Geräusche und Abgasrohr von Webasto Air Top ST Standheizung

  • Hallo,
    ich bin gerade beim Innenausbau meiner Kabine und werde mich ab jetzt sicherlich öfters mal melden.


    Als Luft-Standheizung (Diesel) bei meinem Ausbau ist die Webasto Air Top 2000ST vorgesehen.
    Nun habe ich zwei Fragen zu Lautstärke und Abgasrohrverlegung:


    # Lautstärke
    Nun sind die neuen Dieselstandheizungen ja sehr viel leiser als die früheren. Ich möchte aber trotzdem versuchen durch einen geschicketen Einbau die Gerauschkulisse so niedrig wie möglich zu halten - besonders für den Innenraum (Außengeräusch ist zweitranging).
    Die Heizung möchte ich im Sitzstaukasten unterbringen, den Tank und Dosierpumpe in einem Außenstaukasten.
    Ich meine mal gelesen zu haben das besonders die Dosierpumpe Geräusche macht, der eigentliche Heizungbrenner weniger ???
    Ist es sinnvoll die Heizung im Staukasten noch zusätzlich zu isolieren durch z.B. einen weitgehend geschlossenen Heizungskasten im Sitzstaukasten ?
    Erfahrungen zur schwingungsgedämpften Montage der Heizung ?


    # Abgasrohrverlegung
    Ich habe eine Marineausführung der Standheizung erstanden. Diese hat ein ca. 1,5m langes flexibles Abgasrohr mit integriertem Schalldämpfer.
    Kann mir jemand sagen wie heiß dieses Abgasrohr wird ?
    Da ich eine kleine Absetzkabine baue, möchte ich ungern das ganze Abgasrohrgeraffel unter dem Fahrzeugboden verlegen.
    Daher die überlegung der Verlegung im Innenraum und nur einen kurzen Auspuffstummel nach Außen zu führen. Mein Innenausbau besteht aus Multiplex-Holzplatten. Meine Idee wäre eine Verlegung des Abgasrohrs in einem speziellen Auspuffrohrkasten (aus Alublech/alubeplanktes Multiplex), wobei das Abgasrohr zum Alublech hin durch 20mm Minerallwolle isoliert ist.
    Was haltet ihr davon / hat jemand ähnliches schon mal umgestetzt ?


    Ich freue mich über jede Antwort,
    Gruß aus Köln,
    Ronald

  • Hallo Ronald,


    ich habe vor kurzem eine Airtop 3500ST einabuen lassen. Meine ist unterflur-montiert, Kraftstoffentnahme aus dem Dieseltank, Kraftstoffpumpe beim Tank (auch unterflur). Nur die Luftansaugung und Heißlauftleitung kommen durch den Wagenboden nach oben (in der Sitbank).


    Meine Beobachtungen:


    1.) Die Heizung selber ist innen quasi nicht zu hören, da das Lüftergeräusch und das Geräusch der Heißluft lauter sind.


    2.) Die Kraftstoffpumpe macht ein kräftiges, klackendes Geräusch. Die Pumpe ist am Hauptrahmen befestigt (mit Gummimanschette). In der Kabine ist sie kaum zu hören, im Fahrerhaus aber deutlich. Mich stört das nur deshalb nicht, weil ich am anderen Ende des Wagens schlafe.


    3.) Die Unterbaubox von Webasto ist hinten offen. Dadurch ist die Heizung draußen deutlich hörbar. Nicht wirklich laut, aber eben gut hörbar.


    Über die Abgasführung kann ich Dir nichts sagen, habe auch nicht die Bootsversion.


    Viel Spaß beim Basteln,


    Tobias.

    2016er Sprinter 319CDI (906.136) mit Al-Ko Tiefrahmen und Ormocar-Koffer, gasfreier Ausbau
    Mehr zu unserem Fahrzeug gibt es hier - unsere Reiseberichte aus Mittel- und Nordeuropa findet ihr hier.

  • Hallo Ronald,


    ich hatte solch einen Vorgänger (allderdings nicht in der Marineausführung) als Standheizung im PKW verbaut. Die Geräusche waren schon recht gut zu hören (zwei Lüfter); aber das soll ja besser geworden sein.


    Mit der beabsichtigten Verlegung des Abgasrohres im Innenraum hätte ich Bedenken, da das Rohr im Betrieb deutlich über die 100 Grad heiß wurde. Laub, was mal auf dem Abgasrohr lag und nicht bemerkt wurde, gab beim Betrieb der Anlage doch deutliche Geruchsmarkierungen ab. Hier würde ich eher für eine Montage außerhalb der Kabine sorgen und die Durchführung aus feuerfestem Material machen. Webasto hat m.W. nach dort eine Durchführung aus Edelstahl im Programm, die direkt auf empfindlichere Flächen gebaut werden kann.


    Besten Gruß


    HWK

  • hallo ronald
    wir haben zwar keinen tip zur geräuschdämmung sind aber an einem erfahrungsaustausch interessiert.
    wir bauen z.zt.an einer kleinen kabine mit aufstelldach für hi lux ,der innovation-camper variante angenähert und du bist der erste selbstbauer in unserer nähe , d.h. monschau.
    solltest du lust haben auf einen besuch in köln melde dich
    briboost @ compuserve.de

Jetzt mitmachen!

Mit einem Benutzerkonto kannst du das womobox Forum noch besser nutzen.
Als registriertes Mitglied kannst du:
- Themen abonnieren und auf dem Laufenden bleiben
- Anderen Mitgliedern Nachrichten schicken oder direkt mit ihnen chatten
- Eigene Beiträge und Themen erstellen