• Hallo,
    ich versuche ja grade (als Wohnkabinenlaie) eine alte Wohnkabine Marke Eigenbau wieder herzurichten. Jetzt habe ich aber die Frage noch nicht geklärt, was für Stützen ich benutzen soll.
    Was gibt es da überhaupt für Systeme? Das müsste ja irgendwas sein womit ich die Kabine auch anheben kann. Aber es soll jetzt auch nix teures und schweres mit Hydraulik oder so sein. Gerne irgendwas einfaches, leichtes, preiswertes, bei dem man auch ruhig ein bisschen Muskelkraft einsetzen muss...
    Gibt es da irgendwelche praktischen Lösungen?
    Gruß
    Thomas

  • Generell sind das gute Lösungen, das Problem ist nur die Höhe... Ich habe beim T3 Syncro ja schon eine Ladehöhe von ca. einem Meter.
    Da bringen mir Stützen mit 1m Gesamthöhe nicht besonders viel.
    Gibt es vielleicht irgendwo auch nur diesen Kurbelmechanismus, den ich dann einfach an eine Stütze meiner Wahl anschweißen kann?

  • Bei den Rieco-Titan müsste das aber mit der Höhe hinkommen. Die Hubhöhe beträgt immerhin schon 90cm.
    Bei anderen Stützen kannst du ja auch noch ein festes Teil als Verlängerung anschweißen.

    Gruß, Holger


  • OK, die Rieco gehen bis 210 cm, das reicht dicke... Aber 700 € ist mir dann doch etwas viel...
    Und selbst wenn ich mir Stützen für "nur" 400 Euro kaufe, möchte ich da nicht noch daran rumschweißen müssen...
    Entweder ich baue mir selber was (hoffentlich für weniger als 400 Euro), oder ich kaufe mir was für 400 Euro, aber dann soll das auch passen...

  • Ich hatte hieran gedacht sowas in der Art anzupassen. ich habe nur keine Ahnung was die für einen Hub haben.




    Leerkabinen-Wolfgang edit: Link 'verborgen', um die Spalten nicht über die Breite des Bildschirms hinaus gehen zu lassen

  • Äh, Länge 103 - 190 cm?
    Aber das sind keine Kurbelstützen, sondern einfach welche, die man zum Abstützen irgend wo drunter stellt.


    Schau mal bei Ormocar auf der Homepage. Dort gibt es auch Kurbelstützen, die von der Länge her passen sollten. Die stützen, die Du da bekommst, die bekommst Du auch in jedem gut sortierten LKW- oder Anhänger-Bedarf.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Ich halt die ormocar Stützen auch für die beste lösung.
    Alles Gebastel bringt nix. Ich hab auch ne T3 Synro Pritsche undkann dir sagen ,daß bei einer Höhe von ungefähr 1,10 m die Kiste so Instabil rumschaukelt, daß einem selbst mit den serienmässigen Bimobil-Stützen der Angstschweiss....


    Vor allem ist es so, daß wenn du die Kabine im abgesetzten Zustand auch bewohnen willst, die Stütze einen vernünftigen Hub machen muss, damit du weit genug runterkommst


  • Gefällt es dir hier im womobox-Forum?
    Dann würden wir uns über deine Unterstützung freuen! Mit nur wenigen Klicks kannst du uns eine Spende via Paypal zukommen lassen. Bitte jetzt


  • Naja, die Stützen die ich da rausgesucht habe sind einmal durch einen Splint verstellbar, und dann mit so einem Gewinde auch ein gewisses Stückchen hoch- und runterdrehbar. Nur ob das reicht um die Kabine wirklich soweit anzuheben dass man die vom Wagen bekommt weiß ich nicht...
    Also ich denke auch dass diese Ormocar sicherlich gut sind, aber knapp 600 Euro ist mir einfach zuviel Geld für Stützen...
    Was wären das denn für Stützen von Haacon, auf deren Internetseite habe ich jetzt nur ganz dicke mit über 20 t Tragkraft gefunden.


    Leerkabinen-Wolfgang: Wie macht man das mit dem Link verbergen? Das hatte ich auch probiert, allerdings ohne Erfolg...

  • Zitat

    Also ich denke auch dass diese Ormocar sicherlich gut sind, aber knapp 600 Euro ist mir einfach zuviel Geld für Stützen...


    Na, dann schau mal auf den Tipp, den ich Dir oben gegeben habe. Die Stützen sind auch günstiger zu bekommen, vor 4 Jahren ca. 80 - 85 € / Stück.


    Einen Link "verbergen" geht so:

    Code
    [url='www.krabbavan.de']Meine zukünftige Homepage[/url]

    sieht dann so aus: Meine zukünftige Homepage

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Zitat von Ragnhild

    Wir haben welche von haacon und sind zufrieden damit


    Hi Markus,


    weißt Du noch welche Du genommen hast?

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • @ Krabbe: Danke für den Erklärung mit dem Link!
    Welchen Tipp meinst du denn? Die Homepage von Ormocar? Da kosten 4 Stützen 550 Euro... Oder meinst du den gut sortierten Fachhandel? Da muss ich mal gucken ob es hier in der Nähe sowas gibt...
    Ich bin grade am überlegen ob ich mir was selber bauen soll... Mal sehen wie die Gedanken sich so entwickeln...

  • Hallo Markus,


    sind das die Stützen welche Bimobil verbaut?
    Sehen auf den ersten Blick so aus.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Ne, ich meinte schon den gut sortierten Fachhandel.
    Du mußt mal schauen, aber ich meine, dass man die mit etwas Suchen auch für unter 400 bekommen müßte.



    @ Markus,


    Danke für den Typ. Ich bin ja auf der Suche nach einer etwas leichteren Lösung als die, die ich jetzt habe, da wären 7.7 kg pro Stütze schon ein echter Gewinn. Ich glaub ich muss mir das beim Womabil mal genauer ansehen, wie sieht das mit Euch und dem Leerkabinentreffen 2009 aus?

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)


  • Gefällt es dir hier im womobox-Forum?
    Dann würden wir uns über deine Unterstützung freuen! Mit nur wenigen Klicks kannst du uns eine Spende via Paypal zukommen lassen. Bitte jetzt


Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen