Warmwasser

  • Hallo an euch.
    Habe eine Frage bezüglich Warmwasseraufbereitung.


    In meinem Reisemobil habe ich einen 5L Warmwasserspeicher (2000Watt)installiert den ich am Campingplatz mit 230 Volt in ca 9min auf 60 Grad aufheize.
    Nun wäre es auch Toll wenn ich das Wasser auch "nur" mit dem eigenen 12Volt Bordnetz aufheizen könnte.
    Gepland ist eine Solaranlage oder ein Windgenerator.
    Ich benötige pro tag ca diese 5L Warmwasser.
    Ist diese Überlegung vernünftig (Passender Wechselrichter/Solarzellen), oder ist das vom Kosten Nutzen nicht vernünftig.
    Danke vorerst.

  • Moin,


    bei http://www.elgena.de gibt es auch 12 V Boiler - wen Du nur fünf Liter am Tag brauchst könnte diese Lösung günstiger kommen.


    Solaranlage ist immer gut - aber Wechselrichter für 2.000 Watt kostet ein paar Mark - und aus 12 V dann 230 V zu machen, mit teurem Wechselrichter, für ein paar Liter Warmwasser? Dann doch gleich den Boiler in 12 V.

  • Hallo Scrambler.
    Einen Wechselrichter benötige ich sowiso auch für andere Dinge.
    Den 230Volt Boiler habe ich nun schon Montiert und möchte ihn auch verwenden.
    2000Watt vom Boiler ist viel, aber sehe ich das richtig, wenn ich zb. einen 1000 Watt Wechselrichter habe wird der Boiler nur 1000 Watt ziehen und die Konsequenz ist, das das Wasse eben länger zum aufheizen braucht was für mich ja kein Problem ist.


    Sehe ich das richtig? :?:

  • Elgena 6L Wasserboiler 230V kombiniert 12V ca 240 Euro, da bekomme ich auch schon einen vernünftigen Wechselrichter.

  • Zitat von hallo

    ...
    2000Watt vom Boiler ist viel, aber sehe ich das richtig, wenn ich zb. einen 1000 Watt Wechselrichter habe wird der Boiler nur 1000 Watt ziehen und die Konsequenz ist, das das Wasse eben länger zum aufheizen braucht was für mich ja kein Problem ist.
    Sehe ich das richtig? :?:


    hallo



    wenn du einen 2000watt verbraucher an einen 1000watt WR hängst dann schaltet der ab. basta


    aber sieh mal was der für eine heizstabkombination hat
    manchmal sind zwei 1000watt heizstäbe parallel geschalten (zb weil eine baugleiche, teurere version des gerätes zwei leistungsstufen hat).
    wenn das so ist kannst du die in reihe (serie) schalten und bist auf 1000watt bei längerer aufheizzeit.


    achtung, ist ein 230volt verbraucher
    nur machen wenn du weisst was du da tust


    wenn er nur einen 2000watt heizstab hat ist sense
    der läuft nie auf einem 1000watt WR (der übrigens meist nur 800 watt dauer verträgt)


    lg
    g

  • Zitat von hallo

    Elgena 6L Wasserboiler 230V kombiniert 12V ca 240 Euro, da bekomme ich auch schon einen vernünftigen Wechselrichter.


    Da wär ich mir mal nicht so sicher.
    Einen ordentlichen Sinus-Wechselrichter mit dieser Leistung wirst Du in dieser Preisklasse nicht finden. Wenn doch wäre ich auch an den Geräten interessiert.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Danke für die Aufklärung :cry:
    Ich dachte nicht an einen Sinus WR. Sondern an einen "Günstigne" WR (braucht ein Heizstab einen Hochwertigen Sinus WR?), möchte eigentlich nur den Boiler und die Akkus von Foto, Handy, CD player laden.


    Also muß ich einen mit 2000Watt Leistung besorgen, oder den Boiler mit einen "kleineren" Heizstab versehen.

  • Zitat von VWBusman


    Einen ordentlichen Sinus-Wechselrichter mit dieser Leistung wirst Du in dieser Preisklasse nicht finden. Wenn doch wäre ich auch an den Geräten interessiert.


    hallo


    na für den warmwasserboiler braucht er aber wirklich keinen echtsinus ...
    und 2000watt modifiz. sinus bekommst du rund 150,- in der bucht (und ab ca 300,- im fachhandel)


    lg
    g

    Einmal editiert, zuletzt von abo ()

  • Zitat von hallo


    Also muß ich einen mit 2000Watt Leistung besorgen, oder den Boiler mit einen "kleineren" Heizstab versehen.


    hallo


    ich würde aber beim WR ein wenig spielraum nach oben einplanen, die angaben, vor allem wenn es geräte aus dem autozubehör sind, sind tw etwas geschönt


    lg
    g

  • Hallo abo


    Danke für deine Antworten.


    Werde mir den Boiler mal vornehmen und sehen was der für einen Heizstab verbaut hat.
    Gesagt wird das man einen Sinus WR für besonders "empfindliche" Geräte benötigt.
    Ich brauche den WR auch für das Laden von Akkus für Foto usw wird das gehen, bzw was sind empfindliche Geräte?

  • @ abo,


    bei dem Sinus-Wechselrichter dachte ich auch nicht an die Verwendung mit dem Boiler sondern an die anderen angesprochenen Geräte. Fals mal ein Laptop oder ähnliches betrieben werden soll wäre der Sinus-Wechselrichter bestimmt nicht fehl am Platz.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Zitat von hallo

    Hallo abo
    Ich brauche den WR auch für das Laden von Akkus für Foto usw wird das gehen, bzw was sind empfindliche Geräte?


    hallo


    das ist leider nicht ganz einfach zu beantworten


    da schwache echtsinus WR relativ billig sind und man für die derlei geräte ja kaum mehr als 150 watt braucht habe ich es bei mir so gelöst dass ich für diese eher hochwertigen elektrogeräte einen 300watt echtsinus WR habe und für den fall der fälle einen grossen modif. sinus WR


    hersteller fraron.de selber schreibt aber zb in seinen FAQ
    https://www.fraron.de/faqdesk_…a570b35f09b6ed2eb219d84c8


    echtsinus oder modifiziertzer sinus ist wohl immer eine frage der persönlichen risikobereitschaft


    lg
    g

  • Zitat von abo

    ...manchmal sind zwei 1000watt heizstäbe parallel geschalten (zb weil eine baugleiche, teurere version des gerätes zwei leistungsstufen hat).
    wenn das so ist kannst du die in reihe (serie) schalten und bist auf 1000watt bei längerer aufheizzeit.


    nee, echtjetzt :roll:


    Zitat von abo


    achtung, ist ein 230volt verbraucher
    nur machen wenn du weisst was du da tust


    lg
    g


    Da kann ich dir nur zustimmen :idea: :mrgreen::mrgreen::mrgreen:8):lol:

  • Zitat von Parapanter

    nee, echtjetzt :roll:


    hmmm


    autsch!
    eigentlich ned


    wenn zwei stk 1kw stäbe paralell dran hängen sind das in summe 2kW
    das stimmt schon


    wenn er die zwei 1kW stäbe aber in reihe klemmt dann sind das natürlich nicht 1kW sondern nur ungefähr 500watt da die dann an je 115volt statt 230volt hängen. bei einem heizwiderstand sollte das etwa die halbe leistung bringen, evt etwas weniger


    wenn er 1kW will muss er nur einen stab abklemmen und das wars


    *schäm*


    lg
    g

  • Zitat von hallo

    Elgena 6L Wasserboiler 230V kombiniert 12V ca 240 Euro, da bekomme ich auch schon einen vernünftigen Wechselrichter.


    ... aber nicht plus Solaranlage :)


    Schönen Gruß


    Gerhard

  • Hoi zämä


    Ich persönlich halte es zwar für technisch machbar aber weder vom finanziellen noch vom technischen Aufwand her gerechtfertigt!
    Wenn Du nur mal rechnest, wie gross der Akku sein muss:
    2000W/60Min*9Min=300Wh
    300Wh/Wirkungsgrad Wechselrichter(Annahme 80%)=375Wh
    375Wh/12Volt=31,25Ah
    @alle Elektriker: Bitte um Berichtigung falls was nicht stimmt
    Wenn Du nun die Batterie zu 50% der Nennkapazität leersaugst brauchst Du pro Boilerfüllung eine 64Ah-Batterie!!!
    Da wäre sogar eine Solarthermie-Anlage noch sinnvoller, und ich als Solarthermie-Planer und Befürworter halte es im Camper für nicht sinnvoll!


    Gruss


    Picco

  • Zitat von Picco


    Wenn Du nur mal rechnest, wie gross der Akku sein muss:
    2000W/60Min*9Min=300Wh
    300Wh/Wirkungsgrad Wechselrichter(Annahme 80%)=375Wh
    375Wh/12Volt=31,25Ah


    hallo


    2000watt mal 80% wirkunsggrad = P aufnahme daher 2500watt / 12volt = 210Ampere x 9minuten = 31,5Ah


    das stimmt schon


    lg
    g

  • :cry::cry::cry: Ihr zerstört meine Illusionen :cry::cry::cry:
    Heizt ihr alle mit Gas?
    Sind die Boiler von dem genannten Hersteller auch wahre stromfresser und nicht zu gebrauchen?

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen