Gepäckträger und Heckleiter... Konstruktive Vorschläge

  • Moin,
    ich suche nach konstruktiven Lösungen für meine Hecktürkonstruktionen..
    Da ich einen großen Dachgepäckträger habe, auf dem die Surfbretter transportiert werden, benötige ich eine feste Leiter am Heck, um da ohne Aufwand hoch und runter zu kommen. Da ich aber auch gerne mal Fahrräder (2) transportiere will ich auch dafür gerne eine Hecklösung finden. Wie zu sehen, habe ich einen Daily mit geteilter Hecktür (wie soll es anders sein...). Das Problem ist nun aber, dass ich links ein Fenster habe und rechts nicht. Wenn das Fenster auf der anderen Seite wäre, hätte ich nicht das Problem.
    Ich muss, da ich Masten und Segel nur von hinten aus dem Wagen ziehen kann, auf jeden Fall die Türen öffnen können. Gerne würde ich auch das Fenster weiter öffnen können, sprich eine Heckleiter dauerhaft davor wäre ungünstig! Nun brauche ich ne Lösung, wie ich die Hecktür trotz Fahrradträger auf der linken Seite öffnen könnte. Hab durch Zufall vorhin bei nem Sprinter eine Lösung in der Richtung gesehen, da war der Träger an den Scharnieren befestigt und in eine Richtung wegzuschwenken. Sah aber auch viel zu teuer für mich aus! Ich suche eher nach der Lösung, die mit etwas Bastelei die Ferienkasse schont!!!

    Einmal editiert, zuletzt von Flo ()

  • Hallo Flo,


    schau dir mal an wie ich das gelöst habe, allerdings ist die Leiter fest montiert - gibts es aber bestimme auch abnehmbar...




    Ich hatte zusätzlich noch das Problem dass ich Fahräder und Motorrad gleichzeitig transprotieren wollte, deshalb hängt mein Fahrradträger so hoch...


    Bilder hochladen geht über den Button "Attachmen hinzufügen" weiter unten.


    Gruß Joh.

  • Hmm, so hoch komme ich ja auch nicht, bzw. so fest kriege ich das ja dann auch nicht... Außerdem äußert sich ja bei mir auch noch das Problem, dass ich die rechte Tür zuerst aufkriegen muss, obwohl sie ja von den Schienen des Gepäckträgers blockiert werden würde, somit muss da irgendwas Innovatives dran.


    Die Leiter soll bei mir ja auch fest sein, brauche ich ja recht oft, wesentlich öfter als den Fahrradträger, der würde/bräuchte eigentlich nur im Urlaub dran sein.

  • Zitat von Flo

    Das Problem ist nun aber, dass ich links ein Fenster habe und rechts nicht. Wenn das Fenster auf der anderen Seite wäre, hätte ich nicht das Problem.


    Hi Flo,
    ne blöde Idee: Ein zusätzliches Fenster in der rechten Türe ??

    Gruß Peter

  • Naja, habe ich auch schon mal drüber nachgedacht,
    wäre möglich, aber ich finde, dass neie Leiter vorm Fenster was von schwedischen Gardinen hat...Außerdem habe ich auch nicht so die wahnsinns Lust extra dafür noch nen weiteres Fenster einzubasteln, das muss doch auch irgendwie anders gehen.

  • Hallo,
    schweiß dir selbst eine Leiter zusammen, bei der die Abstände zwischen den Stufen größer als das Fenster sind. Zum Hoch- und Runterklettern sollte das reichen.
    Gruß Markus

  • Hallo Flo,


    mach doch auf die Anhängerkuplung einen Fahradträger der abklappbar ist. Die Leiter ist dann an der rechten Tür kein Problem und nichts im Weg.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Schweißen wäre natürlich auch möglich, nur umständlich. Alu wäre auch eher meine bevorzugte Materialart an der Stelle. Wenns gar nicht anders zu lösen ist, wirds wohl sowas werden...



    Bin der Meinung, dass die Umklappversion dennoch das Öffnen der Türen verhindert.

  • Hallo Flo,


    Zitat von Flo

    Außerdem äußert sich ja bei mir auch noch das Problem, dass ich die rechte Tür zuerst aufkriegen muss,


    der Träger ist bei mir nuran der rechten Türe befestigt. Kann die Türen problemlose einzeln auf und zu machen ohne die Fahrräder runter zu nehmen. Nur das Mopped muß runter... aber das hast du ja nicht.


    Und so hoch mußt du ihn auch auch nicht anbringen. Hab ich ja nur gemacht, damir da Mopped drunter paßt.


    Gruß Joh.

    Just do it - self

  • Mal ein Link als Anregung für einen Eigenbau:
    http://www.telusplanet.net/pub…ry2a/rack/vanagonrack.htm
    Speziell meine ich:
    "Swing Out Rack"


    Ich nutze bei meinem T3 den Radträger anstelle einer Leiter. Wenn du Surfbretter transportieren willst, dürftest du auch sportlich genug sein, einen Fahrradträger als Leiterersatz zu nehmen. Evtl. kann man den Radträger mit Stufen nach oben erweitern.


    Beim T3 geht der Fiamma-Radrtäger mit Alugestänge bis an die obere Kante der Heckklappe. Bei bedarf könnte man dort noch Stufen zwischenschrauben.

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen