Außenhaut womit machen und wo bekomme ich es

  • Hallo zusammen,
    nach langem lesen in Eurem Forum habe ich mich als Neuling doch entschieden mal eine lächerliche Frage zu stellen. Wie Ihr an meinem Nick- Namen ersehen könnt ist es für mich nicht einfach eine vernünftige Antwort aus der Männerwelt zu bekommen.
    Also mein vorhaben war es einen Verkaufsanhänger zu besitzen.
    Klar hätte ich einen Neuen kaufen können aber da ist das Problem mit dem Geld und besonders das er nicht nach meinen Wünschen aufgebaut ist, und wenn doch dann kostet es wieder zusätzlich.


    Ich habe dann durch Zufall einen Hänger billig kaufen können. 2 Jahre Tüv, Aufbau 365 x230x 200 (LxHxB). Ideal für mich. Gut der Aufbau war Schrott aber ich will ja eh alles selber machen.


    Boden habe ich schon aus Siebdruck erneuert. Gerüst aus Holz gebaut (eine Seite).


    Aber bitte sagt mir doch mal wo Ihr das Material her bekommt für die Außenhaut und was ist es?


    Vielen Dank im voraus für die Mühe.
    LG
    Anschi

  • Danke für die Hinweise. Diese Berichte habe ich auch alle schon gelesen.
    Wie schon oben geschrieben möchte ich den Hänger neu Aufbauen. Ich habe ein Holzrahmengestell gebaut welches ich mit Syrophr ausfülle und von Innen mit einer MDF Platte verschließe. Ich weiß aber nicht was ich für außen nehmen soll da es Wasserabweisend sein soll und wenn möglich noch in den Größen 2000 x 2000 und 2000x4000 geben soll. Möchte keine Nähte haben. Auch soll es noch recht leicht sein. Mir fehlen auch die Bezugsquellen. Evtl. kannst du mir ja weiter helfen. Ach die Dicke sollt mindestens 0,4mm - 0,6mm betragen.


    Lg
    Anschi

  • Hallo, Anschi,


    Holzaufbau und Styroporausfachung - hoffentlich bekommst Du alles wirklich dauerhaft dicht, sonst fault der Aufbau ganz schnell.


    Ich verwende in meiner Kabine zwar auch Holz, aber nur wasserfest verleimte Multiplexplatte. Und an Stelle von Styropor nehme ich Styrodur, dem macht Wasser nix aus, sollte solches irgendwo einen Weg in die Wand finden.


    Was das Aussenmaterial angeht: ich weiß nicht, ob es Alublech in der gewünschten Breite gibt - wenn ich mir Campinghänger oder Wohnmobile mit Aluhaut anschaue, dann sind die meist mit zwei sich überlappenden Blechen ausgeführt.


    Allerdings gibt es eine Alternative: GfK. Ich habe welches von Moser gekauft, ich meine um € 16,-/m². Ich denke, bei allen Wohnmobilherstellern und (im LKW-Bereich) Kühlkofferherstellern sowie im Bootsbaubereich wirst Du passendes finden...


    Viele Grüße
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    03.-05.09.2021: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (04.-07.06.2021): Weinfest fällt aus

    vierter Sept.-Samstag (25.09.2021): Weinprobe in den Weinbergen


    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • Hi,


    Zum beplanken kannst Du, wie schon geschrieben, Alublech oder GfK nehmen.
    Alublech in der Größe ist aber nicht gängig. Du bekommst es evtl. bei einem Anhängerbauer oder einem (großen) Wohnmobilhändler mit Reparaturwerkstatt als Rollenware.
    Für GfK wäre Pecolit noch eine Adresse.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen