Verarbeitung Butyldichtmasse / Sika 710

  • Nabend,


    ich habe ein Dachfenster eingebaut und mit Sika 710 abgedichtet.


    Alle schreiben immer "Butylzeugs nehmen, hält dicht, ist einfach zu verarbeiten". Ich hatte dann aber doch so meine Probleme bei der Verarbeitung.


    Ich hab rund um den gereinigten Blechausschnitt Sika 710 gespritzt und mit Spachtel grob in Form gebracht (hat leider fast 30min gedauert (viele Dachsicken, großes Fenster), beim nächsten Mal zu dritt: 2 pumpen, einer spachtelt) und dann das Fenster eingesetzt und etwas angezogen, später dann festgeschraubt.


    Als ich dann außen rum die Dichtmasse etwas in Form bringen wollte klebte das Zeug und zog ohne Ende Fäden (genau wie am Spachtel). Ich hatte eher mit einer Verarbeitung wie bei Silikon gerechnet.



    Wie bekomm ich denn das Zeug in Form (also schöne Fuge ringsrum)?


    Kommt mir außerdem auch nach 2 Tagen noch ziemlich weich vor. Wird das zumindest etwas fester?



    Viele Grüße


    Jörg

  • Das Butyl wird nach ein paar Tagen etwas fester aber nie richtig fest.
    Entferne nach ein paar Tagen das herausgequollene Butyl, es geht ganz gut mit der Tupfmethode mit einem kleinem Batzen Butyl.
    Wenn Du außen eine schöne Verfugung haben willst musst du dafür etwas anderes nehmen.

  • Eigentlich müssen die Fugen nicht schön sein, ist ja auf dem Dach.


    Mal sehen wie tupfen klappt, ich will ja nicht das Dichtmittel wieder aus der Fuge ziehen. Ich hätte mir wohl gleich das Abglättmittel besorgen sollen...



    Interessant finde ich aber wie Sika damit wirbt, dass Sika 710 gut für wieder lösbare Verbindungen geeignet ist, da die Teile später wieder ausgebaut werden können. Auf dem Sika Remover steht dann, dass sich ausgehärtetes Sika damit nicht lösen läßt, sondern nur mechanisch. Und dann hat man überall den Mist... :evil:



    Viele Grüße,


    Jörg, hinterher etwas schlauer

  • Mit Butyl eingebaute Dachluken und Fenster kannst Du jederzeit problemlos wieder ausbauen. Der Sika-Remover ist ja für die Sika-Klebstoffe gedacht.

  • Fenster mit Butyl einsetzen ist schon richtig.
    Mit Sika Kleber eingesetzte bekommt man nur mit den Boschhammer wieder raus :shock:
    Ich nehm immer Terostat


    Gruss Dieter

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen