Zerstörung des Serengeti/Massai Mara-Ökosystems?

  • Hoi zämä


    Der Einte oder Andere erinnert sich vieleicht noch an meine Dia-Show über die Massai Mara am Leerkabinentreffen dieses Jahr...nun gibts Bad News...
    Ich weiss nicht wer von Euch für die Afrikanische Wildniss interessiert, aber da unten leben zwei Staaten (Kenia und Tansania) zu einem recht grossen Teil vom Tourismus, der durch das Serengeti-Massai Mara-Ökosystem (und auch anderes) angezogen wird.
    Dieses Ökosystem beruht zum grossen Teil darauf dass riesige Herden mit Gnu's und Zebras mit bis zu 2'000'000 Tieren vor der Trockenheit zu den grünen Wiesen wandern.
    Dazu müssen diese Tiere die Grenze zwischen der Serengeti (Tansania) und der Massai Mara (Kenia) überqueren.
    Nun plant die Tansanianische Regierung einen 2-spurigen Highway etwas südlich dieser Grenze quer durch die Wanderwege der Tiere.
    Bezahlt und gebaut werden soll diese Strasse von den Chinesen...die zufällig auch die Rechte haben am Victoria-See Erze abzubauen und die den Victoria-See mittels dieser Strasse mit dem Indischen Ozean verbinden...natürlich nur zufällig...
    Natürlich werden auch randständige Regionen mit der Hauptstadt verbunden und natürlich gibts da den dringend benötigten Aufschwung für die dann neu angeschlossenen ca. 430'000 Menschen...aber die Alternative würde an diesem Ökosystem vorbeigehen und etwa 2'300'000 Menschen den Aufschwung bringen, ohne die Grundlage des Tourismus' zu zerstören...aber lest selbst:
    Bericht in 'Wissenschaft online'
    Homepage 'Stop the Serengeti Highway'
    Petition 'Stop the Serengeti Highway'
    Hier noch ein paar selbst geschossene Fotos aus der Massai Mara:




  • Hallo Picco


    Das ist mal wieder typisch Mensch (zumindest für einen nicht unerheblichen Teil dieser Spezies).Da soll aus politischen Gründen und Profitgier etwas gebaut werden, obwohl von Fachleuten vor erheblichen, nicht kalkulibaren Risiken und Gefahren für die gesamte Region gewarnt wird und dies obwohl es eine vernünftige Alternative gibt, die aber eventuell, wenn überhaupt, etwas teurer werden könnte. Es ist zu vermuten, daß sich hier wieder einige Wenige die Taschen füllen wollen auf Kosten der Allgemeinheit. Das ist ja leider nichts Neues in Afrika. :twisted:
    Ich habe jedenfalls die Pedition unterschrieben !

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen