wie bekommt man einen 32.2 als PKW besteuert?

  • die neue Womo Besteuerung ist ja echt ein Witz,
    wieso soll man für ein Womo, das weniger bewegt wird als ein PKW, mehr Steuern zahlen als für einen gleichen PKW???


    Deshalb jetzt die Frage wie bekommt man ein T4 Womo mit Hochdach als PKW besteuert?


    Beim Finanzamt angeben ich hab keine 1,7m Stehhöhe am Herd?


    oder ....


    Gruß
    Hermi

  • Kat oder keinen Kat ?
    Du hast ein Hochdach und keine Stehhöhe ?
    bis 2,8 T oder darüber ?

  • doch ich hab schon Stehhöhe .. da könnt man ja dran drehen :wink:


    ja is mit 2,8t, die brauch ich auch, besser noch mehr
    klar mit KAT is ein Benziner mit 300 PS und müste Euro 1 sein, evtl. könnt ich auch auf Euro 2 umrüsten, im mom is noch Schlüsselno. 00 drin
    aber das hat ja alles nicht unbedingt was damit zu tun ob Womo oder PKW Besteuerung ...

  • Hallo Hermann,


    verstehe ich dich richtig das Du zwar die PKW-Steuer willst aber den Bus trotzdem als Womo zulassen also versichern möchtest?
    Mach Dich doch mal schlau was die Differenz zwischen PKW und Womo in der Versicherung ist. Wenn sich das nicht viel schenkt schreib den Bus doch um als PKW. Du kannst aber auch mit deiner Versicherung sprechen ob sie deinen Bus auch nach Verwendung versichert und das wäre ja nach der Umschreibung auf PKW immer noch Womo. Dann hättest Du die PKW-Steuer mit Womo Versicherung.


    Gruß Christopher

    VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Servus Hermann,


    auch die zukünftige WoMo-Besteuerung sollte anhand der "Pkw" Schlüsselnummern erfolgen, bzw. ggf. anhand der Kriterien für Pkw > 2,5 to zGg.


    Allerdings dürfte es viele WoMos geben, bei denen die Schlüsselnummern nicht sor ichtig stimmen - aber es war trotz allem Zweck der Übung WoMos günstiger zu besteuern als einen vergleichbaren Pkw...


    Also keine Panik, ggf. gegen den ersten neuen Steuerbescheid vorsorglich Einspruch einlegen.


    Gruss CC??

  • Hi Hermi,
    ich verstehe Dein Problem nicht ganz.
    Mit Womo Schadstoffklasse 1 und 2,8t landest Du in Zukunft bei 280€ / Jahr. Das ist doch deutlich weniger als die PKW-Steuer.
    Grüße
    Conga

  • http://www.kfz-steuer.de/
    WoMos haben einen eigenen Tarif, bis 2,8 und bis 3,5 macht 10 Euro Unterschied.
    Blöd ist dabei nur das WoMos über 2,8 beim Finanzamt noch die Schlüsselnummer 00 haben und man deswegen einen falschen Steuerbescheid bekommen kann, dagegen muss man Einspruch einlegen, da in Zukunft auch über 2,8 Kat berücksichtigt werden müssen, die Software vom FA muss umgestrickt werden.
    Wer keinen Einspruch einlegt, kann in Zukunft überhöhte Steuern bezahlen weil er sich damit einverstanden erklärt.
    Das ist die Sauerei.

  • Zitat von conga7

    Hi Hermi,
    ich verstehe Dein Problem nicht ganz.
    Mit Womo Schadstoffklasse 1 und 2,8t landest Du in Zukunft bei 280€ / Jahr. Das ist doch deutlich weniger als die PKW-Steuer.
    Grüße
    Conga


    das mag beim Diesel so sein, beim Benziner hab ich mit Euro2 169€
    bei der Gewichtsbesteuerung wars ja noch wurscht
    aber jetzt krieg ich mit der Schlüsselnummer 00 440€ Steuer so weit ich weis

  • Servus Hermann,


    Denke, du solltest ggf. klären ob Dir die Zulassungstelle die korrekte Schlüsselnummer einträgt - eigentlich sollte die sich ja ohnehin aus den Fahrzeugpapieren ergeben und entsprechend berücksichtigt werden. Zumindest den FAs sollte die Problematik eigentlich klar sein, oder?? Dort schon mal nachgefragt?
    Gruss CC??

  • Zitat von Hermann

    das mag beim Diesel so sein, beim Benziner hab ich mit Euro2 169€
    bei der Gewichtsbesteuerung wars ja noch wurscht
    aber jetzt krieg ich mit der Schlüsselnummer 00 440€ Steuer so weit ich weis


    Nein, mit Kat hast du zukünftig S1 und über 2,8 T zahlst du 290

  • Zitat von christianus

    Nein, mit Kat hast du zukünftig S1 und über 2,8 T zahlst du 290


    ?? wie auch wenn ich Schlussel 00 Eingetragen hab? Das ist in allen Tabellen die ich bisher gesehen hab aber S0

  • Schlüsselnummer 00 ist nicht mehr. Das FA muss Deinen Kat auch über2,8 T anerkennen, das ist neu. Schicken Sie dir einen anderen Bescheid, musst du gleich Einspruch einlegen.
    Ich habe gehört das die Software von den Blutsaugern das noch nicht kann.
    Du kannst auf alle Fälle nachweisen das der Kat eingebaut ist und du somit falsch eingestuft bist.

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen