Klappdach 28

  • Moin gibt es für das Klappdach beim 28er Dämpfer mit Sicherung?
    Möchte eine Dachbox nun mitnehmen und wenn man oben drin pennt und durch das Gewicht evtl mal ein Dämpfer sein Geist aufgibt wollt ich nicht das Dach auf den Kopf bekommen :)
    Oder hat wer eine andere Lösung sich einfallen lassen? (kein Besenstil) :)

  • och, ein Besenstiel, schön ausgefräst so dass er über das innerer Rohr des Dämpfers paßt ist doch keine schlechte Lösung. Sowas hatte ich mir beim Transit auch gebaut, damit die Heckklappe trotz Fahrräder dran noch offen bleibt.
    Einfach muss ja nicht schlecht sein :wink:

    Gruß, Holger


  • Etwas eleganter als ein "ausgefräster Besenstiel" wäre vielleicht ein U-Profil aus Alu mit einem Splint gesichert. :wink:

    Gruß Ralf

  • Ich habe folgendes mal bei einem 28er gesehen den ich fast gekauft hätte.


    Da wurde innen eine Spindel/Schnecke eingebaut mit Kurbel um ein Aufstellen des Daches auch bei Belastung zu ermöglichen. Kann man sich wie eine 1,50 Meter lange Gewindestange vorstellen die dann mittig vorne angebracht wurde.

    Carthago Malibu 31.1, Bauhjahr 98, 130.000km gelaufen

  • Du könntest statt der Dämpfer auch diese neumodischen elektrischen Antriebe für die Heckklappe einbauen. Die aktuelle Daimler M- und G-Klasse hat sowas. Sieht aus wie ein Dämpfer, ist aber ein Motor. Das gibts auch bei anderen Oberklassekombis, dürfte vermutlich aber nicht ganz billig sein.
    Vielleicht war ja einer zu schnell und steht auf dem Schrotplatz :oops:

    Gruß, Holger


  • ich hab damals einfach 2 besenstiele links und rechts vorne innen eingeklemmt. war billig, praktisch, schnell + gut.
    bei eingeklapptem dach lagen sie einfach vorne mit drunter. da waren sie immer gleich griffbereit. und geklappert hat während der fahrt auch nichts.

  • Genauso habe ich es auch gemacht - die Dämpfer vom Carthago sind im Übrigen durchaus kräftig. 20 - 25 kg Dachlast bleiben auch so locker oben.


    Achtung: wenn schon Besenstiele, dann richtig einklemmen. Mir ist einmal bei Wind gegen den Stoff einer rausgefallen, weil nicht richtig festgeklemmt und der Dämpfer das Dach auch so gut hochgehalten hat...


    Gruss CC??

  • Erstmal danke für eure Antworten dann werde ich mich mal ne Stunde ins Auto hocken und was einfallen lassen. Mit euren Ideen werde ich eine Lösung finden :)

  • hehe ja klar. Aber fahren erst aktiv ab April wieder los und bleiben dann auch über Nacht im Bus :)


    Weiß den jemand ob man auch eine Box bei mir vorne über dem Fahrerhaus transportieren darf?
    Habe das Hubdach das erst nach em Fahrerhaus anfängt.
    Hier ist mal ein Bild von unserem kleinem.


  • Gefällt es dir hier im womobox-Forum?
    Dann würden wir uns über deine Unterstützung freuen! Mit nur wenigen Klicks kannst du uns eine Spende via Paypal zukommen lassen. Bitte jetzt


Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen