Votronic Solarlader

  • Ich habe eine Frage an die Elektrospezialisten:

    In meinem Transit habe ich eine Lithiumbatterie, einen 20 A Votronic Ladebooster und einen Votronic Solarregler. Booster und Solarregler sind direkt an die Aufbaubatterie angeschlossen, der Booster mit einer 50A Sicherung, der Solarregler hat eine 30 A Sicherung. Jetzt ist mir die Sicherung des Solarreglers durchgeschmolzen und ich bin auf Fehlersuche.

    Kann es sein, daß die 30 A Sicherung des Solarreglers schmilzt wenn der Booster mit etwas über 30 lädt ? Laut Batteriemonitor lädt er mit etwa 31 A.

    Never confuse having a carreer with having a life

  • Ist insgesamt etwas verwirrend. Du hast einen 20A Booster der mit 31A lädt??

    Evtl.ist da noch Solarstrom dabei.


    Booster und Solarregler sollten problemlos parallel arbeiten können. Wenn die 30A Sicherung durch ist, deutet das auf einen HW Defekt oder Schluss hin.


    LG Wofgang

  • Sorry, Tippfehler. Es ist ein 30 A Booster. Sowohl der Ausgang des Ladeboosters, als auch der Ausgang des Solarreglers sind direkt (über Sicherung) mit Plus und Minus Pol der Batterie verbunden.

    Never confuse having a carreer with having a life

  • Da dürfte im Normalfall die Sicherung des Solarreglers nicht fliegen.

    Oder hast Du einen größeren Solarladeregler als 30A und jede Mange Solarplatten. Aber dann hättest Du ja wohl dort eine größere Sicherung verbaut.


    Schalte den Ladeboster aus und messe nur die Solarleistung, dann weißt Du mehr.

    Was hast Du denn an Platten verbaut und welchen Solarladeregler?

    Kommt über die Solarleitung evtl. noch Landstromladung?

    Gruß vom Niederrhein
    Michael

  • Der Solarregler hat 350 Wp, die Panels 220Wp. Da ist genug Luft.

    Never confuse having a carreer with having a life

  • Sehe ich es richtig, das sieht bei Dir so aus:

    250Wp Solar - Solarregler - Sicherung 30A - Batterie - Sicherung 50A - 30A Booster - Fahrzeug-Batterie-Lima-Wasauchimmer

    Wenn so und Deine 30A-Sicherung fliegt raus dann liefern (oder beziehen?!?) entweder die Solarpanels mehr als 30A (oder 31A) oder du hast sonst ein Problem an dem Kreis. Der Booster sollte da aussen vor sein und keinen Einfluss haben sofern wirklich so getrennt verdrahtet.


    Wann fliegt die Sicherung genau? Hält sie eine gewisse Zeit und fliegt erst dann? Wenn ja, wie lange hält sie? Oder setzt du eine neue ein und sie fliegt praktisch sofort oder innert weniger Sekunden?


    Ich denke bei 31A würde die 30A Sicherung auch ewig halten. Kommt ein bisschen auf den Typ und die Auslöse-Charakteristik drauf an...aber wenn da wirklich nur 31A fliessen glaube ich nicht dass das dein Problem ist. Wenn du Datenblätter oder zumindest Hersteller und genauen Typ der Sicherungen hast kann man allenfalls mehr sagen.


    Ich würde mal den Strom zwischen Batterie und Solarpanel messen, also entweder grad vor oder nach der 30A-Sicherung. Und zwar nicht über den Verbauten Regler sondern mit einem separaten (DC) Zangenamperemeter. Dann den Strom zwischen Regler und Solarpanel messen. Beides jeweils einmal am Tag wenn die Sonne scheint (also bei vollem Solarertrag) und einmal wenn es Dunkel ist. Dabei auch beachten in welche Richtung der Strom jeweils fliesst. Vielleicht hat auch der Regler und/oder Die Solarpanels einen Schuss und es fliesst in der Nacht Strom zu den Solarpanels...

    Und wenn du dann grad dabei bist kannst du zur Sicherheit auch den Strom vom Booster messen...aber wie geschrieben, der sollte in dem Fall aussen vor sein.


    Gruss

    Urs

    In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

  • Danke. Jetzt weiß ich zumindest, dass es kein grundsätzliches Problem ist, sondern irgendwo in der Verkabelung oder den Geräten ein Fehler ist. Also systematisch suchen.

    Never confuse having a carreer with having a life

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen