Wasserinstallation - Filterposition

  • Ich arbeite auch nur mit Grobfilter und danach einen Kohlefilter für das Trinkwasser. Wasser mit so schlechter Qualität das ein Keramikfilter benötigt wird, kommt mir nicht in den Tank.
    Keramikfilter habe ich nur einmal in der Sahara 1985 verwendet. Dort haben wir für diesen Versuch an einer schwefelhaltigen Quelle einen Kanister gefüllt und über Nacht gefiltert. Die Wasserqualität war danach echt okay.


    Gruß Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

  • Wenn Du eine Pumpe mit Abschaltdruck 4,5 bar verwenden willst, müssen aber auch alle Deine anderen Teile der Druckwasseranlage solche Drücke vertragen.
    Meine ALDE Heizung zum Beispiel darf für den Warmwasserbereiter maximal 2,5 bar (wenn ich es richtig in Erinerung habe) Eingangsdruck haben.


    Hast Du auch 24 V Spannung im Aufbau?

    Gruß vom Niederrhein
    Michael

  • Ich habe diese verbaut: Klick mich.
    Ist mir in der Leistung zu groß, kann ich gebraucht anbieten für 50€+ Versand.


    Mit freundlichem Gruß
    Nunmachmal

    Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.


  • Wenn Du eine Pumpe mit Abschaltdruck 4,5 bar verwenden willst, müssen aber auch alle Deine anderen Teile der Druckwasseranlage solche Drücke vertragen.
    Meine ALDE Heizung zum Beispiel darf für den Warmwasserbereiter maximal 2,5 bar (wenn ich es richtig in Erinerung habe) Eingangsdruck haben.


    Hast Du auch 24 V Spannung im Aufbau?y


    Ja, ich hab 24V im Aufbau.
    Der Durchlauferhitzer kann, wenn ich es richtig in Erinnerung habe die 5 bar locker ab.

  • Hallo,

    bin noch am dem Thema dran.
    Pumpe wurde nun bei Lilie bestellt nachdem ich dort eine gute telefonische Beratung bekommen habe.
    Will nun die Filter bestellen damit ich die Zeit zwischen den Jahren gut nutzen kann.

    Es soll ein Keramikfilter ( 0,2 - 0,3 µ ) und ein Aktivkohlefilter werden.
    Beim Hersteller bin ich sehr unsicher.
    Früher hatte ich schon Katadyn Filter im Einsatz und war recht zufrieden.
    Mittlerweile gibt es ja aber auch andere, recht günstige Anbieter.


    Die Preisspannen sind enorm, die Daten in den Datenblätter sind vergleichbar und ich frage mich wo der Unterschied ( mal abgesehen vom Preis ) liegt.


    Beispiel Katadyn INOX 7 für 170€ und ein Pure One Filter für 18€


    Bei den Gehäusen sieht es ähnlich aus.

    Ich will nicht am falschen Ende sparen und wenn notwendig muss das Geld ausgegeben werden, aber bekommt man hier auch einen "Mehrwert" für das "mehr Geld"?


    PureOne
    https://www.wasser-fritz.de/Pu…ll-Varianten-03l-oder-09l


    Katadyn

    https://www.amazon.de/Katadyn-…971d1133d9&language=de_DE


    Joachim

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Anderen Mitgliedern Nachrichten schicken oder direkt mit ihnen chatten
- Eigene Beiträge und Themen erstellen