haustechnik probleme malibu 32.2 - laden bordbatterie, trenn

  • vorgeschichte:


    ich habe zusätzlich ein solarpanel mit regler installiert und direkt an die bordbatterie angeklemmt. es waren keine unstimmigkeiten im betrieb zu erkennen.
    dann versagte der gasbetrieb des kühlschranks.


    umstellung auf 12V.


    da der 12V betrieb des kühlschranks aber unzureichend war, da der betrieb nur bei laufendem motor möglich ist (trennrelais) habe ich die kühlschrank anschlüsse (+,-) vom verteilungskasten abgetrennt und direkt auf die klemme (solarbatterie) des solarreglers gehängt - also direkt auf die bordbatterie.


    das hat anfangs funktioniert. also betrieb des külschranks über die bordbatterie mit angeschlossenem solarpanel (mit regler) und an der lichtmaschine (mit trennrelais).


    jetzt lädt allerdings offensichtlich die lichtmaschine nicht mehr. hat jemand einen tipp für den möglichen fehler?


    wo ist das trennrelais, wie kann dies überprüft werden?


    danke im voraus für evtl. hilfestellung.


    gruß
    stefan

    stefan

  • Hallo Stefan,


    bei dieser Konstellation ergibt isch aber die Gefahr, dass der Bordakku schon nach kurzer Tzeit in die Knie gehen wird, da ein Adsorber halt einen hohen Strom zieht. Auch ist die Kühlleistung bei 12V Betrieb nicht ausreichend um wirklich zu kühlen. Hier würde ich wieder auf die alte Art und Eeise zurückklemmen und den Kühlschrank so reparieren, dass ein Gasbetrieb möglich ist.


    Aber um das Trennrelais zu prüfen, genügt es, die Maschine anzuwerfen und die Spannung an der Bordbatterie zu beobachten. DIese sollte nach dem Starten anstiegen, da ja über die LIMA geladen wird. Sollte das nicht der Fall sein, so ist entweder das Relais hin, oder die Stéuerleitung abgeklemmt oder aber eine UNterbrechung im Kabelbaum von der Lima zum Relais oder vom Relais zum Bordakku.


    Besten Gruß


    HWK

  • Hallo Stefan,


    das Trennrelais findest Du auch wenn Du in die Betriebsanleitung schaust. Da sollte vermerkt sein wo sich das Trennrelais befindet.
    Die Funktion kannst Du, wie HWK schon geschrieben hat, durch das starten des Motors prüfen.


    Gruß Christopher

    VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Servus Stefan,
    wie und wo Du die Plus-bzw. Minuspole zusammenklemmst ist letztlich egal, solange der Kabelquerschnitt ausreichend ist. Wichtig ist das Trennrelais zwischen der Starter- und der Bordbatterie, hierfür hast Du aber schon ausreichende Tips bekommen. Wissenswert ist aber noch, das ein Absorberkühlschrank im 12V Betrieb nicht mehr Termostat gesteuert ist. Soll heißen: er duttelt nur vor sich hin ohne richtige Kühlleistung. Abhilfe wäre nätürlich ein Kompressorkühlschrank. Ist aber auch mit hohen Investitionskosten verbunden.
    Grüße aus dem verregnetem Chiemgau
    Werner




    MB-Vario Selbstausbauer

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen