Dachträger bei VW T4 mit Aufstelldach

  • Hallo!
    Ich möchte nächstes Jahr unbedingt mein Surfbrett mit in den Urlaub nehmen, aber die Transportfrage ist noch ungelöst. Da ich einen VW T4 Califonia mit Aufstelldach habe, stellt sich die Frage nach der Befestigungsmöglichkeit für einen Dachträger.
    Nach meiner bisherigen Kenntnis kommt eigentlich nur die Variante mit zwei Brandrup-Regenleisten in Frage, die ich aber noch nachrüsten müsste.
    Werden die Brandrup-Produkte nur über die VW-Händler vertrieben? Gibt es alternative Produkte, die eventl. etwas günstiger sind?


    Eine Befestigung am Aufstelldach scheint auch möglich, aber da sehr ich zu viele Nachteile.


    Wer hat Erfahrungen mit dieser Thematik?


    Für eine kurze Rückmeldung wäre ich sehr dankbar!


    Gruß Björn

  • HI,


    die Brandrup-Leisten bekommst Du auch im Campingzubehör (z. B. bei Reimo) oder im Kfz-Zubehörhandel.

    Viele Grüße
    Krabbe
    (Sachkundiger für Campinggasanlagen)

  • hallo mistral,
    die von dir bevorzugte variante ist zwar die stabilste, aber du musst jedes mal, wenn du das dach aufstellen willst, den kompletten dachträger demontieren! das kann sehr nervig werden ...


    ich empfehle guten gewissens das system von sherpas. das kennst du sicher ... wenn es sich um 1-2 surfbretter + zubehör handelt, sehe ich da kein problem.
    habe das einige jahre auf meinem früheren aufstelldach gehabt. und wenn die last (surfboards + schweres gestänge vom vorzelt) für die gasdruckfedern des aufstelldaches mal zu schwer wurde und es nicht oben bleiben wollte, habe ich einfach 2 passende besenstiele innen unter das dach geklemmt. klingt sehr brachial, aber es hat sich nie etwas an der dachschale oder den gelenken verzogen. habe das dach immer vorsichtig und gleichmäßig aufgestellt und das ganze ansonsten halt vorsichtig behandelt.


    schau zu diesem thema auch mal hier:
    http://www.t4-forum.de und
    http://www.t4forum.de
    zu dem thema "aufstelldach dachträger" oder "sherpas" findest du dort in der suche so manchen erfahrungsbericht und viele infos.


    alternativ gibt es diese kurzen künstlichen regenrinnen die direkt am rand des aufstelldachs montiert werden. hierein passen dann auch normale, klassische grundträger für regenrinne. damit habe ich aber keine weiteren erfahrungen.

  • Hallo!


    Danke für die Antworten!


    Langsam nähere ich mich der ganzen Sache etwas.
    Ich sehe zwar auch die nachteile für eine Dachgepäckträger-Befestigung an einer Brandrup-Leiste (aufstellen nur möglich, wenn der Träger unten ist), aber die Regenleiste hat ja auch noch ein paar weitere positive Effekte:


    -Vorzeltbefestigung
    -Optik
    -und eben Regenrinne


    Die Systeme von Sherpas und von Westfalia hab ich in der kürze der Zeit noch nicht ganz durchschaut.


    Falls ich mich für eine Brandrup-Leiste entscheiden sollte, stellt sich die Frage nach der Montage. Selbstmontage scheint mir doch recht kniffelig.
    Bei VW zahlt man sich aber wie üblich extreme Summen.
    Hat jemand einen Tip für die Umgebung Stuttgart oder Karlsruhe, wo man günstig und gut die Montage machen lassen kann.


    Für eure Antwortden bin ich dankbar!


    Gruß Björn

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen