Löcher in Kabine schneiden -- beim ersten Mal tats noch weh

  • HalliHallo


    bin gespannt, wieviel Mal ich mir den Schmerz ergehen lassen muß :?


    arme Kabine so schön dicht geklebt und lackiert und dann der Bohrer :roll:



    Drei sind es bis jetzt. Einmal das dumme Gaskastenentlüftungsloch und dann noch zwei Alkovenfenster

    .





    ***

  • Hallo Markus,
    das waren auch für mich die grössten Schmerzen. Am Ende war ich bei etwas über 20 Löchern und dann wars mir egal.
    Also Kopf hoch, irgendwann wirds leichter.
    Lothar

  • Hallo Markus,


    das kann ich gut nachfühlen!


    Am meisten Überwindung hat es mich gekostet, in´s Alkovendach noch ein Loch für eine Dachhaube zu sägenm weil ich mit undichten Dachhauben schon reichlich Erfahrung sammeln durfte...


    Aber noch schlimmer war´s in meinen Ducato das Loch für den Durchgang in die Kabine zu sägen! Da bin ich bestimmt eine Stunde mit der Säge in der Hand auf der Pritsche gesessen, bis ich mich endlich getraut habe.


    Aber toi, toi, toi, meine Ein- und Umbauten sind bisher dicht geblieben.


    Was man leider von den Kabinenecken nicht sagen kann. Der letzte Winter hat die Kabine ziemlich mitgenommen. Wassereinbruch an 3 Stellen!
    Das sieht nach reichlich Restaurierungsarbeit aus. Ich werd wohl die Winkelleisten an den Plattenstössen komplett abnehmen und neu abdichten. Vielleicht hält die Kabine dann nochmal 19 Jahre...


    Grüsse
    Uwe

    Endlich wieder bi-mobil

  • Hallo Uwe,
    BImobil? Nach 19Jahren werden halt die Dichtungsgummis etwas zäh :?
    Wenn meine Kab mal so alt ist, werde ich mich auch weiter äußern dazu :twisted::roll:


    20 Löcher? So weit werde ich auch kommen, wenn es so weiter geht.



    BIn im Moment bei sechs . Zwei Wassereinfüllstuzen, die ich zuerst in die Kofferklappe legen wollte sind nun doch in der Außenwand. Und der Abgaskamin der Standheizung.

    .





    ***

  • Im Moment sind es ZEHN


    Einmal die Dachführung für die Solarmodule


    Einmal die SK4 Luke


    Einmal ein Fenster für die Hecksitzgruppe. Zwei kommen dieses Wochenende dran


    Und einmal eine Entlüftung des Innenraumes, in die Türe eingesägt (Hallo Joe)




    Und es sind immer noch Schmerzen, da Löcher reinzubohren und sägen :roll:

    .





    ***

  • sechzehn sind es nun.
    -Die zwei fehlenden Fenster der Sitzgruppe,
    -zwei kleine Kabeldurchgangslöcher für die hinteren Umrißleuchten
    -eine Dachhaube, die in Verbindung mit der unteren Belüftung keine Erstickungsängste mehr aufkommen läst.
    -und eine Bodendurchführung für das Abwasser

    .





    ***

  • Hai Ragnhild,


    tut das Löcher in die schöne neue Kabine schneiden schon weh... :?


    aber das aufschneiden des Fahrerhauses für den Durchgang, in ein fast neues Auto... :?:?:?


    ich weis nicht wie lange ich überlegt hab, aber wenn meine Frau schon meinte : ..schneid endlich!!!!... muss das schon eine weile gedauert haben.


    aber dann... :twisted::twisted:



    fröhliches weiter löchern
    robert

  • Hallo Robert
    wo is den die Schutzbrille????? :oops: wenn ich schon keinen Gehörschutz eingestöpselt erkenne und keine Handschuhe... :roll:
    :twisted::twisted::twisted:
    In einem neuen Auto --- kann ich mir vorstellen :? Steht mir auch noch bevor, nur wird unser Durchschlupf nicht so groß, wegen dem Doppelboden.

    .





    ***

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Anderen Mitgliedern Nachrichten schicken oder direkt mit ihnen chatten
- Eigene Beiträge und Themen erstellen