Trumatic Gasheizung

  • Hallo, ich bin absolut neu in diesem Forum und hoffe, mit einer Frage nicht gleich zu viele Fehler gemacht zu haben :)


    Bei meiner Gasheizung (Truma e 1800) ging der Kamin defekt, genauer die Zuleitung für Frischluft und Abgas (Einbau seitlich). Mein an sich gut informierter Händler sagte, seit kurzem gäbe es keine Ersatzteile mehr, aber Lagerbestände bei vor allem alt eingesessenen Betrieben seien denkbar. Zwecks Abnahme muss die Abgasleitung aus Metall (VA) sein, jedenfalls habe ich das so verstanden.


    Kann mir jemand weiter helfen?

  • Hallo


    Am besten du wendest dich direkt an den Truma Service
    ich hab bei Problemen auch schon mit denen gesprochen und bin immer gut beraten worden und Ersatzteile kannst du auch direkt dort bestellen.
    Die E1800 ist zwar nicht mehr im aktuellen Lieferprogramm aber Ersatzteile wird es sicherlich noch geben, zumal ich mir vorstellen kann dass das Abgassystem von der E1800 identisch ist mit dem der E2400 und die ist noch im Lieferprogramm

  • Ich würde auch einfach mal einen anderen Händler probieren oder auch im Internet nach einem Shop suchen. Für Truma bekommt man eigentlich alles wunderbar nachbestellt. Und klar, es muss der von Truma vorgesehene Alu-Schlauch sein und nicht irgendein anderer der zufällig die selben Maße hat. Willst ja nicht dass Dir das Ding im Betrieb abfackelt.
    Mit der Abnahme würd ich das mal nicht so eng sehen, wenn die Heizung schon drinnen ist und abgenommen und Du den Kamin gegen einen neuen Orginalkamin tauschst, bekommt das ja keiner mit. Man muss es mit der Behördenreiterei ja nicht übertreiben.


    Ist auch kein abartiger Zaubertrick den Kamin zu installieren, den muss man halt ganz über den Stutzen fuscheln und dann ordentlich festschrauben.

  • Zitat von Langer

    Hallo, ich bin absolut neu in diesem Forum und hoffe, mit einer Frage nicht gleich zu viele Fehler gemacht zu haben :)


    Hallo im Forum, und keine Sorge, mit einer vernünftig gestellten Frage kannst Du hier eigentlich keinen Fehler machen.


    Zitat


    ... Zwecks Abnahme muss die Abgasleitung aus Metall (VA) sein, jedenfalls habe ich das so verstanden.


    Das mit dem VA-Rohr bei der Truma E-Heizung ist so nicht Richtig.
    Die Truma-E Heizungen haben ein Alu-Abgasrohr und das ist auch weiterhin so zulässig, da das Abgasrohr innerhalb des Verbrennungsluftrohres geführt ist.
    Die Vorschrift, dass nur noch VA-Abgasrohre verbaut sein dürfen betrifft hauptsächlich die S-Heizungen.


    Was ist denn bei Dir genau defekt, das Kaminteil, die Schläuche, oder beides?
    Wenn nur die Schläuche ein wenig in Mitleidenschaft gezogen wurden, dann würde ich zunächst einmal schauen, ob diese ggf. etwas gekürzt werden können und dann neu montiert werden können. (Beim montieren sollten neue O-Ringe verwendet werden.)

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Erst einmal vielen Dank für die guten Tipps.


    Zur Rückfrage von Krabbe: ich musste die routinemäßige Gasprüfung durchführen und dabei wurde die Heizung stillgelegt, weil die Schläuche nicht den Vorschriften entsprechen sollen. Nur der Kocher wurde abgenommen. Frischluft und Abgas werden doch durch eine Art Doppelschlauch geleitet und der eine Teil soll Metall sein müssen.


    Ggf. müßte ich meinen Händler noch einmal genau befragen.


    Bei Truma habe ich telefonisch nachgefragt, die verneinen jede Möglichkeit des Ersatzteilbezugs. Es bleibt also vorerst die weitere Händlersuche.


    Bezüglich der Verwendbarkeit von Teilen der S-Heizung werde ich Truma noch einmal anrufen, vielen Dank für diesen Hinweis.

  • Wie jetzt, die Abgasführung und der Kamin sind noch in Ordnung, und der Campinghändler verweigert die Prüfung wegen dem serienmäßigen Alurohr?


