Gasanzeige / Strom am Panel

  • Hallo,


    Hat von Euch schon mal jemand einen Gasinhaltsmesser in den Malibu eingebaut und hat einen Tip wo ich das Bedienteil am besten platzier (ich dachte an den Platz überm Bedienpanel für die Tanks, die Pumpe und die Batterie).
    bzw. wo kann ich da am besten 12V abgreifen.? Ich bin da immer etwas vorsichtiger und würde mich freuen wenn jemand sagen kann wo das kein Problem ist..
    Ich will einen Gim Plus einbauen, der 12V benötigt.


    LG,


    Andreas

  • Der GIM sollte ja nur ne geringe Leistungsaufnahme haben. Da könntest du zum Beispiel direkt an der Batterieanzeige 12V abgreifen. Ansonsten von der Lampe oder am besten nen kabel vom reserveausgang der Elektrozentral hochziehen

  • Ja ich denke mal der Anschluss von der Batterieanzeige klingt am sinnvollsten, denn die Elektrozentrale ist ja auf der anderen Seite des Fahrzeugs. Das wäre mir doch zu viel Aufwand wenn es nicht sein muss.
    Ich werde das Morgen mal durchmessen.. Gibt es noch was auf das ich achten muss...? Ich werde wohl ein Loch für die Leitung in den Gaskasten bohren müssen... Das muss ich dann wohl mit Silikon abdichten oder gibt es da irgendwelche Tricks beim 32.2 ...?


    LG,


    Andreas

  • entweder mit Silikon abdichten oder du besorgst dir ne IP65 Kabeldurchführung (Luxusvariante) oder Stufennippeldurchführungen (preiswert) aus dem Elektroinstallationsbedarf. Das Loch möglichst weit oben bohren!

  • Direkt an der Batterieanzeige würde ich nichts anschließen, denn damit wird die Anzeige verfälscht.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • aber doch nur in dem Moment in dem man den Flascheninhalt bestimmt. Ich war der Meinung das der GIM nur auf Tastendruck aktiv wird und nciht ständig "am Netz hängt"

  • Ich werde es mal ausprobieren, denn bei einer 3 Stufenanzeige fällt es vielleicht nicht so ins Gewicht....
    Wenn es ohne Probleme funktioniert spare ich mir die Kabelverlegung durch´s komplette Fahrzeug..

  • Die 12V zu finden waren das kleinste Problem. Das Kabel nach vorne zu kriegen ist wesentlich komplizierter als ich dachte, denn obwohl ich mit Sicherheit die kleinsten Hände hier aus dem Forum habe, habe ich es nicht geschafft das Kabel nach vorne zu friemeln. Selbst wenn mann im Badezimmerschrank gelandet ist (natürlich nur mit dem Kabel! so klein bin ich auch wieder nicht..) kommt mann nicht aus der Nasszelle elegant in den Kleiderschrank ohne rücksichtslos drauflos zu bohren was grade in der engen Nasszelle sowieso nicht so einfach und auch nicht so sinnvoll ist. oder die kompletten Möbel auseinander zu bauen. Ich hatte gehofft es gibt eine Möglichkeit hinter den Möbeln direkt nach Hinten zu gelangen... aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp. Meine vorläufige provisorische Übergangslösung ist unterm Kühlschrank entlang. Damit bin ich aber überhaupt nicht glücklich. Aber ich kann mir in Ruhe überlegen ob und wo ich überall Löcher bohren muss. Die Nasszelle möchte ich möglichst in Ruhe lassen...
    Da lob ich mir mal wieder die Selbstausbauer, die so was von vorn herein mit berücksichtigen und im Zweifelsfall immer noch ein paar Extraleitungen für solche Fälle mit verlegt haben... oder mit einem Handgriff alle Möbel draussen haben und dann in Ruhe alle Kabel neu verlegen und ebenso schnell wieder alles zusammen haben...


    Aber es funktioniert...!! ;-)

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen