Tankeinfüllstutzen

  • Hallo zusammen


    Suche Einfüllstutzen mit richtigen Schloß, am liebsten aus Alu oder Edelstahl.
    Bei SVB.de gibt es welche aber ohne richtigen Schloß.
    Bei Woick.de Katalog Seite 362 habe ich einen gefunden für Diesel aus Edelstahl, kostet aber 70€.
    Wer kennt noch Lieferanten?


    Danke und Grüße


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • Hi,


    @Ralf, die AMR-Seite wechselt wohl die angezeigten Produkte, ich konnte jedenfalls nichts finden,


    mike:
    Dir ist wahrscheinlich klar, dass der abschließbare Tankdeckel lediglich dazu dient, potentielle Diebe dazu zu veranlassen, das nächste, einfacher zu bestehlende Fahrzeug zu "erleichtern" bzw. dir keinen Zucker in den Tank zu kippen. Denn ansonsten ist die Ablassschraube unter dem Tank eine super Stelle, um bei mir z. B. mit 24er Schlüssel ganz super abzuzapfen, oder mit dem Zimmermannshammer ein Loch in den Tank reingekloppt oder ... .
    Manchmal sind durch solche Maßnahmen die Folgeschäden größer als die, die man verhindern wollte! :evil:

    Ich habe bei mir einfach eine Abdeckung aus Alu mit Klappe vor dem Tank angebracht, die Klappe mit Kastenschloss und dann Profilzylinder (gleichschließend mit anderen Schlössern am WoMo etc.), am besten sieht man das ganze hier:

    Die Scharniere im oberen Viertel sind wegen der Wankbewegungen des Koffers mit Hilfsrahmen gegenüber dem Fahrzeugrahmen, an dem der Tank fixiert ist - so kann die Klappe, die unten lediglich mit 2 Federn gegen Anschläge gezogen wird, ggf. etwas nach außen gedrückt werden. Letztlich sicher auch nicht günstiger als die EUR 70 für einen abschließbaren Tank, aber 1 Schlüssel weniger, glatte Seite, ... .


    Als "Abschreckung" meiner Meinung nach ausreichend, um einen Diebstahl wirklich zu verhindern - lächerlich. Wo du dich mit deiner Lösung hinbegibst, hängt von deinem Geschmack ab.

  • Zitat von Joe

    @Ralf, die AMR-Seite wechselt wohl die angezeigten Produkte, ich konnte jedenfalls nichts finden,


    hast recht , Joe


    Du mußt unter "Suche" Tankeinfüllstutzen eingeben , dann kommen mehrere Möglichkeiten um 35 Euro.


    Ich würde auch Deine Lösung bevorzugen - mit Klappe davor und vielleicht "Water" - Beschriftung.
    LG
    Ralf

    der Urologe


    Vorsorge tut gut - KAT fahren

  • Hallo Joe, hallo Ralf


    Es geht um meinen zweiten Diesel Tank in der Außenbox links, wo ich durch die Wand den Einfüllstutzen machen möchte.
    Die Versionen ohne Schloß kenne ich.
    Anbei ein Bild was ich meine.


    Mein Haupttank bekommt auch noch ein wenig Blech, aber nur unten wegen Steine und Ablaßschraube.


    Danke und Grüße


    Mike

  • Hallo Ralf


    Danke für die Suche.


    Die von SVB waren die ersten die ich mir angeschaut hatte da viel Auswahl und da schon einiges bestellt habe.
    Habe nur bedenken, dass 38mm zu klein ist, deshalb hatte ich nach einer 50mm Version geschaut.
    Was meinst Du, reichen 38mm?


    Grüße


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • ich schätze , reichen wirds schon - aber der Verlauf des Anschluß-Schlauchs wird darüber entscheiden , ob Du mühsam
    oder automatisch mit vollem LKW-Strahl tanken kannst.
    Ich würde auf alle Fälle mit 50er Rohr oder Schlauch in den Tank gehen.
    Normalerweise überwindet das Pistolenstück ja bei weitem den Einfüllstutzen und liegt dann in dem weiten Rohr bzw Schlauchübergang.
    Ein Problem könnte sein , daß die Yachteinfüllstutzen für die Füllung von oben meines Wissens in der Regel verbaut werden und bei
    senkrechtem Einbau die Pistole evtl nicht selbständig hängen bleibt und die 90Grad Schlauchumleitung evtl zu viele Verwirbelungen
    verursacht und bei voller LKW-Pumpleistung der Automat laufend abschaltet - das nervt :evil: dann .
    Insofern nochmal die Überlegung bzgl Joes Klappe ( :lol: ) - also seiner Lösung.
    LG
    Ralf

    der Urologe


    Vorsorge tut gut - KAT fahren

  • Hallo Ralf


    Joe´s Lösung ist toll für einen normalen Tank, den ich später dann vielleicht auch so zu mache.
    Da es um den zweiten Tank geht, ist die "Ritterrüstung" für den Tank nicht möglich.
    Anbei ein Bild wo ich einen roten Kreis eingezeichnet habe damit es klarer wird.
    Am liebsten würde ich ja innen in der Box den Deckel machen, aber Tankbauer Grießhaber hat da keine Lösung.
    Werde bei eingebauten Tank zwischen oberer Kante Tank und Klappenrahmen dann 7 cm haben.


    Grüße


    Mike


  • Gefällt es dir hier im womobox-Forum?
    Dann würden wir uns über deine Unterstützung freuen! Mit nur wenigen Klicks kannst du uns eine Spende via Paypal zukommen lassen. Bitte jetzt


  • hi Mike,
    auch wenn ichs immer noch nicht ganz gecheckt habe , :oops:
    aber bei einer so sauberen Wand würde ich eine Fummel-Lösung wegen 30 Euro sparen ablehnen - nimm die für 69,95...


    wenn der Tank doch eh schon in der Box drin steckt , warum dann den Einfüllstutzen draußen und dort extra abschließbar -mach mich schlauer....
    geht die Klappe nur bis zur Horizontalen auf ?
    Gibt es keinen drehbaren Einfüllstutzen im Tank ?

    der Urologe


    Vorsorge tut gut - KAT fahren

  • Zitat von mike13


    Am liebsten würde ich ja innen in der Box den Deckel machen, aber Tankbauer Grießhaber hat da keine Lösung.
    Werde bei eingebauten Tank zwischen oberer Kante Tank und Klappenrahmen dann 7 cm haben.


    Kannst Du evtl einen Tankeinfüllstutzen oben am Tank mit einem 50mm V2A-Wellrohr verbinden und mit einem
    normalen Tankdeckel in der Klappe fixieren. Das heißt , wenn Du die Außenklappe komplett öffnest , ziehst Du das Wellrohr mit dem
    verschlossenen Ende ein Stück hervor und hast den Einfüllstutzen an der Innenseite der Klappe fixiert und mit normalem Deckel verschraubt.
    Nach dem Betanken gleitet das Wellrohr wieder auf dem Tank zurück in den Staukasten.


    als Denkansatz....
    LG
    Ralf

    der Urologe


    Vorsorge tut gut - KAT fahren

  • Hi Mike,


    soweit ich mich erinnere gibt es für 80er Filtersiebe (wg. anderen Größen - musst du selber checken) zum Einstecken in den Stutzen. Ist eine feine Sache, wenn man mal wo tanken muss, wo man nicht so genau weiß, was dort aus den Eimern oder Kanistern evtl. in deinen Tank gekippt wird. Deswegen würde ich die Wahl des Stutzen auch davon mit abhängig machen! Einfach mal z. B. bei Hoppe suchen

  • Hallo Ralf


    Hatte ich auch schon überlegt, den 80mm Stutzen schräg einbauen lassen, damit ich noch ran komme.
    Die Frage ist halt dann, sind die Dankdeckel bei einem vollen Tank wirklich so dicht ohne man Gefahr läuft das etwas in die Box läuft?


    Grüße


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • noch eine Idee.
    Bei woicke gibt es auch einen Kunststoff 50mm Einfüllstutzen.
    Werde mal Amalric fragen ob man den einschweißen kann.



    VG


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • Hallo Mike,


    wenn es noch machbar ist würde ich den Tankeinfüllstutzen in die Box setzten und nicht in die Kofferwand.
    Ich glaube das der Deckel dichter ist als das Du beim Tanken "Sauerei" verursachst.
    Ich würde lieber nach dem Tanken etwas nachputzen als den Tankstutzen nach außen legen.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Hi Mike,


    die Teile waren bei meinem Vorgänger-WoMo für die 2 Zusatztanks verbaut, geht also. Befüllung mit LKW-Zapfpistole auch OK, bis die Entlüftung erstmals Spritzer abkriegt, dann wird's lustig - aaaaber: Bin ich ölig bin ich fröhlich!

  • Hi Joe


    Danke für die Praxiserfahrung. :)
    Also Entlüftung zumachen, kann ja eh nicht genutzt werden da im Staukasten.
    Werde dann eine extra Entlüftung raus führen.


    Grüße


    Mike

    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

  • Hi Mike,


    neee, das ist nicht das Problem, die Entlüftung ist einfach zu popelig und der Einfüllstutzen dito für die LKW-Zapfpistolen - musst dann halt am Ende vorsichtig einfüllen. Oder dir vom Bernd Grieshaber einen fetteren Entlüftungsstutzen dranschweißen lassen.


  • Gefällt es dir hier im womobox-Forum?
    Dann würden wir uns über deine Unterstützung freuen! Mit nur wenigen Klicks kannst du uns eine Spende via Paypal zukommen lassen. Bitte jetzt


Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen