Beiträge von L3H3

    Na Toll! :evil:


    ich war im März beim TÜV....wollte halt´ Ostern entlich mal wieder weg (Bin seit letztem Mai mit Hausbau beschäftigt...iss immer noch nich fertig :cry: )


    ...und jetzt muss ich schon sehr bald wieder hin...


    (...so zu sagen unwissenheit...(Böse Falle)...neue Womo´s müssen erst nach 3jahren, genau wie PKW zum TÜV....hatte ich so auch angenommen und nicht deshalb auch nicht mehr nachgeschaut (war ja auch sowiso nicht mehr unterwegs (puh :roll: ))...da er aber die ersten 3 Monate als Transporter lief hatte er nur 2 Jahre, und das ändert sich auch nicht bei der Umschreibung....)

    Hallo Frank,


    zu 1: X-Trem ist auf jeden Fall die bessere Wahl, da es ein geschlossenporiger Schaumstoff ist. d.h.: bei der Montage wird jedes Stück etwas übergroß zurecht geschnitten und dann regelrecht zwischen die anderen bereits montierten Stücke oder die Fahrzeugholme gequetscht!
    so erhält man eine einigermaßen lückenlose Isolierung hin. Bei Syropor stelle ich mir eine solche Montage schwierig vor...


    zu 2: Nein! Ich wüsste auch nicht warum! Wenn man denn unbedingt eine vollkommen lückenlose Isolierung haben möchte, wäre es wichtiger alle Metallteile irgendwie komplett zu ummanteln.


    zu 3-5: keine Ahnung...


    zu 6: Ja. Weil: mehr warme Luft im Fahrzeug bleibt... (in einem Kasten gibt es eh schon genug stellen wo diese entweicht...) außerdem dringt dort dann keine warme und feuchte Luft ein, die dort möglicher Weise an Kaltstellen (Isolationslücken, etc...) kondensiert.


    darüberhinaus neigt Styropor dazu Quietschgereusche während der Fahrt zu verursachen...


    ...wenn es denn unbedingt Styropor sein soll, sollte man das, nicht direkt auf das Blech kleben, sondern eine Lattenkonstruktion, also quasi eine Konterlattung, anbringen. Die Latten haben dann immer einen gleich Abstand in dem dann die Isolierung angebracht wird ........
    Nachteil: der Innenraum wird kleiner!

    Hallo,


    Zitat von Wolf_gang

    Dann viel Spaß wenn die Schraube in der Nietmutter leicht korrodiert ist und du mit der Schraube die Nietmutter mitdrehst.


    ....deshalb gibt es die ja auch aus Edelstahl... :lol:


    ...aber im Innenbereich (z.B. zum befestigen der Möbel) sollte es ja eigentlich garnicht erst zu Korrosionen kommen....


    ....und wer ganz sicher gehen will, feilt die löcher sechseckig und nimmt die sechseckigen Nietmuttern... :lol: (..auch wenn ich glaube das sich die Arbeit niemand antun will :lol: )

    Hallo Canoe,


    Auch von mir ein herzliches Willkommen!



    wie lang soll denn die Volldinette werden?
    ...die scheint mir ein wenig kurz zu sein...

    Hallo,


    ....und um dich jetzt richtig zu verwirren..... :lol::lol:


    Ich halte weder von deiner, noch von Joe´s Methode besonders Viel....8)
    .....meine erste Wahl sind Nietmuttern.... :lol:


    OK....da wo´s nicht anders geht, wende ich dann natürlich auch Joe´s Methode an :lol: ...

    Hallo,


    Zitat von Balu

    .....Zumindest ich sortiere erst mal regelmäßig die Mitgliederliste um, um im Überblick zu sehen, was es neues gibt. .....


    ich mach das eigentlich auch immer so.......
    ......aber da das nur 3Mausklicks sind hat mich das bisher eigentlich nie gestört :wink:

    Hallo,


    und herzlich Willkommen!


    ...gute Tipp´s wirst du hier sicherlich richlich bekommen und finden....



    Zitat von tower-willi

    ......Zwar fahre ich schon seit 1970 VW-Busse, mein erster war der Bulli, heute sagt man der T1. Den habe ich mir schon selbst so umgestaltet das er als Wohn und Schlafauto geeignet war. Nun da ich mir meinen 5. und wahrscheinlich letzten kaufen und ausbauen will .......


    ....und da du ja kein "Anfänger" mehr bist hoffen wir natürlich auch mal ´nen Tipp von dir zu bekommen...oder einen informativen Beitrag über deine "4 Vorgänger"....

    Hallo,


    ...und herzlich Willkommen hier!


    ich finde die Lösung mit dem Klappwaschbecken gut!........mir sind diese Eckwaschbecken immer viel zu klein...


    zugegeben die die es so zu kaufen gibt sind eher subobtimal......aber ein selbstgebautes, so wie ich das auf dem Bild deines Busses gesehen habe,(....oder wie ich das gebaut habe :wink: ...), ist eine gut, platzsparende, Sache...


    ...klar das handling iss´ natürlich auch immer ein bisschen Geschmackssache....