Carthago 32.2 3-Punkt-Gurt

  • Hallo,


    Ich bin Vanessa und darf einen Carthago 32.2 93er Baujahr mein Eigen nennen.

    Da sich hier ja einige Profis tummeln, hoffe ich hier kann mir jemand helfen.


    Wir haben auf beiden Sitzbänken momentan nur die Beckengurte aus den Sitztruhen kommen. Meine Kinder haben allerdings eine Größe erreicht bei der sie Kindersitze, die mit 3 Punkt Gurten anzuschnallen sind, benötigen.

    Ist es möglich diese bei mir noch nachzurüsten? (Fotos der C-Säule hänge ich an) Ich mache das selbstverständlich nicht selber sondern bringe den Bus dafür in die Werkstatt aber schonmal so als Info für mich vorab.

    Falls nicht, kennt jemand eine Möglichkeit wie ich die Kinder sonst gesichert kriegen könnte? Gurtbock, andere Sitzbank? Möchte den Bus ungern wieder hergeben aber meine Kids sollen natürlich vernünftig gesichert sein.


    Viele Grüße

    Vanessa

  • Hallo Vanessa.

    Wenn deine Werkstatt nicht helfen kann oder will, weil die Haltepunkte nicht der aktuellen Vorschrift entsprechen, hier ein Tipp.

    Für den Motorsport-Einsatz gab es Mal Platten (ca.100x100mm) mit 4 Bohrungen zum anschrauben auf der Hutablage. In der Mitte ist das genormte Zollgewinde zum befestigen des Gurtes. So haben wir damals die Hosenträgergurte nachgerüstet und eingetragen bekommen. Damals, ist viel Jahre her.

    Wir haben mit dieser Lösung viele Unfälle überstanden. Diese Platten würde ich mir besorgen und verbauen, wenn die Werkstatt nicht kann oder will. Nicht den TÜV belästigen, du hast die Sitzplätze ja sicher schon eingetragen. Ich habe in letzter Zeit keine guten Erfahrungen beim TÜV gemacht und den Eindruck das jeder schlechter KFZler beim TÜV Schutz und Arbeit sucht.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Hallo,

    Vielen Dank für die Antwort.

    Du meinst das ich statt der Dreipunktgurte dann Hosenträgergurte verbaue? Das dürfte mit den Kindersitzen nicht funktionieren oder?

    6 Sitzplätze habe ich bereits eingetragen. Hätte auch einen Kontakt zu einem TÜV Prüfer an der Hand der sich wohl auf Bulli Ausbauten spezialisiert hat. Das wäre eigentlicg meine nächste Idee gewesen diesen zu kontaktieren.

    Alles etwas schwierig ..

  • Nein, die Platten waren damals auf dem Markt für die Hosenträgergurte. Die Platten sind geprüft und waren zugelassen. Das reicht dann auch für dich und normale 3-Punktgurte.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Mh, die Platten waren aber sicherlich nur in Kombination mit der FIA Wettbewerbshomolgation zulässig, oder?


    https://www.ebay.de/itm/FIA-St…id=p2349624.m46890.l49286


    Meinst du diese?

    ...

    Im Grunde muss der Anschnallen und die Aufnahme den Vorschriften aus dem Jahre passen, zu welcher Zeit das Fahrzeug zugelassen war.


    Schau doch mal bei eBay, ob du nicht T4 3 Punkt Gurte bekommst?


    PS... Sehe ich da im letzten Bild Glaswolle?

    Zieh dir Mal Handschuhe an und hol dir da raus, damit du noch lange was von deinem Fahrzeug hast .

  • Nach Gurten habe ich schon geguckt, liegt alles im Warenkorb und muss nur noch bestellt werden. Ich wollte erstmal hören, ob jemand Erfahrungen dazu hat und es möglich ist die Gurte da nachzurüsten. Bisher habe ich auch nur Bilder von dem 32.2 gefunden der die Dreipunktgurte auf der vorderen Bank gleich drin hatte.


    Zu dem letzten Bild: Ja, das ist Glaswolle. Die wollte ich sowieso einmal rausnehmen sieht nicht mehr so gut aus und jetzt wo er ohnehin schon halbnackig ist innen;)Was wäre denn besser und wieso keine Glaswolle?

    Einmal editiert, zuletzt von Vaniii1011 ()

  • Die Platten sahen so ähnlich aus. Wie geschrieben hatten die 100x100mm und Befestigungslöcher in den Ecken.

    Ist schon viel Jahre her, kann mich kaum erinnern. Mit den Platten auf der Hutablage wurden die nachgerüsteten Hosenträgergurte im Bereich der StVO zugelassen.

    Wenn in den vorhandenen Punkten die Zollgewinde drin sind, ist ja alles okay.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Ahoi,

    Zu dem letzten Bild: Ja, das ist Glaswolle. Die wollte ich sowieso einmal rausnehmen sieht nicht mehr so gut aus und jetzt wo er ohnehin schon halbnackig ist innen ;) Was wäre denn besser und wieso keine Glaswolle?

    Glaswolle saugt Wasser in sich auf was unweigerlich zu Rost führt. Wurde früher gerne in Hohlräume gesteckt, ist aber absolut tödlich für die Autos.

    Ich würde es mit Armaflex oder ähnlichem auskleiden. Wenn es natürlich sein soll bietet sich wohl sich Schafswolle oder Kork an, da hab ich persönlich aber noch keine Erfahrung mit.


    Gruß

    Sven

  • Es ist so wie KingWarin schreibt: Glaswolle ist ein guter Schwamm - und im PKW verarbeitet auch fast Chancenlos die Feuchtigkeit wieder abzugeben.
    Hinzu kommt es, das Glaswolle auch relativ "Scharf" ist, durch die tausende von Vibrationen und erschütterungen trägt es dir ggf. den Lack / Grundierung ab - da die weniger mechanisch belasteten Stellen im Fahrzeug oft nur dünn und einfach lackiert sind.
    Als dritter Punkt: Achte mal drauf - vermutlich wird die Glaswolle unten als ein Kneul liege, und oben hast du Luft. Im Alter fällt Glaswolle zusammen, ebenso durch die Erschütterungen.
    Also kannst du dein Wagen am Besten einmal komplett Nackig machen und dann die Glaswolle rausholen (Atemschut - Corona seid dank jetzt überall - und Handschuhe (einweg) ) nicht vergessen.
    Ich bin jetzt zwei Mal den weg mit Armaflex, Aeroflex und wie die heißen gegangen. Im Grunde ist es SCHWEINE TEUER - aber hat auch wirklich gute Dämmeigenschaften und ist selbstklebend super super leicht zu verarbeiten. Von einem Premiumisolierten Wagen braucht man sich aber beim Fensterbus nichts vor machen - aber es wird schon besser.

    Magst du dein Auto in einem neuen Thread vorstellen?

  • Danke, ihr beiden. Hatte mir schon gedacht das es auch mit der Feuchtigkeitsaufnahme zusammenhängt. Noch ist sie nicht komplett in sich zusammen gefallen aber man sieht das Alter definitiv. Kommt jetzt alles raus und wird dann einmal neu gemacht. Wir wollen ja schließlich auch noch viel Freude mit dem Bus haben ;)


    Gerne stelle ich ihn noch vor. Momentan ist er ja ziemlich nackt aber ich werde gerne berichten. Im Unterforum Vorstellung oder hier im Carthago Bereich? Ich muss mich hier noch ein wenig zurecht finden.


    Liebe Grüße

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen