Westfalia Möbelkeder - Welcher Kleber?

  • Moin zusammen,


    bei meinem Bulli hat sich bei einem Schrank der Keder vom Unterteil gelöst (s. Bild).



    Ich würde den Keder mit dem Heissluftfön wieder biegen, aber welchen Kleber würdet Ihr nehmen? Habe hier noch UHU Kontaktkleber stehen...

    Gruss, Florian
    >>>>>
    .. die Entdeckung der Langsamkeit....

  • Zitat von mowagman


    Ich würde den Keder mit dem Heissluftfön wieder biegen, aber welchen Kleber würdet Ihr nehmen? Habe hier noch UHU Kontaktkleber stehen...



    Pattex! Oder den guten UHU!



    VG Anton

    Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

  • Hallo zusammen,


    ich würde hier dasPattex mit Härter bevorzugen, dasich der Keder nur nicht verzogen hat sondern wohl auch etwas geschrumpft ist. Nach dem Behandeln mit Heißluft will der Keder nämlich wieder in seine alte Form, da braucht es schon einen starken Kleber, um ihn daran zu hindern.


    Besten Gruß


    HWK

  • Hallo Florian .
    Ich vermute mal , dass die Kederleiste vor dem Verkleben nicht in die passende Form gebracht worden war und somit quasi „federlike“ unter Spannung stehend nur auf den Moment gewartet hat , in die ursprüngliche Form zurückzukehren .
    Ich würde das Teil kpl. entfernen , mittels Warmluft die Radien eher zu stark als zu wenig vorbiegen und erst dann wieder anbringen ( ggf. innen V-förmig einschneiden , falls der enge Radius nicht anders zu erreichen sein sollte ) .
    Der Kleber muss die Leiste dann nur noch am Herausfallen hindern .
    Ich habe solches mal mit meiner alten Tischplatte praktiziert – die Leiste hat sich nie mehr widerspenstig gezeigt .
    ( Ich hoffe , Du hast da kein besonders zickiges Material erwischt ! )

    Gruss ; Klaus

  • Das Profil ist Geschrumpft in der Länge ,
    den Vorgang machst du so wie es KLAUDA beschrieben hat.
    und beim Kleben setzt du noch eine Schraubzwinge mit Zulage
    (holzklotz damit keine Druckstellen entstehen ) oder
    eine andere Möglichkeit ( Werkbank, Black u. Decker Bock )

    Viele Grüße Dieter


    Qualität setzt sich eben durch !
    und wie verfahren
    Mit einem Womo kann man sich nie verfahren,
    man lernt höchsten neue Wege u. Ziele kennen.

  • Ich hasse diese Dinger,hatte ich in meinem Transit Reimo Ausbau. Wenn aus dem PVC der Weichmacher entschwindet, dann schrupft das Zeug und überall entstehen hässliche Spalten.
    Wie schon geschrieben, da hilft nur möglichst gut kleben mit Patex o.ä.
    Wenn das Zeug aber schon zu kurz ist, dann ist zu spät. Vielleicht bekommst du die gleiche Farbe noch neu bei Reimo.

    Gruß, Holger


Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen