Hilfe Anbauteil Liegefläche fehlt

  • Hallo zusammen :D ,
    bin heute zum ersten Mal auf dieser Seite, lese seit ca. 2 Stunden eure Beiträge :shock: und bin ziemlich begeistert über den regen Austausch, den ihr hier führt.
    Aber eins nach dem anderen, ich stell mich erstmal vor:
    :) Ich heiße Frank, bin 42 Jahre alt und habe mir vor 2 Jahren den Womo-Traum erfüllt. Bei einem Autohändler im Harz habe ich mir ein T4, Bj. 93, 81KW mit langen Randstand und Carthago Malibu Ausbau mit festem Hochdach gekauft. War vorher im Gebrauch der Braunschweiger Polizei, Überwachungsschnickschnack und andere Extras sind "leider" raus. Habe dann aufgrund von 15l/100km Benzinverbrauchs sofort eine Flüssiggasanlage einbauen lassen, verbrauche jetzt 17-20l/100km, zahle aber hier im Grenzgebiet Belgien dafür z.Z. nur 49 Cent. Einige Touren habe ich mit dem Bus schon hinter mir: Toskana mit Freundin, Ubrienradtour mit Freunden, Touren zum Kitesurfen (bin ziemlich schlecht darin und suche immer noch Mitstreiter für diesen Sport) in Ellburg (NL) und 2 Touren nach Österreich zum Wintercampen (Skifahren). Hat der Bus alles super hingekriegt, geschlafen habe meine Freundin und ich oben u. unten war Platz für Tisch und alles andere.


    Genau hier setzt jetzt mein Problem ein: :(
    Meine Vorbesitzer, die Braunschweiger Polizei hatte wohl für die Liegefläche unten nicht allzuviel übrig und infolgedessen das Anbauteil zwischen 1. und 2. (kürzeren) Rückbank entsorgt, genauso übrigens wie den Tisch (selbst einen neuen gebastelt). Genau das Anbauteil brauchen wir jetzt aber dringend, weil meine Freundin und künftige Mutter (noch 5 Monate) meines/meiner Kinder im schangeren Zustand nicht nach oben ins Hochdachbett krabbeln kann/will/soll.
    Wer kann mir da weiterhelfen, hat vielleicht so ein Anbauteil übrig und wills verkaufen oder kann mir Tipps geben wie ich da ran komme. Mail an Carthago ist schon auf dem Weg.


    Im Hochdach habe ich 2 wirklich große Seitenfenster, aber damit auch eine Moskitoeinfallschneise. Im Italienurlaub habe ich einfach Moskitonetze mit Klett aus dem Baumarkt eingesetzt, was ziemlich blöd lief. Bei der Hitze versagte das Klettband völlig. Gibt es für diese Seitenfenster oben fest zu monitierenden Moskitoschutz?


    Habe noch ein Problem: Die gesamte Kunstlederverkleidung hat sich zunächst langsam, inzwischen aber großflächig gelöst. Sie wird eigentlich nur noch von den festen Bauteilen abgehalten, komplett runterzukommen.
    Meine Bastelambitionen sind hier schon eher am Limit. Hat jemand ´ne gute Idee? Wahrscheinlich muss alles raus gebaut werden, um die Verkleidung wieder vernünftig neu verkleben zu können. Kennt einer vielleicht in der Nähe von Aachen jemand dem man so etwas anvertrauen könnte?


    Tschö und bis bald,
    eurer Neumitglied Frankii (alle anderen, normalen Namensformen waren bereits vergeben)

  • Hallo Frankii,


    willkommen im Forum.


    die Lösung gegen die Moskitos war doch garnicht so dumm. Vielleicht hast Du nur ein schlechtes Klettband erwischt. Habe meinen Mückenschutz in der Schiebetür auch nur mit Klettband befestigt und der hällt ausgezeichnet. Der zu beklebende Untergrund sollte halt vor dem Bekleben richtig Fett und Schmutz frei sein.
    Um dein Bett im "Untergeschoß" wieder nutzen zu können brauchst Du nur ein Polster oder auch eine Platte auf welche das Polster kommt?
    Wenn nur ein Polster benötigt wird kannst Du Dir dieses bei einem Polstebetrieb auf Maß zuschneiden lassen und mit Stoff beziehen.


    Gruß Christopher

    Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

  • Hallo Fränkii,


    willkommen im Forum der Bastler!


    Kunstlederverkleidung? Hast du vielleicht Wandverkleidungen mit diesem netten folienbeschichteten Sperrholz? Da kann mann nix machen, außer abreißen und neu bekleben mit z.B. Teppich, Velours,... oder rausbauen, als Vorlage nehmen und neue Teile zuschneiden.

    Gruß, Holger


  • Meinst Du das Teil welches in die Lücke kommt die entsteht wenn man die hintere Sitzbank zur Seite gezogen hat..? Die Sitze liegen doch in Bettposition direkt aneinander...?! Mach doch mal ein paar Bilder...
    Denn dieses Polster ist mit Sicherheit leicht durch ein nachgebautes zu ersetzen..


    Bei den meisten löst sich irgendwann die Deckenverkleidung..
    Angeblich gibt es irgend ein Kleber den man dahinter spritzen kann aber ich glaube das Problem ist, dass dort kaum Sauerstoff hin kommt den der Kleber benötigt.. Ich glaube aber das Problem wurde hier irgendwo schon mal beschrieben..


    Bei den neueren Modellen sind ja die Seitz Fenster mit den Kassettenrollos inkl. Moskitonetz verbaut aber die haben wahrscheinlich eine andere Größe.. Sonst wäre das natürlich die eleganteste Art..


    Trotzdem Herzlich willkommen und viel Glück,


    Andreas

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen