shurflo smart sensor pumpe - - - verkauft - - -

  • so was doofes...
    unsere neue pumpe lässt sich nicht mit unserem filter kombinieren.
    daher geben wir die pumpe wieder ab:


    Shurflo Smart Sensorpumpen mit 5-Kammermembran mit sehr hoher Leistung und variabler Anpassung der Förderleistung aus der neuen EXTREM Serie. Die Elektronik steuert die Motordrehzahl und damit die benötigte Wassermenge #. Die Sensor-Pumpen fördern je nach Bedarf und Modell von 0 bis 21 Liter pro Minute bei einem variablen spritzfreien Druck von 0 bis 4,5bar. Der integrierte Smart Sensor ersetzt den Druckschaltervsowie damit verbundenes zyklisches Schalten und Temperaturschwankungen. Sie ist gegen Über- und Unterspannung geschützt und gegen Feuchtigkeit gekapselt. Die 5-kammer-Membran ist aus einem Stück gefertigt und hat eine sehr hohe Druckbeständigkeit mit integrierter Rückflusssicherung von 20 bar.


    listenpreis rund € 320,-
    bei uns € 220,- (incl. versand & originalverpackung)


    - - - verkauft - - -
    _______________

    Einmal editiert, zuletzt von Sharleena ()

  • Zitat von ulmer

    so was doofes...
    unsere neue pumpe lässt sich nicht mit unserem filter kombinieren.
    _______________


    Wieso das denn? Am passenden Adapter kann es doch wohl nicht liegen?

    Gruß, Holger


    Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
    all.jpg

  • na ja, wegen der steuerelektronik der pumpe.
    wenn wir den biolit 97 verwenden, geht die drehzahl der pumpe runter, da sie denkt es wird nicht soviel wasser benötigt.


    wir haben es so (oder so ähnlich) in einem forum gelesen und der shurflo experte beim vertrieb bestätigte dies...


    wenn man einen filter verwendet, benötigt man wohl eine pumpe ohne (intelligente ?) elektronik.

  • d.h. der Filter begrenzt den Durchfluss zu stark? Ist der jetzt auf der Druckseite? Kann man den vielleicht auch auf der Saugseite einbauen umdas Problem zu umgehen?
    Ist doch schade,wenn ihr die tolle Pumpe nicht verwenden könnt.

    Gruß, Holger


    Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
    all.jpg

  • Hoi Ulmer


    Ist denn die ganze Wasseranlage an diesem Filter dran oder nur ein Teil?
    Hat die Pumpenelektronik keinen Eingang um von aussen volle Leistung zu verlangen?
    Könntest Du eventuell einen kleinen (30Liter oder so) Tank nach dem Filter und eine nicht geregelte Pumpe zwischen Haupttank und Filter einbauen?


    Gruss


    Picco

  • hallo,


    die pumpe (und den ganzen anderen sanitärkram) haben wir noch gar nicht verbaut.
    unser einzigster verbraucher ist ein wasserhahn. wir werden also das wasser immer filtern.
    wir verlassen uns auf die aussage des shurflo experten, der meint wir werden mit dieser kombination nicht glücklich -. egal wohin wir den filter setzten.
    gäbe es eine möglichkeit die elektronik zu umgehen, hätte er es uns bestimmt mitgeteilt.
    unseren 2. tank möchten wir dazu verwenden evtl. unterschiedliche wasserqualitäten getrennt zu bunkern.
    eine weitere pumpe und einen weiteren tank wäre uns zu viel des guten.


    haben eh schon viel zu viel schnick-schnack im lkw...


    ist aber alles nicht so schlimm.
    fehleinkäufe nehmen wir mittlerweile recht gelassen hin.


    b.t.w.: die pumpe hat sich bereits schon ein forumsmitglied gesichert.
    wir werden uns stattdessen wohl die shurflo extrem blaster besorgen (gibts leider nur in 12v).

  • Damit es nicht im dunklen bleibt, ich war's :D


    Ich kann dem Ulmer da übrigens nur recht geben. Bei so einem Projekt sind Fehleinkäufe vorprogrammiert :?
    Auch ich habe schon das ein oder andere angeschafft, was garantiert nicht verbaut wird :?


    Viele Grüße
    Frank

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen