Verdunkelte Fenster - Glas oder Kunsstoff

  • Hallo allerseits,
    habe nach der lektüre zahlreicher threads dazu noch ein paar fragen zu den fenstern für unseren ducato ausbau (2 erw.,1 kind Surf- und Alltagsmobils, von Außen möglichst unauffälig, nicht als Womo zu erkennen (o.k., Entlüftung/Anschlüsse o.ä. lassen sich nicht alle nach unten legen).Das Surfmatrial soll komplett reingehen und drinnen sollen immernoch 4 Personen an 3 Punkt Gurten sitzen können):
    - der unauffälligkeit, der möglichkeit der tönug(folie) und einbruchssicherheit wegen hätten wir gerne glasfenster. klar haben die nicht so gute isolierwerte wir hekis o.ä., aber saisonverlängerung ist angesagt, nicht aber wintercamping. nachts und bei sonne sollen isoliermatten davor wenn man nicht gerade unterwegs ist oder es unauffälig sein soll.es soll je ein fenster in die schiebetür und eins gegenüber sowie je ien fenster und die hecktür
    die frage ist:
    - gibt es spezielles isolierglas, das bessere werte hat als die normalen starren scheiben im reimo katalog..wo bekommt man die?
    - gibt es die schon ausreichend getönt ( so dass man von aussen nicht/kaum reinschauen kann, ähnlich der "privacy verglasung mancher sprinter und luxusfahrzeuge)
    - oder kann man die nachtönen lassen mit folie....und gibt es dann einen unterschied ob man es bei carglasso.ä. machen läst oder selber draufzieht?


    zusätzlich sollten zwei dachfenster rein, da es mir einleuchtet dass die warme/feuchtigkeitsgesättigte luft wohl am besten nach oben entweicht. vorne sollte sie sein wegen der küche, hinten über dem bett wird von uns und dem nassen surfzeug am meisten feuchtigkeit abgegeben und die luft kann dann klimaverbesernd durch das fahrzeug ziehen...klar ist das etwas teuer, dafür würde aber denke ich ein schiebefenster in der schiebetür genügen, alles andere könnte geschlossen sein.
    was meint ihr, ist das ein vernünftiges konzept? oder sollte ich doch kunststofffenster nehmen (was mir widerstrebt...oder habt ihr noch andere ideen?
    ausserdem noch eine frage zum einkleben des extrem isolators: habe irgendwo mal gehört dass man für die decke einen thermozusatz unterrühren sollte..? wenn ja, wo gibt es den?
    ich freue mich auf alle antworten und anregungen, besten danke im voraus.


    hugo72

  • Hallo


    Glas oder Kunstoff............. :?::?:


    Vorteil von Glas ist eindeutig die Kratzbeständigkeit, nachteil ist die deutlich schlechtere isolation, zu mindest bei den einfach verglasten Fenstern. Und die Dopellglasfenster ( wie z.B. die Storm-Tide wie sie jak-reisemobile im Angebot hat) sind werden dann schon recht teuer.
    zum einbau von Glasfenstern kann ich nichts sagen ........ aber der Einbau der S4-Fenster iss´ super einfach.....ob das mit den Glasfenstern auch so einfach iss´......???


    .........Dachfenster sind in meinen Augen die optimale Lösung zur Fahrzeugbelüftung, wenn gleich deren einbau in Kastenwägen eine echte Herausforderung sind....


    Zitat von hugo72

    ......
    ausserdem noch eine frage zum einkleben des extrem isolators: habe irgendwo mal gehört dass man für die decke einen thermozusatz unterrühren sollte..? wenn ja, wo gibt es den?


    hugo72


    wo rein meinst du jetzt?? in den Kleber?? ........dann würde das mit der verwendeten Sorte zusammen hängen,..........für meinen gabs so was nich´..........braucht´ ich auch nich´....

    Gruß Rolf

  • ja, hatte mal irgendwo gehört den thermozusatz solle man in den kleber rühren, habe dazu aber keine weiteren angaben. welche kleber hast du verwendet, wo bekommt man den und tut er, auch bei starker hitze , auch so seinen dienst?
    besten danke und schöne grüße,


    hugo72

  • Hi


    wegen des Klebers hatten wir hier schon mal drüber geschrieben.


    .....bei dem Kleber den ich verwendet habe(siehe anderen thread):
    ....von der Haltbarkeit iss´ die Hitze eigentlich kein Problem.......nur wärend der verarbeitung...wenn die Sonne richtig auf´s Dach knallt iss´der Kleber Schneller trocken als das man die Matte dran hat :lol:

    Gruß Rolf

  • Hi,


    habe gerade in der Promobil gelesen, das Seitz nun auch Glasfenster produziert. Soweit habe ich das jedenfalls verstanden. Eventuell mal bei denen Vorbeischauen.


    Bye


    TK

  • Einfach verglaste Glasfenster produziert Seitz schon seit vielen Jahren, vor etlichen Jahren hatte Seitz eine neue Reihe mit Echtglas-Thermofenstern vorgestellt und bei Promobil dafür auch einen Leserpreis für das beste Zubehör gewonnen, allerdings sind die Fenster nie in Serie gegangen.

  • Opps, da war jemand schneller ;)


    Die Seitz-Fenster sollen aus außen Glas - innen Kunststoff aufgebaut sein. Kleine Heiz-Gebläse im Rahmen sollen Beschlag verhindern, Aufpreis soll ca. 100.- betragen ... mal abwarten ;)

    Gruß Peter

  • Danke, das war ein guter Tip. Meine Nachforschung hat ergeben, dass die Fa Seitz GmbH Kleinaspach (Tel. 07148/36-0) - also der ursprüngliche Entwickler und Hersteller der Seitz Fenster, die heute von der Fa Dometic vedrtrieben werden - Fenster gemäß dem Promobil Bericht und Peters Angaben entwickelt hat. Im Handels sollen sie ab Frühjahr sein...aber ich frag mal nach, vielleicht geht ja früher was.
    Danke auch für den storm-Tide Tip...aber das sprengt unseren finanziellen Rahmen.


    Hugo72

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen