Tag 12 - Küche

Heute wurden mal die Geräte in der Küche genau platziert und dann die Ausschnitte in der Arbeitsplatte gemacht.

Die 18mm Bambusplatte hat dadurch schon deutlich Gewicht verloren, aber an der rechten Seite ist ja noch ein Stück massiv.

Also die Fräse raus und in der MItte auf halbe Materialstärke reduziert.

Man sieht, dass die Platten im Inneren nicht immer so schön sind wie an der Oberfläche. Da gibts durchaus schonmal Lücken.


Die Platte ist nun 1x mit Osmo Hartwachsöl behandelt, morgen dann die 2. Runde.

Außerdem ist nun mein kleines Gaskästchen für eine 5kg Flasche fertig geworden. Da passen auch noch die Auffahrkeile mit rein auf dem Absatz vom Radkasten.

Warum nicht größer? Weil das Gas nur für den Kocher ist, und da ewig reicht.

In der Mitte des Bettes soll ein großer Bettkasten hin, der wäre bei einem Fach für 2 Flaschen zerklüftet und dann passen die Bettdecken nicht mehr vernünftig da rein.

Und wenn wirklich nötig, dann könnte man ja eine 2. Flasche im Stauraum mitführen.

Kommentare 2

  • Hi Odi,

    ich bin beim Bambus nur mal locker mit einem 240er Schleifpad drüber gegangen. Das Bambus ist ja schon sehr glatt. Das gleiche mache ich dann bei der 2. Runde. Ich hab das Öl mit einer kurzflorigen Lackierrolle verstrichen. Das geht schön gleichmäßig. Wenn es noch glatter werden soll, dann noch eine 3. Runde mit einem Lappen einreiben, das wird glatter. Hab ich beim Tisch gemacht.

    Danke 1
  • Wie bist du denn mit dem Hartwachsöl vorgegangen? Erst angeschliffen mit welcher Körnung? Und vor der zweiten Runde nochmals angeschliffen?

    (Ich frag nur, weil ich damals mit meinem Ergebnis nicht sonderlich zufrieden war...)