    Da macht er was falsch bzw. hat was falsch verstanden. Wie ich oben schon schrieb, bei der E-Heizung darf das innere Rohr (also das Abgasrohr) ein Alurohr sein.


    Wo kommst Du denn her? Wenn es nicht zu weit weg ist oder irgend wo, wo ich die nächste Zeit längst komme, dann kann ich gerne mal nach der Anlage schauen und die Prüfung machen.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Zitat von Langer

    .


    Bei Truma habe ich telefonisch nachgefragt, die verneinen jede Möglichkeit des Ersatzteilbezugs. Es bleibt also vorerst die weitere Händlersuche.


    Hallo
    Das versteh ich nun aber nicht ?
    Ich selbst habe im Herbst letzten Jahres bei truma direkt eine neue Steuereinheit für die C4000 bestellt und auch geliefert bekommen.
    Da haben die anscheinend etwas geändert.

  • @ Rainer,


    ja, Du hast ja auch eine aktuelle Heizung. Da ist der Service klasse.
    Aber Truma hat das ganze alte Zeug rausgeschmissen.
    Also Ersatzteile für E1800 etc. bekommt man bei denen nicht mehr.
    Ich meine aber, dass es bei Köln noch jemanden gibt, der die Bestände von Truma zumindest teilweise aufgekauft hat. Mein Bruder hatte seine alte E2400 da letztens zur Reparatur. Ich muss jetzt nur noch rausbekommen, welche Firma das war. Soll irgend ein Bosch-Dienst gewesen sein.


    @ Langer

    Zitat

    Bezüglich der Verwendbarkeit von Teilen der S-Heizung werde ich Truma noch einmal anrufen, vielen Dank für diesen Hinweis.


    Die Frage kannst Du Dir wahrscheinlich sparen und das hatte ich auch nicht gemeint. Das Abgasrohr der S-Heizung ist (glaube ich) größer im Durchmesser.
    Aber wie gesagt, die E-Heizung darf ein Alu-Abgasrohr haben.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Vielen Dank an Krabbe, es ist nett, dass Du Dir die Anlage einmal selbst ansehen würdest. Es ist aber zur Zeit problematisch mich zu erreichen, da ich aus Braunschweig komme und meine Freundin in Stade (Elbe) oder Berlin (Tochter) ist. Ich arbeite nur noch teilweise.


    Ich werde jetzt so vorgehen: ich rufe den Händler an und frage noch einmal genau nach. Sollte bei Köln jemand Ersatzteile haben würde ich darauf sofort eingehen.


    Die Info eines älteren Händlers aus Hitfeld (Gegend um Stade) besagte, dass es selbst aus Österreich Nachfrage gibt. Der Außendienst von Truma soll auch schon Ärger zu hören bekommen haben, aber das nur ganz am Rande.

  • Eben bekam ich folgende Info von meinem Händler: erforderlich ist ein Wandkamin WK18, also seitlicher Einbau, für EW/EAW mit Kappe, Art.-Nr.:39200/00.


    Nun hoffe ich, dass diese Angaben zutreffen und ausreichen falls der Kamin noch erhältlich sein soll.


    Vielen Dank auch an alle, die mich unterstützen wollten.

  • Hallo !


    Bei welchen Händler bist Du denn in Braunschweig??
    Komme aus WF.


    Mfg Dirk

    Gruß Dirk




    Hier gehts zur Hompage von den Paketkoffern, wo ihr auch Umbaufotos von unserem Kögelkoffer anschauen könnt oder Fotos von den Treffen.

  • Hallo diengel,


    in der Regel geht alles über einen Händler bei Stade (Agathenburg). Der ist spitzenmäßig sortiert. In BS lasse ich so gut wie nie etwas machen. Der gab mir auch den Tipp mit Hitfeld, aber leider kam ich etwas zu spät.

  • Hallo !


    Wenn Du mal wieder in BS bist schau doch mal in Scharpen bei Brock vorbei. Mit dem habe ich meine ganzen Ausbau gemacht und die Gasanlage. Hat auch ein großen Boden mit vielen alten Teilen.


    MfG Dirk

    Gruß Dirk




    Hier gehts zur Hompage von den Paketkoffern, wo ihr auch Umbaufotos von unserem Kögelkoffer anschauen könnt oder Fotos von den Treffen.

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen