Etwas entartet... Mercedes 1827

  • Hallöle,


    habe mich gerade angemeldet und will mich mal kurz vorstellen.


    Im Oktober 2004 kaufte ich mir endlich meinen geliebten MB 210D namens Paulchen, den ich - das war quasi eine verglaste Leerkabine - im Frühjahr 2005 ausgebaut habe. Schnell musste es gehen, plötzlich stand der Schweden-Urlaub vor der Tür, den Paulchen auch brav durchgestanden hat, schließlich ist er mit echten 119000 km und Baujahr 1992 noch fast neu ;-)
    So bin ich nach dem Urlaub gleich noch für weitere drei Monate in meinem Mobile Home wohnen geblieben, mangels Heizung wurde es jedoch Mitte November vor allem nach dem Aufstehen etwas unangenehm kalt, ich zog wieder zurück in meine WG, wobei die Lunte aber entzündet war...


    Nun bin ich einen Schritt weiter und der feste Wille, "Rollheimer" zu werden, ist nicht mehr aufzuhalten. Im November 2005 schließlich erwarb ich nebenstehenden Möbel-Lkw (benannt "Willi" nach dem Vorbesitzer Wilhelm Eckardt), den ich mittlerweile komplett entkernt habe (nun fürwahr eine Leerkabine) und ihn nach und nach zum Wohnmobil im wahrsten Sinne des Wortes ausbauen will. Der Druchbruch zur Fahrerkabine ist vollbracht, von hinten bis vorn gibt's nun ungehinderte Durchsicht.


    Weiteres gibt's in Kürze auf http://www.willi-mobile.de


    Ach so, zum Lkw: Mercedes-Benz MK 1827L, hinten luft-, vorn blattgefedert, Gesamtlänge 9,80m, Breite 2,5m, Höhe 3,8m, 18t zul. Gesamtgewicht, auf 11,9t abgelastet, Leergewicht 8t, 272 PS aus 9,8l Hubraum (V6-Turbodiesel). Baujahr 1993.


    Bevor Ihr mich jetzt alle für bekloppt haltet, verabschiede ich mich lieber schnell :-)


    Bis bald,


    Björn

  • Zitat von paulikxp


    Bevor Ihr mich jetzt alle für bekloopt haltet, verabschiede ich mich lieber schnell :-)

    Keine Sorge, jeder hat 'mal klein angefangen, warum nicht mit einem kleinen 1827! Da werden wir nicht über Dich lästern! :wink:
    Spaß beiseite: Willkommen in Club der Gleichgesinnten - Dein 'Neuer' gehört zwar eindeutig zu den Dickschiffen in unserer Runde, aber Du bist in guter Gesellschaft (u.a. Karl mit seinem inzwischen ausgebauten Möbelkoffer, zu sehen auf dem Leerkabinen-Treffen im Mai in Bodenheim)...


    Viele Grüße
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    07.-09.05.2021: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (04.-07.06.2021): Weinfest

    vierter Sept.-Samstag (25.09.2021): Weinprobe in den Weinbergen


    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • Hallo Björn,


    ich bin zwar jetzt in die Wowa-Fraktion abgewandert, was für einen Altersteilzeitler, der sich oft in den Gegenden, wo er bleiben will, auf Ausflügen umschaut, durchaus nicht nur finanzielle Vorteile hat, aber mein Herz hängt immer noch an den großen Schachteln über 10 t. Mein letzter in dieser Art war eine DB 1422/1222 Sattelzugmaschine mit einem 4 m Koffer drauf, der allerdings durch einen bierkastenhohen Doppelboden Platz für rd. 950 l Frisch- und Abwässer hatte und für uns 2 völlig ausreichte und manchen Luxus bot.
    Der war Baujahr 1989 und hatte serinmäßig 220 PS, nach einer Kur bei "Pumpe" Schramm in Coburg rd. 280 PS aus seinem 11 Liter Sauger.
    Für den Sport hatte ich einen 10 t Tandem-Hänger, den ich trotz der Ablastung auf 7,5 t gut ziehen konnte und durfte. Als Womo ohne Fahrtenschreiber....lange Achse.....das Ding ging 125..... aber bei friedlichen 95 gab er sich mit 23 l zufrieden, solo zwischen 20 und 16!!!! l, letzteres bei Begrenzergeschwindigkeit und Rückenwind.... :roll:


    Nur bei unseren heutigen Einsätzen wäre er zu groß, in viele Städte kommt man nicht mehr rein, auf CP´s darf man nicht auf die Wiese etc. etc......trotzdem denke ich gern an ihn zurück....

  • Danke für die nette Aufnahme hier :-)


    Thomas, hast Du von dem 1422 Fotos, die man sich mal ansehen kann? Klingt ja echt interessant.


    Ich habe vor, in dem Teil auch fest zu wohnen, daher soll er richtig gut isoliert werden und unter anderem auch eine Fußbodenheizung aufweisen. Noch nicht abschließend geklärt sind solche Sachen wie Stromversorgung (da dachte ich eigentlich an 4 oder 6 12V-230Ah-Säurebatterien für Verbraucher, ein fähiger Mensch riet mir zu preiswerteren und robusteren USV-Batterien) und Wasserversogung (hier soll es ein Podest geben, auf dem die Küchen-Sitzecke wohnt, darunter dann ein 300l-Frischwassertank, Abwassertank evtl. beheizt im Freien am Rahmen).
    Laufen tut er dank langer Achse, aber nur "kleiner" Bereifung 275/70R22.5 knapp 115, Begrenzer gibt's wegen Ablastung auf 11,9t nicht. Über den Verbrauch weiß ich noch nicht viel, wird so ca. bei 22l liegen. 10l-Turbo mit 272 PS (steht wohl schon in der ersten Mail?!?).


    Gruß, Björn

  • Hallo Björn,


    wegen Viren hatte ich leider zwischendurch einen Totalcrash auf dem Rechner gehabt, der hat mich die Fotos vom LKW gekostet, weil der auch auf der Sicherungs-CD gelandet war, die ich dann vorsichtshalber gleich mit wegentsorgt habe. Es gibt ein Foto im Forum Camperfreunde.com, da kannst Du Dich einloggen und unter meinem dortigen Profil unter thomasff im Album den Wagen ansehen. Leider hab ich keine Innenfotos mehr.

  • Hallo Björn,ich hoffe Du kommst im Mai zum Leerkabinen treffen.
    Bin auch in der Planung für unseren Altersruhesitz und brauche noch gute Tips für den Ausbau.Bis bald,die schertzkekse

  • Hallo Ihr schertzkekse,


    von Berlin ist Mainz - oder wo war das Treffen gleich? - ein ganz schöner Ritt. Und da muss ich mir ungefähr 3-4x überlegen, ob ich komme, zumal mein Terminplan wirklich randvoll ist. Der Tank aber nicht, und genau hier fange ich dann an zu rechnen. 2x 700km = 1400 km und das mal geschätzte 23l pro 100km, da lande ich für ein kurzes Wochenende schnell bei über 350 Euro Treibstoffkosten.
    Und: noch ist der Lkw völlig leer, so dass ein Vorzeigen ohnehin witzlos wäre. Wobei so ein bis zur Windschutzscheibe gut 9m langer Koffer mit 2,75m (geb an... ) Innenhöhe schon was hat ;-)


    Gruß, Björn

  • Hallo paulixp,


    wenn Dein Koffer noch leer ist, dann bist Du auf dem Treffen in Bodenheim doch genau richtig. Das ist doch ein Leerkabinentreffen. :D:D:D

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Zitat von Krabbe

    Das ist doch ein Leerkabinentreffen. :D:D:D

    Hallo, Björn,


    da muß ich Krabbe zustimmen: gerade weil Dein Wagen noch nicht ausgebau ist, rentiert sich ein Besuch, weil man sich doch die eine oder andere Idee abgucken kann (auch wenn ich Deine finanziellen Überlegungen verstehe, auch ich mache mir bei 18-22l/100km in meinem LT50 jedesmal Gedanken, ob der Ausflug das Geld wert ist).


    Aber der 1. Mai ist ja am Montag vornedran, vielleicht kann man das ja mit vier genommenen Urlaubstagen zu einem 9-Tage Urlaub erweitern, und dann ist Bodenheim von Berlin gar nicht mehr so weit entfernt...


    Viele Grüße
    Leerkabienen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    07.-09.05.2021: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (04.-07.06.2021): Weinfest

    vierter Sept.-Samstag (25.09.2021): Weinprobe in den Weinbergen


    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • Zitat von Leerkabinen-Wolfgang

    weil Dein Wagen noch nicht ausgebau ist, rentiert sich ein Besuch


    Vor allem für uns :wink:


    Da könnten wir doch glatt das Zelt sparen :oops:



    Grüße vom gemeinnützigem


    Hasenzahn

    derzeit mit Setra S 140 ES unterwegs

  • Hallo,


    sicher würde ich auch gern kommen, vielleicht komme ich sogar, aber nicht mit dem dicken Brummer. Ich habe keine 9 Tage Zeit für Urlaub und - wie gesagt - sind mir die Kraftstoffkosten für nur mal eben zwischendurch zu hoch. Aber vielleicht komme ich mit meinem Kleinen.


    Gruß, Björn

  • Hi,


    hatte mich nun doch entschlossen nach Bodenheim zu kommen, nach einem Blick in meinen sonst eher spärlich beschriebenen Terminkalender offenbarte jedoch, dass ich gerade am Samstag unabkömmlich bin. Da fahren wir den ganzen Tag hier in Berlin mit 14 historischen Bussen auf einer Linie der Berliner Verkehrsbetriebe BVG als "Traditionsfahrt".


    Wen das interessiert, der schaue unter http://www.traditionsbus.de nach!


    Also: dann sehen wir uns beim nächsten Mal, dann vielleicht wirklich mit dem Dicken.


    Gruß, Björn

  • Schade... Aber vielleicht klappt's wirklich beim nächsten mal!


    Viele Grüße
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    07.-09.05.2021: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (04.-07.06.2021): Weinfest

    vierter Sept.-Samstag (25.09.2021): Weinprobe in den Weinbergen


    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen