Programm zur Grundrißerstellung

  • Hallo allerseits!


    Hat jemand eine Idee für ein gutes Grafikprogramm - muß nicht kompliziert sein - mit dem man einfach einen Grundriß erstellen kann?
    Wo man einfach die maße eingeben kann und auch Maße zwischen z.B. der Sitzgruppe und der Küchenzeile anzeigen lassen (bzw über Vektoren einfach messen) kann?


    Wär schön wenn daß auch ein Freeware Programm wäre! :-)


    Wenn jemand was weiß würde mich sehr freuen!


    Danke schonmal
    Benny

  • Hallo Benny,


    dem riesigen Ansturm kannst Du entnehmen, dass das Angebot an geeigneten Tools, die Deine Kriterien erfüllen recht überschaubar ist.


    Anders gesagt - jibbet nich !!


    Was ich kenne ist:


    - das Küchenplanungstool, was es zum Download bei IKEA auf der Homepage gibt oder gab - eigentlich ganz gut, hat aber nur vordefinierte Elemente, und die sehen alle nach Küche aus :-))


    - diverse kleine Einrichtungs-Planprogramme, die es verschiedentlich in Data Becker- Editionen etc. gab - alle für die Einrichtungsplanung in Häusern gedacht und prinzipiell ähnlich wie das IKEA-Tool. Will heißen, hier gibt es zwar auch normale Möbel, die sind aber in den Abmaßen fürs Womo ungeeignet und frei definiertbare Möbel gibt es dort oft nicht oder sie sind umständlich zu erstellen.


    - ernsthafte CAD-Programme - können alles, aber sind teuer, Bedienung teilweise nur für Eingeweihte.


    - Vektor-Grafikprogramme - sind zwar meist nur 2D, können aber dafür Oberflächen darstellen und sind sinnvoll bedienbar.


    Ich habe meine Skizzen mit Corel Draw erstellt, das kann seit einigen Versionen auch bemaßen (zwar nur im Maßstab 1:1, aber man kann sich ja auf mm=cm einigen oder so, alternativ ein entsprechend gigantisches Arbeitsblatt definieren und gezoomt drucken ;-)). Die neueren Corel-Versionen unterstützen auch mehrere Blätter in einem Dokument, da kann man ein Blatt mit Oberschränken, eines mit Dachluken, eines mit Installationen etc. machen. - nur umsonst ist Corel auch nicht !


    Hat jemand noch bessere Tips?


    Gruß, Tobias.

    2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Hallo Benny, in alten DOS 6.2 - Zeiten so auf dem 389er, gab es auf 3,5 Zoll disk ein Freeware-Programm namens "sketch", eigentlich das praktischte, was ich seitdem auf dem PC gesehen hatte. Man konnte z.B. eine Rasterung aufs Bild ziehen, wobei die Linienanfänge und -endpunkte sowie sie Ecken von Rechtecken immer auf den anvisierten Rasterpunkt sprangen. Damit war eine exakte Bemaßung recht zuverlässig und einfach.


    Natürlich war die Bedienung nicht sonderlich komfortabel, aber Farbe war dabei und so kam man, soweit man mit 2 D auskam, recht weit damit.
    Meins ist bei einem Festplattencrash leider verschwunden, dummerweise war, als ichs wieder draufziehen wollte, die Diskette gehimmelt, war auch von Spezialisten nicht mehr zu retten gewesen.


    Vielleicht kennst Du ein paar Microsoftopas, die diese Zeiten aktiv mitgemacht und das Programm noch irgendwo rumfliegen haben.


    Ich hab mich mittleiweile für die Zwecke auf paint eingeschossen, wobei die Bemaßung zwar kompliziert ist, aber letzten Endes mit den Koordinaten zwar umständlich doch geht, man muß sich nur auf einen Maßstab festlegen.

  • Hi, Benny,


    ein praktikables Freeware-Programm kenne ich leider auch nicht - meine Planung (guckst Du hier) habe ich mit dem 'Traumhaus-Designer' von Data-Becker erstellt (kostete damals DM 59,-). Wenn man Doppelboden und Alkovenhöhe als eigene Stockwerke definiert, klappt das ganz gut...


    Viele Grüße
    Leerkabinen-Wolfgang

    die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:

    07.-09.05.2021: Leerkabinen-Treffen

    erstes Juni-WE (04.-07.06.2021): Weinfest

    vierter Sept.-Samstag (25.09.2021): Weinprobe in den Weinbergen


    Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

  • Hi,


    ich bin auch gerade am Planen und nutze das Zeichenprogramm von OpenOffice (und das ist ja kostenfrei -> http://www.openoffice.org ).
    Kann:
    + Layer/Ebenen, d.h. Du kannst den Grundriß von der Leitungsplanung von Einbauten etc. trennen
    + Transparenzen
    + Masstab
    + Bemaßung (Maßstabsgetreu)
    + Materialien als Oberfläche von Elementen (das ist aber nur eine optische Angelegenheit)


    Kann nicht:
    - 3D
    - besitzt keine Elementen-Bibliothek, d.h. man muss alles selber zeichnen.
    - Berechnungen (z.B Schrankvolumen, etc.)


    Es eignet sich meiner Meinung nach gut für erste Entwürfe. Wenn dann Materialdicken etc ins Spiel kommen, wird es sicherlich aufwändiger (aber immer noch effizienter als von Hand, vor allem bei Änderungen).


    Hier gibt es ein paar Eindrücke:
    http://www.womobox.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2669


    Gruß,
    Jörg

  • Hallo,


    bei fast allen Anbietern bekommst Du eine kostenlose 30 Tage Version voni Autodesk Inventor , es gibt dazu es noch ein Booklet (Anleitung für ein einfaches Beispiel - kann jeder nachvollziehen und dauert ca. 1 Tag).
    Die restlichen 29 Tage kannst Du dann Deinen Aufbau in 3D planen.
    Gewichte der Bauteile berechnen, Materialien drauflegen usw.
    Bei weiteren Fragen schreib mir bitte eine mail. hkerschbaumer@techdata.de.


    Viele Grüße
    Herbert

  • Hallo Benny,


    ich nutze fuer meine Zeichnungen 'Turbo Cad 11 Professional' was
    es bei http://www.pearl.de fuer 59€ gibt. Da muss man allerdings schon
    ein wenig Zeit fuer die Erlernung der Bedienung investieren.
    Dafuer kann man sowohl 2D wie auch 3D Zeichnungen erstellen,
    was aber dann einige Zeit in anspruch nimmt.


    Gruss
    marten

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Dich mit anderen Mitgliedern direkt austauschen
- Eigene Beiträge und Themen erstellen