Weiß und der deutsche TÜV lässt so manches zu.
    Außen keine scharfen Kanten, alles ordentlich fest.
    Fenster wenn du während der Fahrt drin bist mit Prüfzeichen.
    Wo liegt das Problem??


    Ich habe meinen TÜV-ler mal mit dem Video von dem Käfer mit dem Alkoven-Wohnwagen geschockt.
    Da hat er ganz klar abgewunken, aber nicht wegen der Kupplung am Dach, das kriegen wir hin!
    Nein, es ist in D verboten Anhänger vor dem Fahrzeug zu führen.
    Ich wollte dann nicht weiter bohren mit Lenkanschlag und so, ich brauche ihn noch. :mrgreen:


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Zitat von nunmachmal

    Was heißt: "sehen ja teilweise schon sehr gewagt aus"?


    Hallo Peter,


    damit meinte ich nur die Formgebung. Das die Fahrzeuge Verkehrssicher sein sollten entnehme ich dem Hinweis das sie alle 6Monate zur Untersuchung vorfahren.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Ja gut, was wird wie geprüft?
    Die Amis hatten früher auch einen Freibrief, bis zum Unfall.
    Dann wurde dein Umbau genauer angeschaut und die Gesichter länger.
    Ich überlege auch wie der Neue nach außen hin wirken soll.
    Momentan bin ich sehr froh das man meinem das Wohnmobil nicht gleich ansieht.
    Ist beim freien stehen oft recht hilfreich.
    Ob ich das beim Neuen so hinkriege wage ich zu bezweifeln, schon wegen der Größe.
    Ich halt ein Unterschied, ob du 3-4 Wochen durch die Gegend ziehst, oder du darin "lebst".
    Da ist halt ein ganz anderer Bedarf wie Waschmaschine, Wäschetrockner und Backofen.


    Kommt Zeit, kommt gute Idee


    Gruß Peter

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Zitat von nunmachmal

    Ja gut, was wird wie geprüft?


    Wer nachlesen mag was geprüft wird: http://www.nzta.govt.nz/vehicl…ns/getting-wof/about.html


    Wenn man übrigens an seinem Gefährt herumbastelt braucht man obendrein noch ein zusätzliches Zertifikat für die Modifizierungen (LVV, http://www.nzta.govt.nz/vehicl…ifications/modifying.html), kostet auch a bisserl mehr - bis zu (umgerechnet) 500 EUR.


    Wird schon etwas weniger umfangreich und streng sein wie in D/A/CH - aber amerikanische Verhältnisse haben wir hier noch nicht.. :D


    Jan

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen