Treibstangen-Riegel umbauen???

  • Halllo, hat jmd von euch Erfahrung im Umbau von so nem Treibriegel?


    Habe das koplette Teil umgedreht (oben <-> unten), da der Riegel zu weit oben war und somit mit meinem geplanten Innenraum kollidiert. Die Stangen sind unterschielich lang.


    Da die Aufnahme der Stangen aber asymetrisch ist (Stangen sind am Ende angeschrägt, können somit nicht gedreht werden) musste ich den Riegel mit umdrehen - geschlossen steht er jetzt oben..... und öffnet sich bei kleinsten Vibrationen von selbst - hab ihn gut geschmiert :lol:


    Wenn ich den Hebel von der Achse nehm und diesen wieder andersrum montier, dann passt das. Aber ich bekomm diese Achse nicht raus. Auf der einen Seite ist nen Vierkanntkopf - sieht aufgesetzt aus. Auf der anderen Seite schein der Vierkannt durch den Hebel gesteckt zu sein, läßt sich aber nicht rausklopfen.
    Von innen komm ich da auch an nix ran :cry:



    Ne Idee?????

  • Hallo Ping,


    der Viekant ist meist unter hohem Druck in den Hebel eingesetzt und dann meist auch gestaucht.


    Ich würde das Schloß anders herum einbauen und den Hebel sichern; z.B. durch ein U-förmigen Bogen, der einfach über den Hebel geschwenkt wird, oder durch eine Feder, die an den Befestigungsschrauben angelenkt ist und dann über den Hebel geht.


    Besten Gruß


    HWK

  • Hallo Ping,


    an dem Hebel würde ich auch nichts ändern. Die einfachste Art das Lösen des Hebels zu verhindern ist der von HWK genannte Bügel.


    Um dann noch ganz sicher zu sein das sich nichts löst kannst Du auch noch ein kleines Loch durch den Hebel bohren und damit den Bügel mit einem Splint sichern.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Danke ihr zwei.... das war auch meine erste Idee - dann kam:
    ach, wenn dann richtig! :?



    Aber ich gebe mich geschlagen, sieht nach großer Kraft aus, die den Vierkant da reingewürgt hat.


    Un mit Sicherung sieht's wenigstens nach ner selbstbau-wohnbox aus!
    8)

    live on the PING side of life =)

  • Wenn Du das ordentlich mit dem Bügel machst sieht das nicht unbedingt nach einer Bastellösung aus.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • He he, ich find Bastellösungen eigentlich klasse! :)


    Ja mal sehn, für den Anfang wird's wahrscheinlich nen Gummiriemen sein.

    live on the PING side of life =)

  • Hallo Ping,


    das mußnicht eine Bastellösung sein,das solche Bügel auch eingesetzt werden, um das Schloß abzuschließen oder die Plomben beim Zoll zu befestigen,


    Besten Gruß


    HWK

  • beide seiten des vierkant´s mit einem schleifteller/flex bündig runter schleifen, hebel abhelbeln und drehen, dann mit einem schönen schweißpunkt wieder anschweissen/anheften


    zumindest würde ich das so machen

  • faeka: das ist auch ne relativ einfach lösung.... stimmt! ;)



    werde erstmal meine anderen baustellen angehn - und vor alle diie kiste fahrbereit machen - dann geh ich vielleicht wieder an details ;)


    grüße,
    simon

  • Zitat von Project_PING

    ui, warum war das oben als gast? also, das hab ich geschrieben :?

    Du warst nicht eingeloggt...


    Viele Grüße
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    05.-07.05.2023: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (02.-05.06.2023): Weinfest (Stellplatz nicht nutzbar)

    vierter Sept.-Samstag (23.09.2023): Weinprobe in den Weinbergen

    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen