Trennrelais

  • Zitat von VWBusman


    Ja, klar könnte man ein normales Trennrelais nehmen aber dann hätte ich ja diese Frage nicht stellen können :wink: .


    Jaja, das kenn ich in Form der Antwort: "Weil ich es kann!" Auf die Frage: "Warum machst Du das so?" :lol:


    Aber das ist ja auch das Schöne in diesem Forum, dass es hier teilweise sehr individuelle Lösungen und Probleme gibt und wir sind doch wahrscheinlich alle hier, weil wir etwas anderes als 0815 haben wollen, oder?

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Zitat von Krabbe

    Aber das ist ja auch das Schöne in diesem Forum, dass es hier teilweise sehr individuelle Lösungen und Probleme gibt und wir sind doch wahrscheinlich alle hier, weil wir etwas anderes als 0815 haben wollen, oder?


    Ähem...: Nöö, mir genügt die einfache und zuverlässige und stets funktionierende Lösung... :lol:

    Aus NRW grüsst Berny.
    --------------------------------------------------------------------------------
    Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

  • Hallo zusammen,
    so wie ich den Schaltplan von Cyrix verstehe ist der kleine Schalter zum manuellen Parallelschalten da, NICHT zum trennen. Der würde dem Christopher bei seiner Fragestellung dann überhaupt nix helfen. Er will ja manuell trennen, nicht parallel schalten, nicht wahr?


    Lothar

  • Hallo Lothar,


    deine Aussage ist richtig, aber unvollständig. Wie ich weiter oben schon geschrieben habe, hier nochmals.


    Schaut euch das Schaltschema an. Die vom Threadstarter und Fragesteller gesuchte „Steuerleitung“ geht vom – Pol der Batterien, auf den Flachsteckanschluss 86. Diese dünne „Steuerleitung“ kann man über einen Schalter führen, wenn dieser Schalter offen, dann ist das Relais ausgeschaltet, wirkungslos, die Batterien sind getrennt. Anmerkung, der + Pol wird intern von den grossen Schraubklemmen 87 und 30 abgegriffen. Sobald eine Seite, egal welche über 13 Volt hat, schaltet das Relais, und verbindet Starterbatterie mit Aufbaubatterie.


    Gruss
    Rene_W

  • Hallo Rene,


    verstehe ich Dich da richtig das wenn ich die Verbraucherbatterie nicht mit Strom versorgen möchte einfach nur einen
    kleinen Schalter in die Minusleitung zum Cyrix setzen muß?
    Das wäre ja noch einfacher als unsprünglich gedacht.


    Lothar,
    das siehst Du richtig - ich möchte sicher sein das auf der Verbrauchernbatterieseite KEIN Strom ankommt bzw. das ich es entscheide
    ob da Spannung anliegt oder nicht.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Christopher, ja, wenn so ein elektronisches Relais nicht an Masse angeschlossen ist, kann es nicht schalten und bleibt offen.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • Zitat von Lothar

    wie ich den Schaltplan von Cyrix verstehe ist der kleine Schalter zum manuellen Parallelschalten da,


    Hallo Lothar, wie "klein" ist denn der Schalter, der Ströme im zweistelligen Ampèrebereich manuell schalten soll?
    Wo kann ich den Schaltplan einsehen?

    Aus NRW grüsst Berny.
    --------------------------------------------------------------------------------
    Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

  • Hallo,


    mein erster Beitrag also bitte nicht schimpfen :wink:


    Ich hab das Cyrix uns muss sagen es tut was es soll.
    Wird eine Seite geladen egal ob Fahrzeug oder Aufbauseitig schaltet das Relais durch.
    Wenn keine Seite geladen wird sind die Seiten (mechanisch) getrennt Masseverbindung bleibt erhalten.
    über den Kontakt 85 kann man manuell durchschalten.
    wenn man einen Öffner in die Leitung zum Kontakt 86 setzt kann mann das Relais manuell deaktiveren.


    Damit hat man alle Schaltmöglichkeiten: Automatik, Ein und Aus.


    Ach ja den (Last)Strom bis 120A schaltet immer das Relais k.a. wieviel der Steuerstrom braucht 1mm² tuts bei mir (24V) leicht


    Gruß
    Thomas

    Steyr ist wenn er trotzdem fährt

  • Hallo Thomas,


    willkommen im Forum.


    Danke, das hilft mir weiter.


    Interessant finde ich ja das das Relais in beide richtungen den Ladestrom weitergibt.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Moin Jungs,


    ich habe auch das Cyrix. Bei mir funzt das auch gut. Ich lege während der Nichtbenutzung
    des Mobils im Winter alle paar Wochen Netzstrom zum Auto und lade die Batterien mit dem
    im Auto verbauten Ladegerät voll. Dabei wird dann auch gleich die Starterbatterie mitgeladen und ihr
    wird damit auch ein (hoffentlich) längeres Leben beschert.


    Beste Grüße


    Michi

  • Zitat von kögelant

    ich habe auch das Cyrix. Bei mir funzt das auch gut. Ich lege während der Nichtbenutzung
    des Mobils im Winter alle paar Wochen Netzstrom zum Auto und lade die Batterien mit dem
    im Auto verbauten Ladegerät voll. Dabei wird dann auch gleich die Starterbatterie mitgeladen und ihr
    wird damit auch ein (hoffentlich) längeres Leben beschert.


    Hallo Michi,


    ich erlaube mir mal copy and paste bzw. Deinen Text zu kopieren und leicht abzuändern und hoffe, Du wirst nichts dagegen haben :oops: ..:
    Ich habe auch den "Nato-Knochen". Bei mir funzt das auch gut. Ich lege während der Nichtbenutzung
    des Mobils im Winter alle paar Wochen Netzstrom zum Auto und lade die Batterien mit dem
    im Auto verbauten Ladegerät voll. Dabei wird dann auch gleich die Starterbatterie mitgeladen und ihr
    wird damit auch ein (hoffentlich) längeres Leben beschert.

    Bei mir ist der so bezeichnetete Schalter ein 3 x 63Amp., wie man ihn in Zählerkästen als Hauptschalter einbaut (war noch in der grossen Arbeitsvorratskiste).


    Bei der Gelegenheit stelle ich noch einmal die Frage, ob jemand weiss, wie bzw. wo ich einen Schaltplan des Cyrix finden kann.

    Aus NRW grüsst Berny.
    --------------------------------------------------------------------------------
    Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

  • Moin again,


    c+p ist doch selbst in höchsten Kreisen heute Standard. Also was könnte ich dagegen haben :D ?


    Ich hoffe der folgende link zu Victron hilft dir weiter Berny. Da ist die Dokumentation zum Cyrix.


    http://www.victronenergy.de/up…-%20EN%20NL%20FR%20ES.pdf


    Meine Gründe zum Einbau des Cyrix waren im Wesentlichen, dass ich zum einen keinen Bock hatte D+ zu suchen und zum anderen,
    dass auch beim Laden mit dem Ladegerät die Starterbatterie versorgt sein sollte. Ob das langfristig hält und eine gute Lösung
    ist, wird die Zukunft zeigen. Ist ja immerhin wieder ein elektronisches Bauteil mehr was kaputt gehen kann. Allerdings geben ja auch herrkömmliche
    (Trenn-)relais hin und wieder den Geist auf.


    Beste Grüße


    PS. Ich bin gerade eben von "frisch dabei" zum "Junior" aufgestiegen.
    Allerdings lese ich hier mit, seit ich mich zum Ausbau meines Kögel-Sprinters entschieden habe.
    Das ist jetzt ca. 2,5 Jahre her.
    In dieser Zeit konnte ich feststellen, dass dies hier ein tolles Forum ist. Eigentlich das wertschätzendste und freundlichste
    Forum, das ich bis jetzt kennen gelernt habe. Also allen Usern hier ein "großes Dankeschön" :D.


    Michi

  • Danke, Michi,
    was das Cyrix betrifft, so scheint es sich um ein bistabiles(?), zumindest aber ein monostabiles Hochleistungsrelais mit einer elektronischen Ansteuerung zu handeln.
    Deine nicht soo ausgiebige Suche nach einem D+ hätte auch mglw. erfolglos verlaufen können, falls überhaupt keiner vorhanden gewesen war (so wie bei meinem)... :P

    Aus NRW grüsst Berny.
    --------------------------------------------------------------------------------
    Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

  • Hallo Rene, hast natürlich recht. Die Minusleitung zum Relais ist ja ein Teil der Versorgungsspannung für diese Elektronik. Ein kleiner Schalter in diese Leitung plaziert wir also Christophers Problem lösen.
    Viele Grüße
    Lothar (immer noch in Guatemala)


    http://www.crossamerika.wordpress.com

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen