Wohnmobil mal etwas anders 18 to LKW Technik

  • Tja da will ich mich mal Vorstellen , bin der Hannes, eigen Schrauber , selbst Macher Bastler und leidenschaftlicher Tüftler.

    Fahre gerne Motorrad und hab den großen LKW Schein.

    Ein Wohnmobil soll es werden ,Ziel 18 to BDF Wechselfahrgestell mit isoliertem Bürocontainer der ausgebaut werden soll, An das Fahrzeug kommt eine Hebebühne um die Motorräder zu verladen, und sie soll gleichzeitig als Campingplattform bieten.

    Auf dem Container soll auch eine begehbare Plattform kommen die mit klappbaren Solarmodulen versehen ist ,diese dann auch als Absturzsicherung dienen soll.

    Solarleistung soll bei ca 3 KW liegen da der Container mit einer Splitt Klima gekühlt bzw gewärmt werden soll, zusätzlich noch eine Separate Dieselheizung für ganz kalte Nächte.

    Innen der Klassische Ausbau meist aber dann Kühlschrank und Küchengeräte aus dem normalen Wohnbereich , die extra gesichert werden ,das sich nichts öffnet.

    Es soll ein Durchgang zum Führerhaus angebracht werden, der Zugang zum Dach soll ebenfalls über das Führerhaus mit einer grossen Dachluke erfolgen.

    Der Eingangsbereich wird als Durchgangsdusche realisiert und soll so als Dreckschleuse dienen.

    Die Heckgarage wird So gebaut das man darüber Schlafen kann.

    Die Räder sollen später von 315 auf 385 Reifen vorne und hinten als Single Bereifung auf Alufelgen geändert werden.

    Das Fahrgestell ist ein Luft Luft gefedertes , was die Nivellierung auf unebenen Plätzen auch einfacher macht.

    Leistung soll es um die 350 Haben den es wird später auch ein Anhänger mit gezogen.

    Ich hoffe auf konstruktiven Austausch .

  • Hi, na das scheint ja ein interessantes Projekt zu werden! Wird sind gespannt...

    Wie willst du den Durchgang zum Wechselcontainer und den Aufstieg aufs nDach realisieren?

    Gruß, Holger


    Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
    all.jpg

  • Der Durchgang soll mit Tür und Gummi Hutze erfolgen muss mich da aber einlesen was und wie groß ich da ins fahrerhausschneiden kann.

    Mit der Dachterrasse da hab ich mir etwas anderes Überlegt , wenn die Hebebühne auf geklappt ist kann man hier auch über eine Treppe die Faltbar ist hoch gehen, das spart mir viel Arbeit am Fahrerhaus.

  • Hallo Hannes, habe Deine Vorstellung erst jetzt gesehen.

    Du willst also eine Wechselpritsche mit einem Container bauen, dazu eine Hebebühne, um die Motorräder aufzuladen

    und dann die Hebebühne als Sonnenbalkon zu nutzen, gute Idee soweit. :thumbup:

    Eine ähnliche Vorstellung hatten wir auch, dann ist unser Ausbau ein wenig anders geworden ;) - siehe unseren Avatar -.


    Haben ein Fahrgestell, MAN F 2000 mit Wechselpritsche, gebraucht gekauft und den Aufbau dann so geändert, dass wir eine

    Heckgarage und darüber unser Schlafzimmer haben. Wir wollten unseren Schlafbereich in der Höhe so haben, dass wir

    noch neben dem Bett stehen konnten, somit musste die Heckgarage abgesenkt werden. Allerdings sind in unserer Heckgarage

    jetzt keine Motorräder, sondern ein Mini. Unsere Fahrzeughöhe beträgt 3,98 mtr., mehr geht nicht; wir haben alles ausgereizt. ^^


    In Bodenheim sind wir auf alle Fälle und wir möchten Dir nahe legen, dort mal zu schauen und Dir weitere Anregungen bei den

    verschiedenen Teilnehmern zu holen :saint::saint:


    Grüße von Karin und Dieter.

  • Ja die Heckgarage hatte ich auch zu erst gedacht , nur muss er zwangsweise hinten genug Bodenfreiheit haben , da wir 2 Motorräder transportieren wollen wird die Garage nur so groß das beide Motorräder nebeneinander stehen können.

    So haben wir genug Platz neben der Motorradgarage auch einen Gang zu haben mit einer Tür nach hinten raus, die Stehhöhe bleibt erhalten , der Container soll nur 2,40 haben in der Höhe.

    Fahrgestell wird ein TGA bj 2006-2008 , wohl aber eher der 2008 er weil dieser 360 ps hat und Technisch besser aussieht.

    DIe Hebebühne soll mit einem großem Blatt versehen sein also wird diese 2,5x2,4 Meter sein somit ist hier auch genug Platz als Terasse und eben als Aufgang zum Dach geeignet.

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen