Pumpenproblem

  • Ich habe gerade in unserem Aquamobil die Wasseranlage nach dem langen Winter wieder in Betrieb genommen - man weiß ja nie ob nicht wieder der ganze Keller vollläuft . Ich habe also alle Kellerklappen und die Garage geöffnet um gleich sehen zu können wo dieses Jahr das Wasser herkommt, aber sogar nach dem aufheizen des Boilers war alles dicht. :D


    Da bekanntlich nichts auf Anhieb funktionieren darf, kommt jetzt mein Problem:


    Wenn ich den Wasserhahn aufmache kommt tatsächlich Wasser im gewohnten Druck, es wird aber immer weniger , wenn ich den Wasserhahn zumache läuft die Pumpe noch ewig nach bis sie den Druck wieder hat und abschält. Direkt vor der Pumpe habe ich einen durchsichtigen Grobfilter in dem man sieht, daß Luftblasen in der Leitung sind bis der Druck wieder da ist.


    Kann es an der Luft in der Leitung liegen und wenn ja, wie bekomme ich sie raus oder ist doch die Pumpe kaputt wie ein Bekannter von mir meinte??

    Viele Grüße


    Armin



    Vario 815, jetzt mit Mabu-Kabine

  • Das könnte sein, vielleicht hat die Pumpe ein Loch in der Membran. Wenn sie so wesentlich länger läuft als sonst. Ich nehme an den Filter hast du kontrolliert und gereinigt.

    Gruß, Holger


  • Hi Holger,


    der Filter ist sauber. Wenn es die Membran ist, muß ich wohl eine neue holen. Schade, ich habe noch eine Pumpe mit kaputter Membran vom letzten Womo liegen :cry: .


    Respekt übrigens für diese Expressantwort!

    Viele Grüße


    Armin



    Vario 815, jetzt mit Mabu-Kabine

  • Wenn es Pumpen vom selben Hersteller sind kannst Du ja ggf. aus zwei defekten eine ganze machen.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Hallo Krabbe,


    es sind beides Shurflo-Pumpen, ich werde morgen Abend mal die eine ausbauen und dann beide zerlegen. Vielleicht habe ich ja Glück 8)

    Viele Grüße


    Armin



    Vario 815, jetzt mit Mabu-Kabine

  • Hallo Armin,


    das klingt nach Luft im System. Die Luft kann durch ungünstiges Stehen (z.B. abschüssiges Stehen des Fahrzeuges) eventuell nicht entweichen und baut so einen Puffer auf. Das kann man testen, indem man die Pumpe ausschaltet und den Hanh aufdreht. Wenn dannmehr als 1 ltr Wasser kommt (ca. das Volumen im Pufferbehälter plus Volumen von der Schlauchdehnung), dann ist halt noch Luft im System. Das bekommt man durch spülen eigentlich weg, sofern das Fahrzeug waagerecht steht.


    Sollte das so nicht weggehen, prüfe doch das Grobfilter. Eventuell hat es einen Frostschaden und durch einen Riss im Plexiglaskörper oder an den Anschlüssen zieht die Pumpe beim Ansaugen dann Luft, die immer in die Leitung gedrückt wird. Schau doch mal den Schlauch auf der Druckseite an; eventuell kann man hier die Luftblasen sehen. Den Fall ahtte ich auch scho mal, da war es ein kleiner Rest im Filter, der im Winter dann gefror und das Filter zerstörte. Die wenigen Blasen konnte ich auf der Druckseite nicht sehen. Hier war ich nur stutzig, dass nach Entlüften des Filters wieder Luft im Filter war.


    Besten Gruß


    HWK

  • Hallo Armin,


    wie hast du die Entnahmeleitung an deinen Tank angeschlossen?


    Ich habe alle Anschlüsse oben am Tank, und innerhalb des Tanks eine Leitung zum Boden desselben.....wenn du das auch so, oder ähnlich hast....könnte es auch einfach sein, das diese Leitung (innerhalb des Tanks) nicht mehr richtig auf der Verschraubung sitzt.....ist mir mal passier ....das "Symtom" war dann das Gleiche

    Gruß Rolf

  • Das Problem ist gelöst!!!


    Bevor ich ans zerlegen der Pumpe ging (der Mensch ist ja von Natur aus faul :lol: ) habe ich den Filter ausgetauscht und noch mal alles probiert. Das Ergebnis war das selbe wie vorher :? Danach habe ich nochmal alles durchgeschaut und einen winzigen riss im Ablasshahn gefunden - also den Hahn mit einem Stück Schlauch überbrückt und schon funktioniert wieder alles wie es soll :!:


    Vielen Dank für Eure Tipps und Anregungen

    Viele Grüße


    Armin



    Vario 815, jetzt mit Mabu-Kabine

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen