Iveco Fahrzeughimmel ersetzen?

  • Moin,


    ich fahre einen 88er Iveco Daily. Aufgrund seines Alters ist die Fahrerausinnenverkleidung nicht mehr schön und sollte ersetzt werden.
    Zusätzlich möchte ich ein Radio unter der Decke montieren (wie beim LKW), hat jemand Vorschläge, wie man sowas nett befestigt?
    Blechschrauben durchs Dach scheiden schon mal aus!


    Gibt es dafür Standard-Teile?


    Bin für jeden Tipp dankbar!
    GrönHörn

  • Ich kenne den Iveco-Himmel nicht, aber der Ducato Himmel ließ sich ganz gut mit dünnem Stoff verdecken. An den Rändern hab ich's einfach mit nem Schraubenzieher unter den Orginalhimmel geschoben und es gibt ja allerhand Dinge die man abschrauben kann und dann über den Verkleidungsstoff wieder festschrauben. Dabei muss man allerdings aufpassen dass die Schraube nicht mit dem Stoff in Berührung kommt, sonst gibt's ne Falten-Spirale :P
    Der Ducato Himmel ist halt bei der flachen und der hohen Variante der selbe und ist dadurch nicht so tief, eher 2-Dimensional.
    Bestimmt bekommst aber auch bei der Iveco-Werkstatt nen neuen Orginal-Himmel. Das dürfte der wenigste Aufwand (aber am teuersten ) sein.


    Ich hab in meinen Orginalhimmel ein großes Loch gesägt, so dass vorne noch genügend Raum für Elektrogeräte übrig bleibt, links rechts und hinten für Stauraum (Karten, Krimskrams...)


    Es gibt auch so Din-Schächte für das Autoradio mit Bügel für die Hängemontage. Hab sowas mal irgendwo gesehen, aber jetzt auf Anhieb mit google nix gefunden. Musst aber aufpassen dass das Ding nicht im Blickfeld oder im Bewegungsumkreis des Fahrers (Beifahrers) hängt, sonst dürfte der TÜV da berechtigter Weise was dagegen haben. Bei mir war das durch den Ausschnitt dort, wo normal der von hinten zugängliche Stauraum ist, also nicht im normalen Fahrerkabinenraum.

  • Hallo GrönHörn,


    wie Mangiari schon schrieb ist eine Variante, den Fahrzeughimmel neu mit Stoff zu beziehen. Hierfür gibt es in den größeren Läden für KFZ-Zubehör speziellen Stoff, der elastisch ist und dann auch die Rundungen des Himmels gut ausfüllt, ohne Beulen zu werfen. Sofern eine komplette "Neikonstruktion" mit neuen Ablagen gepalnt ist, so kann dieses aus Pappelsperrholz leicht gebaut werden. Die Rundungen zur Türe hin kann man gut mit Presspappe (Rückwand von Schränken) formen und dann z.B. mit einfachem Teppichboden verkleiden. Sieht gut aus und dämmt auch das Geräusch etwas besser als reiner Stoffbezug.


    Zur Montage am Himmel kann man sich einfache Winkel aus Alu nehmen, die mit Sikaflex direkt auf das lackierte Blech geklebt werden können. Einfach dann eine Senkkopfschraube durchziehen und es hält.


    Besten Gruß


    HWK

  • Hi.


    Normalerweise ist der Iveco Himmel ein fertiges "Pressteil".
    Soll heißen, der Stoff ist auf einen Träger aus Pappe und was weiß ich noch alles fest verklebt. Das ganze Teil ist dann mit so Kunststoffnöppeln an der Karosserie befestigt.
    Ist eigentlich ne Sache von 1 - 2 Stunden.
    Ich weiß jetzt nicht auswendig ob der Himmel vom `88 und vom `94 gleich ist, so einen müsste ich noch haben. Ich schau mal nach.


    Hasenzahn

    derzeit mit Setra S 140 ES unterwegs

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen